Voce Electric Piano - kennt das wer?

von andi85, 10.04.08.

  1. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.04.08   #1
    Moin Leute,
    nur mal so interessehalber: Kennt wer das Electric Piano von Voce? Ich hab kürzlich bei Daddy's Junk Music eins gebraucht für $99 gesehen, es aber nicht gekauft (wobei ich das für den Preis fast hätte machen können). Bei Musik Produktiv CH gibt es ein paar Klangbeispiele, die aber auch nicht besonders viel aussagen.
    Vielleicht kennt das ja wer...
    Grüße aus Connecticut :)
     
  2. waynes

    waynes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 10.04.08   #2
    Hallo,

    wohne in Deutschland und hier ist das Ding super selten. Habe lange gesucht, bis ich es vor ca. 6 Jahren gebraucht für gut 200 EUR kaufen konnte (danach ging es auch mal in der Bucht für 270 EUR weg). Es ist meiner Meinung nach absolut empfehlenswert und hat ähnliche Tendenzen und Charaktereigenschaften bzgl. E-Piano Sounds wie das eher verbreitete Voce Micro BII bzgl. Hammond Sounds hat. d.h. es hat "Balls" und klingt etwas "schmutzig" und "rauchig", rauscht eher stark und kann in Rock und Blues Bands gut eingesetzt werden, wer Whitney Housten Songs bzw. typisch amerikanische Balladen spielen will wird mit dem Teil nicht so glücklich. Habe es zeitweise zusammen mit einem Crunchmaster gespielt..:rock:
    Für 99$ solltest Du unbedingt zuschlagen es ist wirklich eine gute Ergänzung zu den üblichen Sounds, gerade wenn man über so manche "Plastik E-Piano Sounds", die in manchen Keyboards angeboten werden, nur den Kopf schütteln kann.....

    Viele Grüße aus good old Germany
     
  3. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.04.08   #3
    Verdammt, das $99-Angebot ist weg. Na dann schau ich mal weiter...
    Rauschen macht mich nicht mehr wahnsinnig, seitdem ich das Wurly hab, bin ich in der Hinsicht komplett schmerzfrei :) Wenn das Ding Charakter und Dampf hat, wäre es vielleicht wirklich was für mich.
    Jetzt hab ich bei Craigslist noch eins für umgerechnet 110€ gefunden, leider in Chicago. Vielleicht wird das ja trotzdem was.
     
  4. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 22.04.08   #4
    Gefunden! :D
    €80.
     
  5. waynes

    waynes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 22.04.08   #5
    Glückwunsch!!:great:


    .. kannst Dich ja mal melden, ob Du meine Einschätzungen bestätigen kannst........
     
  6. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 22.04.08   #6
    Werd ich auf jeden Fall machen! In ein paar Tagen sollte es da sein :)
     
  7. HammondToby

    HammondToby HCA Live-Keys HCA

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    632
    Kekse:
    7.705
    Erstellt: 22.04.08   #7
    Na, da bin ich auch mal gespannt.

    Grüsse vom HammondToby

    p.s.: sehen uns im Rhodes-Forum mal wieder, oder? ;)
     
  8. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 22.04.08   #8
    Na klar :)
    Sobald ich das Ding bei mir habe, stelle ich auch da irgendeine Art von Erfahrungsbericht rein. Zumindest was vorläufiges, denn meine Möglichkeiten zum Ausprobieren sind hier etwas begrenzt.
    Vielleicht ist das ja auch für andere Wintitschkijhs-Freunde interessant, die nicht immer das ganze Museum mitnehmen können.

    8th Street in Philly hat das Ding ja immer noch. Bei einem Preis von $429 hab ich aber auf jeden Fall ein gutes Geschäft gemacht :D http://www.8thstreet.com/prod.asp?pid=1950
    Achja...wonderful Philadelphia...
     

    Anhänge:

    • love.gif
      Dateigröße:
      932 Bytes
      Aufrufe:
      211
  9. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.04.08   #9
    Es ist da, scheint aber nicht zu funktionieren. Sowas dummes...
    Mal schauen, ob ich den Kübel doch irgendwie zum Laufen bekomme. Sollte es nichts werden, weiß ich aber auch nicht weiter. Umgerechnet €270 von 8th Street sind mir bissl viel - wobei man für das Geld normalerweise auch nichts anhörbares findet.
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 25.04.08   #10
    Hi -
    ich hatte mal so ein Teilchen - billig gekauft und umgehend wieder verkauft... nicht nur das Rauschen, auch die Sounds waren recht - sagen wir mal - gewöhnungsbedürftig und trafen zumindest meinen Geschmack mal garnicht. Obwohl ich ein alter Pianet-Fan bin. Und Rauschen wäre auch kein Problem gewesen, da ich zu der Zeit immer ein Rocktron Hush im Rack hatte. Zudem wurde das Teil so heiss, das man darauf locker ein Spiegelei hätte drauf braten können - ins Rack schrauben fiel für mich also aus.
    Ein gutes hatte das Teil: ich habe bei EBay das dreifache :eek: meines Einkaufspreises erzielt.....und somit genug Knete für den RP Expander
    ciao,
    Stefan
     
  11. waynes

    waynes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 25.04.08   #11
    Hallo andi85,

    Das tut mir sehr leid für Dich! Ist das original Netzteil dabei? Die Voce Expander brauchen nämlich (soweit ich es jetzt richtig im Kopf habe) die etwas exotischen 12V Wechselstrom Netzteile!
    Vielleicht ist nur das Netzteil falsch oder kaputt.......

    @stefan64: Wie ich bereits angedeutet habe, ist das Voce sicher nicht für jeden geeignet, es hat einen etwas "eigenen Sound" und es sind auch nur 4 bis 5 Sounds wirklich gut, aber wenn ein Gerät in der Bucht einen überraschend hohen Preis erzielt, ist dies fast nie Zufall! ;)
     
  12. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 25.04.08   #12
    Moin!
    Also das 12V Netzteil ist schon das richtige. Auch der Versuch mit dem V5-Netzteil hat nichts anderes ergeben. Einschalten funktioniert, ich höre das Rauschen, wenn ich den Lautstärkeregler aufdrehe, aber es kommen keine Töne - nicht mal das Demo spielt. Seltsamerweise leuchten auch die 5 LEDs vorne ständig.
    Ziemlich schräg. Wenn dem Voce-Support nichts einfällt, werde ich es wohl zurückschicken müssen.
     
  13. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 01.05.08   #13
    So, jetzt hält mich vermutlich jeder für verrückt, aber ich hab gerade Post aus Philadelphia bekommen. 8th Street Music ist super - warum hab ich Betondepp die erst jetzt entdeckt, 4 Wochen vor meiner Rückkehr?

    Zum richtigen Testen fehlt mir gerade die Zeit - und auch ein gescheites Masterkeyboard. Meine Keystation 61 fühlt sich da irgendwie alles andere als "richtig" an. Ich muss das mal zuhause mit dem Roland ausprobieren.
    Das Wurly ist aber auf jeden Fall ziemlich bada$$. Mein 200 übertrifft es natürlich nicht, und modernere Sachen sind sicherlich realistischer und detaillierter, aber für die Band ist es mehr als genügend. Mit den anderen Sounds muss ich noch ein bisschen rumprobieren.
    Was das Ding aber offenbar auf jeden Fall braucht, ist eine Boxensimulation oder besser gleich einen amtlichen Multieffekt. Ich habs gerade mal über das Suitcase-Cabinet probiert...aha!! Dann geht sogar das Tremolo in stereo - yes sir!

    Ja, und ich muss natürlich den Kritikern auch Recht geben: Viele der Presets sind nix gescheites. Den Chorus finde ich sogar so richtig schlimm - beim Spielen noch mehr als auf dem Demo. Das Preset Clavinet mit Wah und voll aufgerissenem Chorus ist zum Beispiel so eine Sache, aber total sinnlose Presets erstellen auch andere Hersteller.
    Naja, man kann sich seine Sounds ja aus dem "rohen" Presets selbst zusammenbasteln. Wah, Chorus und Tremolo kann man ja gerade noch verwalten.

    Übrigens ist nett, dass man hier mal einen Overdrive-Knopf findet, den man auch als Tastenmensch brauchen kann. Selbst auf Rechtsanschlag kann man damit noch ohne totalen Notenmatsch spielen! Schade, dass das bei V5 gleich wieder in Vergessenheit geraten ist.

    Nebenher wird mir jetzt auch klar, was mir Daddy's da für eine Krücke angedreht hat. Das Neugerät ist ja recht solide verarbeitet, aber das gebrauchte ist so richtig windig und klapperig. Das muss einen Schlag jenseits von Gut und Böse abbekommen haben, da offenbar selbst das Chassis leicht aus der Mitte ist. Wahnsinn. Morgen landet das Ding in der UPS drop-off box.
     
Die Seite wird geladen...

mapping