Verwirrung bei Marshalls Produktbezeichnungen

von pharos, 28.10.05.

  1. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Hallo,
    kann mich jemand aufklären, was bei Marshall was ist? Als DSL, TSL, JCM, etc.? Es gibt die ja auch alle irgedwie als Head und Combo, und dann noch die Nummern, 2051 etc, was bedeutet das alles?
     
  2. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.10.05   #2
    DSL heisst Dual Super Lead

    TSL heisst Triple Super Lead

    Mehr weiss ich auch nicht (will ich auch ned mag eh keinen Marshall!)

    Ach ja der TSL wird auch JCM2000 genannt!

    Vll hats ja was mit Jim Marshall zu tun nur wofür steht das C??

    Den find ich vom rein "Optischen" sehr ansprechend!

    http://www.marshallamps.com/product_range.asp?productRangeId=20
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.10.05   #3
    und hat der jcm900 auch irgend ne andere Bezeichnung?
     
  4. gguitarman

    gguitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.10.05   #4
    wenn steht zb
    tsl 100 = head
    tsl 122 = Combo mit 100w und 2x12
    tsl 60 = head
    tsl 602 = combo mit 2x12
    Tsl 601 = combo mit 1x12
    usw

    Jcm ist die Serie. Der tsl und dsl zb gehören zur serie: JCM 2000
     
  5. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 28.10.05   #5
    Der 900er wird als 4100 bezeichnet. Der 800er als 2203.
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 28.10.05   #6
    JAin liebe leute! alle 10 JAhre kommen/kamen neue JCM Serien reaus.

    JCM800, JCM900, JCM600(nur 2 Jahre), JCM2000

    da gibts noch mal viele amps in dne serien!

    im JCM800 unter anderem 2203, 2204, 2205, etc

    im JCM900 4100, 4200, etc

    im JCM2000 TSL100,DSL100,DSL401, etc

    und für genauereinfos gibts ne seite namens marshallamps.de
     
  7. pharos

    pharos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 28.10.05   #7
    Jo, vielen Dank Leute!

    War ich also nicht nur zu doof, sondern es ist wirklich so verwirrend :-)
     
  8. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 28.10.05   #8
    garnich mal so dumm die Frage:

    Was bedeutet:
    -JCM
    -JTM
    -JMP

    außer dem J und dass es alles Röhrenamps (JMP nur Vorstufe für Rack) sind kann ich eigentlich kein Muster erkennen, aber ich rate mal:

    JCM J= Röhrenserie C=?? (vielleicht Compression) M= Mashall
    JTM T= Trible (soll ja höhenreich sein die Serie)
    JMP P= Preamp

    Weiß da jemand was genaueres?
     
  9. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 28.10.05   #9
    Also das muss ich bestätigen hab nen JTM 30 und der ist wirklich sehr höhenreich !
    aber ich denke nicht das es das ist ?
    ich glaube da gibt es ein anderes Geheimnis
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.10.05   #10
    Nicht ganz, die Kuerzel stehen fuer die Vornamen der Entwickler:

    JCM => James Charles Marshall
    JTM => Jim and Terry Marshall (Terry ist Jim Marshalls Sohn)
    JMP => Jim Marshall Products


    EDIT: und es gab vor dem JMP-1 schon JMP-Modelle (normale Topteile).
     
  11. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.06
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.10.05   #11
    Nur mal so: Jim Marshall's Sohn kann sehr gut Deutsch sprechen!
     
  12. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 29.10.05   #12
    Ähm ja und was hat das mit dem Thema ansich zu tun ?
    Das verwirrt mich etwas, sollen wir Jim Marshall´s Sohn anrufen oder anmailen und ihn fragen ?
     
  13. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 29.10.05   #13
    von Jackie: Ach ja der TSL wird auch JCM2000 genannt!

    @ Jackie: die DSL sind auch JCM 2000

    gruß Philipp
     
  14. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 29.10.05   #14

    hi!
    ist ja schon so, daß die bezeichnungen sehr verwirrend sind (und schon immer waren) - aber deine kreativität ist ja schon fast beängstigend ;)
    was hat z.b. "trible" (ich vermute es sollte "triple" heißen) mit höhenreich zu tun - und, was bedeutet C=Compression???
    eieieiei - fragen über fragen...
    das beste ist wirklich: mal die herstellerseiten/broschüren befragen + nicht buchstaben für worte nehmen...
    aber egal ;)
    cheers - 68!
     
  15. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 29.10.05   #15
    Ich weiß es ist spät aber lass dir den Text nochmal durch den Kopf gehen.

    T = höhenreich = trible (nein kein triple)
    Ich gehe mal davon aus dass er mit "trible" eben "treble" gemeint hat.

    Auf der Herstellerseite findet man die Antworten die gesucht worden sind nicht so schnell (wenn überhaupt).
    Da brauchen wir von Broschüren schon gar nicht reden. ;)

    So toll übersichtlich ist die Marshall Seite ja nicht wirklich.
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 29.10.05   #16
  17. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 29.10.05   #17
    Wo wir gerade dabei sind: Kann mal einer die ganzen Zahlenkürzel auflösen? Und wenn's da logische Erklärungen gibt, diese auch kurz erklären.
    zB TSL 602 -> 60 Watt, 2x12" Speaker
    DSL 401 -> 40 Watt, 1x12" Speaker
    aber wie ist das bei den ganzen anderen 4100, 4200, 6100, 8100, 2203 etc...
    Den JCM 800 gab's doch zB als ein- und zweikanaler mit 50 oder 100 Watt, als Combo/Head und so weiter...
    Joe Web vielleicht? Hoss? Ihr habt doch ahnung von den Dingern :D

    MfG
     
  18. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 29.10.05   #18
    Es gibt keinen globalen Namensschlüssel für alle Marshallprodukte der letzten >40 Jahre.

    Auf Ebay werden ständig 1959 Heads als "Baujahr 1959" angeboten.
     
  19. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.10.05   #19
    Ja, den HCA hast du zurecht! :great:

    Vielen Dank, hab erst jetzt darüber nachgedacht, was wohl heißen könnte.
    Schon komisch, da es doch gängige Begriffe sind.
     
  20. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 30.10.05   #20
    bla bla bla, das weiß er auch nur, weil ich ihm im marshallforum darüber informiert haben :D ;)


    Nr.bezeichnung bei marshalls:
    es gibt leider keine feste bezeichnung für combos und für topteile.

    hier ein paar zahlenkombis der JCM 800 serie:
    1959 = 100 watt head, jcm800 version des Super Lead tops
    1986 = 50 watt bassamp
    1987 = 50 watt, wie der alte 1987er nur im 800er design
    1992 = 100 watt bass topteil
    2203 = 100 watt jcm800 head einkanal (wohl einer der klassiker)
    2204 = wie oben nur 50 watt
    2205 = 50 watt zweikanal jcm800 head
    2210 = w.o. nur 100 watt
    4010 = combo version vom 2204 mit 1x12"
    4103 = combo vom 2203 mit 2x12"
    4104 = combo vom 2204 mit 2x12"
    4210 = combo vom 2205 mit 1x12"
    4211 = 2210 combo mit 2x12"
    4212 = 2205 combo mit 2x12"

    alle amps und boxen die 255(X) nummern haben sind aus der silver jubilee serie!

    JCM900:
    2100 = 100 watt top, einkanal schaltbare mastervolume (hi gain master volume MKIII)
    2100 SL-X = 100 watt top mit einer extra ECC83 vorstufenröhre! SL-X = Super Lead Xtension
    2101 = combo vom 2100 1x12"
    2500 = 50 watt vom 2100
    2500 SL-X = 50 watt top vom 2100 SL-X
    2501 = 50 watt combo 1x12"
    2502 = 50 watt combo 2x12"
    4100 = 100 watt top, zweikanal (hi gain dual reverb)
    4101 = 100 watt combo 1x12"
    4102 = w.o. 2x12"
    4500 = 50 watt top, wie 4100 nur 50 watt
    4501 = combo vom 4500 1x12"
    4502 = combo mit 2x12"

    die valvestate serie (8100 u.a.) liste ich jetzt nicht auf, es ist schon spät am abend. ;)

    der 6100 ist ein topteil mit 3 kanälen.
    davon gibt es eine EL34er variante = 6100
    eine limitierte edition (800 stück) = 6100 LE
    und die 5881er variante = 6100 LM
    6101 = combo des 6100 tops
    6101 LE = limitierter combo vom 6100 top (500 stück)

    hoffe etwas licht ins dunkel bringen zu können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping