Verstärker aus den usa

von Exilian85, 26.02.08.

  1. Exilian85

    Exilian85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    26.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #1
    Hi!
    also, die frage wurde sicherlich schon öfter gestellt hier im forum, hab aber mit der such funktion nichts zufriedenstellendes gefunden...
    zur frage: hab n peavey aus den usa im auge, da die da hinten ja allgemein etwas billiger sind (made in usa) ,und zudem der euro zum dollar ja momentan so gut steht...
    ist halt wieder die lästige frage mit den steckern... kann ich das einfach umbauen (lassen), oder gibt es da probleme, weil die da drüben ihre amps vielleicht mit 220V wechselspannung (mit/ohne schutzleiter?) betreiben... ? ich hab keinen plan, ob die das so machen, und hoffe mal auf eure erfahrungen/ euer wissen... danke vorab für anwortenund grüße...
     
  2. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 26.02.08   #2
    du hast recht - die frage wurde in der tat schon etwas 2millionen mal gestellt…
    zusätzlich zum kaufpreis incl shipping musst du ca 23% mwst/zoll rechnen.

    beim peavey [der ja keinen schaltbaren tranny hat], musst du entweder diesen tauschen lassen [dazu mal hier schauen], oder aber einen step-down transformer benutzen [kostet ungefähr €110,-].
    grüße

    tobias.
     
  3. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 29.02.08   #3
    http://www.thiecom.de/523159.html wieder Geld gespart tätää :)
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 01.03.08   #4
    Garantien sind in den USA besser, aber nur für US-Bürger. USA hat 110 Volt ;) & 60 Hz.

    Zoll etc. Ohne Umschalter lohnt das kaum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping