Verzerrter Gitarrensound zu kreischig

  • Ersteller Köstliches Brot
  • Erstellt am
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.097
Kekse
2.381
Ort
Meppen
Hallo

Ich habe seit neuestem das Problem, dass mir mein verzerrter Gitarrensound zu kreischig ist. (Bei Proberaum lautstärke) Ich spiele einen Peavey Triple XXX 212 Combo. Neuerdings ist aber nicht mehr so viel Druck da und es kreischt nur noch.
Ich dachte vielleicht es liegt am PU den ich in die Gitarre gebaut hab (SH 6). Der liefert ja ziemlich viele Höhen. würde d ein anderer wie der Tone Zone oderr der SH 4 Abhilfe schaffen?
Ich wollte demnächst auch neue Endstufenröhren kaufen, da die andern auch schon knapp 2 3/4 Jahre drin sind. Kann es auch daran liegen? Ich habe gehört dass dEndstufenröhren nach einiger Zeit an Druck verlieren.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Danke :)
 
Eigenschaft
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
ich würd auch mal spontan auf röhren tippen. allerdings sollte man da so schnell keinen unterschied hören. die röhren geben laaaaangsam den geist auf. kann natürlich auch sein dass es irgendeine röhre ganz zerschossen hat.
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Ist das ganze denn von einem Mal aufs andere gekommen? Dann sinds wohl kaum die Röhren. Der SH-4 ist selbst relativ Höhenreich, aber ich würde ihn dir eh empfehlen - mein Lieblingspickup ;)

Kreischende Höhen - ich würde nicht auf Röhren tippen. Da wäre es eher normal wenn das Klangbild mulmig matschig wird. Nachlassender Druck kann schon ein Zeichen dafür sein.

Vielleicht kansnt dus aber auch mit den EQ-Einstellungen wieder hinbekommen.
 
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.097
Kekse
2.381
Ort
Meppen
LRSeether schrieb:
Vielleicht kansnt dus aber auch mit den EQ-Einstellungen wieder hinbekommen.

Dann müsste ich die Höhen viel zu viel rausnehmen, dann wirds zu undifferenziert.
Obs von "heute auf morgen" kam weiß ich gar nicht genau. Ich hatte vorher EMG 81 drin, aber verkauft. Ich spile immer mir 'Ohrstöpsel bei Probe, daher höre ich dann das Kreischen nicht so, aber ohne... :rolleyes:
Jetzt ist es mir richtig aufgefallen das Kreischen, ich meine, dass es vorher nicht so war.

Ich denke es wird daruaf hinauslaufen, dass ich den PU tausche :(
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
mit und ohne sind eh zwei welten - ich vermute, dass es eher daran liegt...
 
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.097
Kekse
2.381
Ort
Meppen
:screwy: :confused:
Was soll das jetzt konkret heißen? Dass es nur "Einbildung" ist?
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Na wenn du es einstellst, dass es mit Stöpseln gut klingt, dann ist es ohne logischerweise zu kreischig...
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Vielleicht liegt es einfach nur an deinen Einstellungen.
An den Röhren liegt es definitiv nicht. Da würde sich das Gegenteil einstellen, ein weicher Sound.


Was für ne Klampfe hast du? Wie sind deine EQ einstellungen und deine Presence einstellungen?
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Ich tippe auch mal auf den PU. Ein Tonezone schaffst sicherlich Abhilfe. Der hat wirklich Bässe und Mitten ohne Ende, aber kreischig klingt der keinesfalls.

Da ich gerade mit einigen Leuten tausche, hättest du Lust deinen SH-4 gegen meinen Tonezone leihweise zu tauschen?

Greets Röhre
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
27.08.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.570
Kekse
57.655
Bierschinken schrieb:
An den Röhren liegt es definitiv nicht. Da würde sich das Gegenteil einstellen, ein weicher Sound.

Richtig. Es hilft nur die Feinabstimmung der Klangregelungen und Gain-Einstellungen von Amp und Effekten.
 
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.097
Kekse
2.381
Ort
Meppen
Ich hab ne alte BC Rich Ironbird aus den 90ern, halt mit SH 6 am Steg.
Presence hab ich nicht, Endstufendämpfung auf "tight" (ich HASSE dieses Wort!)
EQ, UltraKanal(ungefähr):
Gain:~11 Uhr
Bass:~14 Uhr
Middle;~11 Uhr
Treble:~14 Uhr

Werde am Montag noch mal im Proberaum etwas rumfummeln.

@Metalröhre
hätte den Tone zone wohl gerne, aber zeitweise tauschen bringt mir nichts, wenn dann dauerhaft.

Schonmal Danke
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben