Vintage Gesang durch Gitarren Amp?

von Hendrix-Im-Wachstum, 20.10.16.

  1. Hendrix-Im-Wachstum

    Hendrix-Im-Wachstum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.16
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.10.16   #1
    JaJa - ich entschuldige mich gleich mal für meine vielen Treads aber egal, dafür bin ich hier!

    Wa muss ich tun um einen verzerrten Sound beim Singen zu haben(wie die Alten Black Keys oder Jack White häufig)
    Jack white singt vermutlich durch ein Harp Micro

    Aber geht dieser Telefonhörer Effekt auch einfach so:

    Ich hole mir ein Micro
    Ein Kanel welches auf Klinke übergeht
    Stecke dieses Ende in einen Gitarren Amp
    Und ziehe dann minimal den Gain hoch


    Funktioniert das? Was wäre eure alternative Lösung?
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 20.10.16   #2
    Shure Green Bullet oder gleich Piezo-Mic - ggf. mit dem Equalizer Bässe und Tiefmitten raus.


    HTH
    :hat:
     
  3. Hendrix-Im-Wachstum

    Hendrix-Im-Wachstum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.16
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.10.16   #3
    Das wäre die Idee wenn ich wieder Geld habe - aber geht das mit einem normalen Mikro?
     
  4. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.649
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.823
    Kekse:
    105.980
    Erstellt: 20.10.16   #4
    Das ist die eine Seite ;) - die andere ist die: Was hat das mit Modifikation, Technik und Gitarrenbau zu tun (Zitat des SuFo-Headers: "Themen zu Gitarrenbau, Einstellungen und Veränderungen/Modifikationen an E-Gitarren und deren Hardware sind hier richtig.") :confused:?

    Wenn man als Gitarrero auch mal über den (Gitarristen-)Tellerrand schaut, könnte einem der Vocals-Bereich des MB-Forum auffallen, wo ähnliche Fragen schon mal in diesem SuFo thematisiert wurden.

    Ich verschiebe deshalb diesen Thread dorthin und informiere einen Voc-Mod über "Zuwachs" mit der Bitte um ggfs. weitere Betreuung ;).

    LG Lenny
     
  5. Hendrix-Im-Wachstum

    Hendrix-Im-Wachstum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.16
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.10.16   #5
    Dafür existiert dieses Forum doch
     
  6. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.649
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.823
    Kekse:
    105.980
    Erstellt: 20.10.16   #6
    Das MB existiert, gerade weil es so unterschiedliche Fachbereiche und Themenkomplexe bedient. Und darauf sollte auch im Sinne der NICHT-Gitarrenfraktion sehr wohl Rücksicht genommen werden. Wir Gitarristen sollten uns nicht wichtiger nehmen als wir sind, und auch einmal darauf hören, was andere von unseren Bemühungen auf peripheren Betätigungsfeldern halten ;).

    Nun aber hier weiter mit Antworten und Tipps zum thematisierten Problem :).

    LG Lenny
     
  7. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    733
    Kekse:
    4.396
    Erstellt: 21.10.16   #7
    Hi,
    Elvis hat früher bei Livekonzerten über Fender Tweedverstärker gesungen.
    Als wir anfingen, habe ich über den zweiten Kanal eines Gitarrenverstärkers gesungen. Der Sound war beschissen und es kam ziemlich schnell zu Rückkopplungen. Das mag jetzt nicht nur am Gitarrenverstärker, sondern auch am schlechten Mikro gelegen haben.

    Aber probiere es doch einfach einmal aus, mach Deine eigenen Erfahrungen.
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.490
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.677
    Kekse:
    101.688
    Erstellt: 21.10.16   #8
    Wenn du schon ein normales Mikro hast, steck es einfach rein und hör's dir an. Kaputt geht da nichts, dazu reicht der Pegel eines dynamischen Mikros nicht aus.



    Ja - ich weiß: Kein Geld. Aber eine Lösung ohne Geld - außer eben der von dir angedachten - fällt mir auch nicht ein.
     
  9. Hendrix-Im-Wachstum

    Hendrix-Im-Wachstum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.16
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.10.16   #9
    Gut werde ich nächste Woche ausprobieren sobald das neue Kabel da ist


    Die sinnvollste Möglichkeit für mein Budget wäre es vlt einen Gitarren Effekt (Distortion) zwischen zu schalten
     
Die Seite wird geladen...

mapping