Vocalcoaching in/bei Hannover

von musicmacher, 18.12.06.

  1. musicmacher

    musicmacher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    486
    Erstellt: 18.12.06   #1
    Hallo zusammen, arbeite gerade an einer neuen Produktion, und habe mal wieder das alte problem: Ich habe ne fitte Sängerin gefunden, die aber leider keine noten lesen kann, sprich ich muss ein Demo einsingen
    :-(
    Dieses Katzengejammer ist echt unerträglich :-( Trotz autotune zerschnippeln und co: Es ist nicht auszuhalten... Und ich habe keinen plan woran es liegt....Ein kumpel von mir hat mal was bei mir aufgenommen aus spaß und der kerl kann wirklich garnicht singen, man erkennt noch nicht mal die melodie wenn er die stimme erhebt...aber nach bearbeitung im Computer klang alles wunderbar, bei mir wirds durch die nachbearbeitung eher noch schlimmer:-( Was ist da nur los? bin ich "Singbehindert" gibt es sowas? Noemalerweise kann doch jeder gute musiker auch einigermaßen singen - von natur aus- aber bei mir:Fehlanzeige :-(

    Lange rede, kurzer sinn: Ich brauche Vocalcoaching, will kein super sänger werden, da ich dazu auch in keinster weise das Potential habe, aber was ich will ist, das meine gesangsdemos einigermaßen erträglich sind, so das die Sänger nicht jedesmal einen zu viel kriegen wenn sie anhand dieses Katzengejammers ein neuen Song von mir einüben sollen...

    Kennt jemand einen Vocalcoach in hannover der gegen genug Kohle auch völlig untalantierte leute coached?

    Und wo ich schonmal hier poste: Wer kommt aus der nähe von Hannover und hat lust als Sänger/in an div. Studioprojekten mitzuwirken?

    gruß

    musicmacher
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 18.12.06   #2
  3. musicmacher

    musicmacher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    486
    Erstellt: 18.12.06   #3
    ?? Wow ich kenne ppc eigentlich nur als Musikladen wusste nicht, das die auch ne musikschule oder "musicschool" wie man so schön auf neudeutsch sagt haben....danke für den tipp!

    Hat jemand noch andere hinweise? Vielleicht leute die auf gesang spezialisiert sind und nicht alles machen?

    gruß

    musicmacher
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 18.12.06   #4
    Ein Ammenmärchen scheinbar, von dem ich auch noch gar nichts gehört habe. Stimmbänder und Atmung sind nun mal keine Gitarrensaiten, Drumsticks oder Tasten :)

    Ansonsten: ein bißchen hausbaken kommt zwar der Interntauftritt der Schule meiner alten Gesangslehrerin daher, aber sie hat mir damals zu einem fairen Preis recht gute Diente erwiesen.

    Voicehouse

    Ein geachteter Crack, von dem auch einige der hier im FAQ/Workshop empfohlenen Sänger-Websites verfasst sind, ist Roland Loy (LOYworld - LOYworld Records, LOYworks, Roland Loy), der soweit ich weiß, mit dem Musikzentrum (Musikzentrum Hannover) zusammenarbeit und sicher von dort aus auch Seminare anbietet. Kann mar aber vorstellen, dass er als Privatcoach nicht ganz günstig ist. Ist aber nur ne Vermutung.

    Ansonsten fällt mir noch die Musikschule Dreiklang ein, für die zu meiner Zeit auch meine oben genannte Coachin arbeitete. Die Preise sind fair - der Laden ist etwas düsterlich in der Nähe des Lindener Bahnhofs gelegen. Die neue Gesangslehrerin Ilka Lehnort sieht umwerfend gut aus, macht aber scheinbar eher klassisch, wie ich nach ner kurzen Google Recherche vermute.. :) Hallo und Willkommen bei der Musikschule Dreiklang!
     
  5. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 18.12.06   #5
    Wie isses, wenn du den Gesangspart auf der Gitarre vorspielst?
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 18.12.06   #6
    1. schließe ich mich mal meinem Vorredner an. Wozu braucht die Sängerin Noten? Wenn sie fit ist wie du behauptest, dann kann sie auch z.B. eine vorgespielte Klaviermelodie nachsingen, das wird im Gesangsunterricht ständig gemacht.

    2. solltest du, auch wenn du den teuersten und/oder besten Gesangslehrer nimmst nicht erwarten daß du nach ein paar Wochen singen kannst. Das dauert. Vor allem wenn du nicht die besten Voraussetzungen mitbringst, wie du ja selber schreibst.
     
  7. musicmacher

    musicmacher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    486
    Erstellt: 18.12.06   #7
    Hallo erstmal danke für eure Antworten!

    antipasti:Werde die beiden links mal angucken danke dafür!

    gunkl&klausp: Ja die idee hatte ich auchmal,aber dann verteilen die den Text anderes als ich mir das vorstelle,oder die singen den song mit nem ganz anderen feeling der nicht dazu passt etc.

    gruß

    musicmacher
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 19.12.06   #8
    Es sind drei - nicht, dass Du einen übersiehst...:)
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 29.12.06   #9
    Korrektur: ich bekam auf Grund dieses Posts eine E-Mail von Ilka Lehnort, in der sie mir mitgeteilt hat, dass sie auch andere Musikrichtungen wie Pop / Jazz / Chansons unterrichtet. Hätte ich mir das Hörbeispiel auf ihrer momentan leider wenig Vertrauen erweckenden Homepage zuende (zu Ende?) angehört, hätte ich auch gemerkt, dass sie das sogar ziemlich gut beherrscht. ... also hin da ....ich überleg sogar selbst, ob ich nochmal n paar Stunden bei ihr nehme - und sei es nur, um ab und zu vor ihr niederknien zu dürfen ... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping