Vibration beim E-Bass

S
sputti1812
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
10.04.21
Beiträge
2
Kekse
0
Moin, ich habe mir vor wenigen Tagen einen E-Bass zugelegt. Ich habe ihn gestimmt usw. jedoch vibrieren die Saiten sehr stark bei den verschiedenen Tönen und es hört sich dadurch schrecklich an.
Muss ich die Seiten vielleicht anziehen?
 
glombi
glombi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.982
Kekse
14.424
Ort
Aschaffenburg
Dann erst einmal willkommen. Ich nehme an, der E-Bass ist dein erstes Instrument, und du hattest auch noch keinen in der Hand.

Wenn du den Bass richtig gestimmt hast, kannst die Saiten nicht weiter „anziehen“, da du dadurch die Stimmung auch nach oben ziehen würdest.

Bass-Saiten lenken schon ziemlich weit aus. Wenn man den Anschlag übertreibt, ist der Ton anfangs auch zu hoch, oder es scheppert.

Aber mangels Details ist das alles Kaffeesatzleserei.

Gruß,
glombi
 
Prospero
Prospero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
08.04.13
Beiträge
358
Kekse
2.176
Ort
In a castle made of sand
Hallo Sputti,
Dein Post lässt noch diverse Rückfragen offen:
Ich habe ihn gestimmt usw.
Was genau meinst Du mit usw.?
jedoch vibrieren die Saiten sehr stark bei den verschiedenen Tönen
Wie genau meinst Du das? Dass eine Saite schwingt, ist ja klar. Meinst Du, dass die anderen Saiten mitschwingen?
Muss ich die Seiten vielleicht anziehen?
? Was genau meinst Du damit?
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.978
Kekse
53.932
Hallo im Forum!

Zum Bass-Spiel gehört, dass die leeren Saiten, die nicht mitklingen sollen, abgedämpft werden.
Das ist für Anfänger und auch Gelegenheits-Bass Spieler wie mich gar nicht so einfach.
Zum Thema "sauber Bass spielen" und "abdämpfen" findest du aber sehr viele Infos und Videos im Netz.
Mit einfach die Töne zupfen ist es halt leider nicht getan, das klingt nicht gleich in den ersten Tagen ansprechend, da ist Zeit und Geduld gefragt.

Wenn die Saiten richtig gestimmt sind, muss nichts nachgezogen werden, das haben ja schon meine Vorredner gesagt.
 
S
sputti1812
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
10.04.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo Sputti,
Dein Post lässt noch diverse Rückfragen offen:

Was genau meinst Du mit usw.?
Damit meinte ich, dass er eigentlich einwandfrei funktionieren sollte hehe.
Wie genau meinst Du das? Dass eine Saite schwingt, ist ja klar. Meinst Du, dass die anderen Saiten mitschwingen?
Wenn ich z.B. den 3. Bund auf E oder A spiele, hauen die Saiten auf die Metallstäbchen und das hört sich dann an, als ich spiele auf ner leeren Dose
? Was genau meinst Du damit?
Meine Frage war, ob die Saiten festziehen muss. Aber die Frage hat sich erledigt :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hallo im Forum!

Zum Bass-Spiel gehört, dass die leeren Saiten, die nicht mitklingen sollen, abgedämpft werden.
Das ist für Anfänger und auch Gelegenheits-Bass Spieler wie mich gar nicht so einfach.
Zum Thema "sauber Bass spielen" und "abdämpfen" findest du aber sehr viele Infos und Videos im Netz.
Mit einfach die Töne zupfen ist es halt leider nicht getan, das klingt nicht gleich in den ersten Tagen ansprechend, da ist Zeit und Geduld gefragt.

Wenn die Saiten richtig gestimmt sind, muss nichts nachgezogen werden, das haben ja schon meine Vorredner gesagt.
Okay, dann informiere ich mal da. Danke :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Dann erst einmal willkommen. Ich nehme an, der E-Bass ist dein erstes Instrument, und du hattest auch noch keinen in der Hand.

Wenn du den Bass richtig gestimmt hast, kannst die Saiten nicht weiter „anziehen“, da du dadurch die Stimmung auch nach oben ziehen würdest.

Bass-Saiten lenken schon ziemlich weit aus. Wenn man den Anschlag übertreibt, ist der Ton anfangs auch zu hoch, oder es scheppert.

Aber mangels Details ist das alles Kaffeesatzleserei.

Gruß,
glombi
So wie ich das nach den ersten Antworten sehe, muss ich erstmal die Balance finden, was die Kraft beim Spielen angeht. Aber danke dir
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.08.17
Beiträge
1.163
Kekse
6.516
Ort
Aachen
Ein kurzes Soundsample oder Video würde natürlich helfen, um was Konkreteres sagen zu können.
 
lowfreqMM5
lowfreqMM5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
18.06.12
Beiträge
573
Kekse
667
Ort
RD
Wenn ich z.B. den 3. Bund auf E oder A spiele, hauen die Saiten auf die Metallstäbchen und das hört sich dann an, als ich spiele auf ner leeren Dose
Das klingt erstmal nach zu heftigem Anschlag und zudem nach falscher Anschlagsrichtung.
Die Saiten sollten sich immer parallel zum Griffbrett bewegen, drückst Du sie beim Anschlagen/Zupfen Richtung Griffbrett, schlagen die natürlich auf den Bünden auf.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben