Verstärker summt

von fNt, 03.06.06.

  1. fNt

    fNt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    2.07.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.06   #1
    Hi, habe ein Problem mit meinem HB-20B Verstärker von Harley Benton.
    Habe ihn seit ein paar Tagen und wenn ich die Höhen reinmache, summt er.
    Boardsuche findet dazu auch nix passendes.
     
  2. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 03.06.06   #2
    Dass ein Verstärker rauscht, wenn man die Höhen umdreht, ist gar nicht so ungewöhnlich (ich nehme an du meinst Treble). Eigtl sollte der Regler etwa in der Mitte bleiben, eventuell etwas höher. Wenn es allerdings so störend ist, auch wenn der Regler in der Mittelstellung ist, gibt es drei Möglichkeiten:

    -Der Verstärker ist defekt
    -Der Verstärker ist schei**e (naja, für den Preis)
    -Irgendeine Störquelle "mischt" sich in den Pickup deines Basses

    Probier am besten mal einen anderen Verstärker aus, oder steck den Bass an deinen PC, spiel aber keine Note (das kann ohne Preamp die Soundkarte ins Grab bringen), und versuch das Rauschen zu hören, falls es vorhanden ist. So kannst du ausschließen, dass es auch der Bass sein könnte,

    Ansonsten - du hast den Amp seit ein paar Tagen. Bei Thomann kannst du bis nach 30 Tagen Waren zurückschicken und das Geld wiederbekommen. Versuchs dann vielleicht mit einem "Markenverstärker" á la Peavey o.Ä.

    Alex
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Na ja, gleich den Verstärker als Schuldigen zu identifizieren, ist ein bisschen vorschnell.

    Es gibt so viele mögliche Quellen für das Störgeräusch (nur was mir so auf die Schnelle einfiel):
    1. starke elektromagnetische Störquellen in der Nähe von Bass/Kabel/Verstärker
    2. Bass/Pickups in der Nähe eines Trafos
    3. Pickups am Bass - besonders Singlecoils neigen dazu, Störgeräusche aufzunehmen
    4. Abschirmung der Basselektronik
    5. Massefehler der Bassverkabelung
    6. schlechte/defekte Abschirmung im Instrumentenkabel zum Amp
    Zur Fehlersuche würde ich z. B. probieren, ob die Störgeräusche lauter/leiser werden, wenn ich
    1. den Bass im Raum bewege/drehe
    2. mich zum Verstärker hin- bzw. wegbewege
    3. mich zu anderen elektrischen Geräten hin- bzw. wegbewege
    4. ggfs. eine andere Pickupkombination wähle (nur Hals- bzw. Brücken-PU bzw. beide)
    5. ein anderes Kabel zwischen Bass und Amp benutze
    6. ggfs. weitere Geräte zwischen Bass und Amp weglasse
    7. den Amp an einer anderen Steckdose betreibe
    8. in einem ganz anderen Raum spiele
    9. in einem anderen Gebäude spiele
    10. die Hand auf die Saiten lege bzw. wegnehme
    11. die Klangregler am Bass verstelle
     
Die Seite wird geladen...

mapping