Virtual Instrument: Steeldrums

von beatzstruck, 19.04.07.

  1. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.04.07   #1
    So hab mich entschieden für dieses zusätzliche Thema auch noch ein Thread auf zu machen.
    Da ich mittlerweile der Meinung bin eine Steeldrum käme auch richtig geil, und leider in den gängigen Drumcomputer - Beschreibung immer die Existenz eines Steeldrums Emulator verschwiegen wird, wollt ich fragen, bei welchen Programmen, bekomme ich ne schöne Steeldrum mitgeliefert.

    Gruß Matze
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.04.07   #2
    Wieviel darf den das Plugin kosten ? In deinen Fall wäre ja schon ein größerer Sampler gut, wenn du sowohl Percussion als auch Brass Instrumente brauchst.

    Bye :great:
     
  3. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.04.07   #3
    Ich sag mal so, Qualität kann mich überzeugen mehr Geld aus zugeben. Das kann evtl. bis zu 300€ gehen (wobei man dann gleich CUbase STudio 4 kaufen könnte) Wenn die Unterschiede für billigere Alternativen nicht so gravierend sind, bzw. ich das super Programm weniger ausschöpfen kann, nehme ich lieber das billigere und kauf mir zur Not später das bessere, falls noch Bedarf besteht.

    Jedoch hab ich in diesem ganzen virtuel Instrumenten Wald keinen durch Blick, da ich gerade mich seit einer Woche mit dem Thema beschäftige.

    P.S: Wäre schon wenn es kein Doongle hat, mein Laptop hat momentan eigentlich keinen Platz mehr für irgendein weiteren USB Stick.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.04.07   #4
    Achso, ok. Wie sieht es aus mit Freeware aus ? Vielleicht findest du dort schon was.

    https://www.musiker-board.de/vb/software/20884-die-besten-links-zur-besten-freeware.html

    Ansonsten wäre ein Sampler schon nicht schlecht. Da gibt es:

    http://www.musik-service.de/Recordi...berg-Plug-In-Hypersonic-2-prx395751538de.aspx

    http://www.musik-service.de/Recordi...S-3-Ensemble-Gigastudio-3-prx395740610de.aspx

    http://www.musik-service.de/Recording-Software-PlugIn-IK-Multimedia-SampleTank-L-prx395743014de.aspx

    http://www.musik-service.de/Recording-Software-PlugIn-Edirol-HQ-OR-Orchestral-prx395743075de.aspx

    Mein Favorit wo man auch kein Doongle braucht, ist BandStand von NI.

    Ich würde mir diese Software erst im Fachhandel ansehen, da man kein Rückgaberecht hat (glaube ich). Ob es direkte Brass Sampler gibt, weiß ich nicht genau...außer vieleicht dieser, aber Teuer.
     
  5. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.04.07   #5
    Bandstand klingt klasse.

    Jedoch noch ne Frage, ich hab gelesen das es nur Midi Files abspielen kann.

    Ich bin gerade nämlich nicht sicher ob ich Midifiles mit Cubase LE schreiben kann und ob es sich intuitiv später betreiben lässt.
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.04.07   #6
    Hi und Hallo.

    Vst Instrumente können nur was mit Midi Daten anfangen. Cubase LE müsste auf jedenfall Midi-fähig sein. Wir probieren das einfach mal aus. Mach mal folgendes in deinen Cubase Sequenzer:
    • Cubase öffnen
    • Projekt anlegen
    • Midi Spur hinzufügen
    • Stift Werkzeug oben auswählen
    • In die Midi Spur ein File schreiben
    • Wieder das Pfeil Werkzeug auswählen
    • Doppelklick auf die Midi Spur und der Midi Editor öffnet sich
    • Jetzt kann man Noten programmieren
    Dann wird nur noch ein "Vst Instrument" unter "Geräte" ausgewählt.
    Midi Output wird mit den Vst Instrument belegt und schon werden die
    Informationen an das Vsti gesendet und davon abgespielt. Ich weiß jetzt
    nicht, ob die LE Version schon Instrumente enthalten hat. Einfach mal
    nachsehen, ob was unter Geräte -> Vst Instrumente zufinden ist.

    Bye :great:
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.04.07   #7
    Falls es dich Interessiert, sieht man hier die Instrumentenliste die man auch noch mit EQ Presets, Chorus und Reverb im Programm (BS) verfeinern kann.
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping