Viscount Legend live

  • Ersteller hattrick
  • Erstellt am
hattrick
hattrick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
22.12.04
Beiträge
444
Kekse
276
Hallo liebe Leute

Ich habe vor ein paar Wochen eine gebrauchte Viscount Legend live als 2. Instrument (neben meinem seit Jahren bewährten XK-3c System) erworben (für zu Hause und kleinere Gigs). Ich betreibe sie mit einem 760er-Leslie mittels Combo-Preamp. Ich finde den Klang inkl. Zerre ganz gut. Im Bandraum (laute Blues-Rock Band) habe ich sie gestern zum 2. Mal mit meinem 3300er Leslie betrieben. Sowohl mittels 11-Pin als auch über den Klinkenausgang war die Orgel verhältnismässig sehr leise. Das Leslie 3300 ist kann ja wirklich sehr laut!!! Aber ich musste das Volumen sehr weit aufdrehen, um nicht unterzugehen. Hatte sogar teilweise das Gefühl, das Leslie sei überfordert (bzw. der Verstärker desselben). Ist das normal? Hat die XK-3 wirklich einen so viel höheren Ausgangspegel? Woran liegt das? Erst mit dem Zwischenschalten des Reussenzehn Organ&Groove ging's dann ab. Aber der ist halt sehr, sehr nebengeräusch-anfällig. Gibt's da eine andere Löung?

Herzliche Grüsse

Patrik
 
hattrick
hattrick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
22.12.04
Beiträge
444
Kekse
276
Hat's denn keine Viscount-Legend-Spieler hier... Findet ihr die Orgel so mies.... :LOL:?
 
M_G
M_G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
30.03.05
Beiträge
2.664
Kekse
7.188
...... auf die letzte Frage gebe ich jetzt mal keine Antwort....
;-)

Aber die Legend ist für ihren etwas schwachen Pegel bekannt.....
Ein Bekannter hat nen Behringer Mic100 als "Aufholverstärker" vorm Leslie.

Die XK3c (hatte die auch viele Jahre im Einsatz) hat dagegen einen sehr "heissen" Pegel am 11 Pol....
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
MS-SPO
MS-SPO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.22
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.735
Kekse
5.653
Findet ihr die Orgel so mies.... :LOL:?
Nei-en ... ist halt nur schwierig auf Deine konkreten Fragen zu antworten.

Also meine Viscount Legend ist kräftig, sowohl an den 11-Pins, als auch an der Aktivbox am direkten Ausgang. Vielleicht eine Frage für die Hotline(s) ?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Aber die Legend ist für ihren etwas schwachen Pegel bekannt.....
Ein Bekannter hat nen Behringer Mic100 als "Aufholverstärker" vorm Leslie.

Die XK3c (hatte die auch viele Jahre im Einsatz) hat dagegen einen sehr "heissen" Pegel am 11 Pol....
Müsste man 'mal nachmessen. Am besten ginge das mit 'nem Oszi ... da sieht man wenigstens zusätzlich, was da so alles los ist.
 
hattrick
hattrick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
22.12.04
Beiträge
444
Kekse
276
Habe mir einen gebrauchten Behringer MIC200 besorgt... Passt super... Mit den zusätzlichen Hammond-Typen kommt's jetzt richtig gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
hattrick
hattrick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
22.12.04
Beiträge
444
Kekse
276
Hallo zusammen

Habe am Freitag meinen ersten ganzen Gig mit der Viscount Legend live, Behringer MIC200 und dem Leslie 3300 gespielt. Das hat richtig, richtig Spass gemacht. Der gute "Hammond-Sound" ist sogar Keyboardern im Publikum aufgefallen. Toller Sound mit relativ kleinem Aufwand. Muss wohl die Soul 261 haben.... :p

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Patrik
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
18.04.07
Beiträge
8.386
Kekse
5.435
Also Danke an @M_G für den Tipp vom Juli :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
M_G
M_G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
30.03.05
Beiträge
2.664
Kekse
7.188
Gerne !
:)

Hab auch noch nen MIC100 irgendwo in ner Kruschtelkiste liegen.
Muss ich dringend mal suchen und reaktivieren.....
Die interne Zerre der SKX PRO gefällt mir nicht so recht und mit
bisschen mehr Power in mein 251er könnt auch nicht schaden.

Lass es krachen Patrik !
Die neuen Legend Soul sind sicher auch tolle Orgeln !
 
Helmut
Helmut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
16.04.04
Beiträge
2.610
Kekse
5.515
Ort
Region Stuttgart
der O&G von Reussenzehn wäre auch noch ein geeigneter Kandidat
 
M_G
M_G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
30.03.05
Beiträge
2.664
Kekse
7.188
Nachdem Reussenzehen ja nicht mehr unter uns weilt, leider nur noch gebraucht und selten zu finden......
Hatte den zu XK2 Zeiten auch mal, aber mit der XK3 fand ich den damals dann obsolet.
Vielleicht hätte ich ihn behalten sollen.
Als Rackvariante wär er heute ne Rarität....
;-)
 
Helmut
Helmut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
16.04.04
Beiträge
2.610
Kekse
5.515
Ort
Region Stuttgart
so ähnlich ging es mir auch. Habe letztes Jahr meinen verkauft
 
hattrick
hattrick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
22.12.04
Beiträge
444
Kekse
276
Ich habe noch einen bzw. zwei... (MK I und II). Würde allenfalls einen verkaufen. Bei Interesse: PN....
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben