Vorspieln bei einer band

von DonStefano, 27.12.05.

  1. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 27.12.05   #1
    hallo leute....
    endlich ist es wieder so weit ich hab bald ein vorspielen bei einer band, nachdem ich jetzt seit 3 monaten aus meiner alten band ausgestiegen bin. leider hab ich bis jetzt noch nie bei einer band vorgespielt da ich immer ein gründungsmitglied war. die band is schon ein bischen länger zusammen und suchen noch einen gitarristen. ich hab nun ein demo geschickt bekommen und soll die lieder einüben. hab ich auch gemacht aber meine angst ich wäre nicht gut genug oder so bleibt. weiterhin bin ich auch ziemlich aufgeregt.:p ... naja ich wollt halt mal fragen was ihr so erfahrungen gemacht habt beim vorspielen in ner anderen band. habt ihr auch lieder eingeübt und habt ihr sie mit neuen ideen evtl vorgespielt (also nichts großartiges am stück umgeschrieben). Sollte ich die texte evtl auch gleich auswendig lernen da ich auch backing vocals machen soll und so weiter und so weiter vielen dank für die antworten

    Don
     
  2. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 27.12.05   #2
    Öhm, ich war bis jetzt auch nur Gründungsmitglied und habe nie jemanden irgendeinem Druck ausgesetzt der vorspielt. Ich würde einfach ganz locker hingehen und die Lieder spielen und schaun wie ihr miteinander harmoniert und danach mit ihnen reden wie sie es fanden und vor allem muss es dir ja auch gefallen!

    Ich wünsche dir viel Erfolg und Spass
     
  3. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 27.12.05   #3
    Hab mich bei meiner jetzigen Band auch vorgestellt. Als ich hingegangen bin hatte ich im Grunde keine Ahnung was ich spielen sollte. Wir haben ein paar einfache Lieder mal so angespielt. War alles ganz locker und hat ja auch funktioniert ;)

    Wenn du schon weißt was du spielen sollst ist doch schon mal die hälft gegessen. Die Band ist wahrscheilnich schon glücklich das du überhaupt mitmachen möchtest. Das Zwischenmenschliche wird viel entscheider sein als das spielerische(vorausgesetzt du kannst spielen was sie dir gegeben haben). Da wird dir schon keiner Bierernst auf die Finger gucken und penibel jeden Spielfehler notieren ;)
     
  4. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 27.12.05   #4
    also das spielerische is im grunde kein problem ein paar feinheiten die ich irgendwie nicht in der lage bin rauszuhören....aber ansonsten naja 6 lieder in 2 wochen hat schon gepasst.
    ja ich bin zum glück ein sehr weltoffener und (fast) immer gut gelaunter mensch, aber mit dem verstehen weiß man ja nie so richtig.
    ich war ja selbst in der lage und musste damals die gitarristen anhören, leider hat gleich der erste so gut gespielt das wir den genommen haben darum weiß ich nicht wie es is wenn man einen gitarristen begenen soll der nicht den erwartungen entspricht. alles in allem denk ich auch, dass das menschen sind und wenn man sich versteht geht des schon. aber ich bin froh dass sie sich auf meine anzeige gemeldet haben und jetzt einfach mal schauen.
    sonst noch irgendwelche erfahrungsberichte, sowohl von vorspieler als auch von leuten die schon mal vorspieler ablehenen mussten....
    gruß don
     
  5. ZakMcCracken

    ZakMcCracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.12.05   #5
    aber du musstest nicht alles raushören, die haben dir shcon tabs gegeben? das wär ja nur krass...
     
  6. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 28.12.05   #6
    ja die kompletten tabs nicht aber die akorde...
    sind galub ich ausschließlich powerchords mit kleinen melodieläufen drin. aber des kann man ja vorort abklären
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.12.05   #7
    naja, ich glaub auch, dass die recht glücklich sind, dass sie jemanden haben, der mitmachen will, da muss es dann echt nich so genau passen, es sollte halt schon so grob harmonieren... musikalisch erstmal, menschlich sollte halt vermutlich nicht so ganz das gegenteil sein .. ;)

    wobei ich aber auch zugeben muss, ich war selbst nie in der Situation
     
  8. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 29.12.05   #8
    ich hab letzte woche mal in einer band vorgespielt = totales desaster

    die ham nur so Green Day, Bloodhound Gang zeugs gespielt und ich bin nebengestanden und hab net gwusst was ich tun soll

    dann fragt mich der Sänger (ein freund von mir): was kannst den spielen
    ich so: BLUES :cool:
    und die ganze band nur so: :confused::eek::screwy:

    deswegen ei tipp von mir: lern die Stücke (grob halt) und erkundig dich was sie sonst noch so spielen (vom stil, von der art, welche einfachen stücke sie zum aufwärmen spielen)
    macht ziemlich was her!
     
  9. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 29.12.05   #9
    loooool des stell ich mir toll vor ein bluesgitarrist bei einer punkband^^
    nee die musik ist toll indi-noise-rock
    da kann man so zeimlich alles spielen vom mörder solo bis zu 3 akkorde geschrabbel.
    ich hab mir grad überlegt was mach ich wenn se sagen "spiel mal was?!"

    W.T.H. soll ich da spielen... ich hab kanpp in jahr in ner heavey thrash metal band gespielt und sowas kann ich doch nicht vorspielen. und die songs die ich geschrieben hab gehen eher so in richtung akkustik schnulze^^...
    und und leider kann ich kaum mehr covers ich hab vorhin versucht n paar alte stücke zu spielen mir ist smoke on the water und enter sandman gelungen aber das wars dann auch 8nicht dass ihr denkt ich kann sonst nix anderes aber wenn man ein jahr lang nichts mehr spielt vergisst man halt die schönsten riffs)... naja was würdet ihr denn spielen wenn ihr sowas gefragt werdet

    gruß
    Don
     
  10. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 29.12.05   #10
    Spiel "Heavy Thrash Metal" und "so in Richtung Akkustik Schnulze".
    Denn daß ist das was du nach eigener Aussage gemacht hast und kannst.
    Wenn die Jungs keine Scheuklappen aufhaben, sollten sie eigentlich feststellen, daß du flexibel bist und unterschiedliche Genres bedienen kannst und was vielleicht noch wichtiger ist: Du bist kreativ.
    Falls du auch noch genau den "Nerv" der Band treffen willst,
    suchst du dir halt noch irgendwas im "Indi-Noise-Rock" Stil aus (was auch immer die genaue Definition davon sein mag:D).
    Setz dich mit den Songs der Band auseinander (mußt du eh bald), analysiere sie und denk dir etwas dazu oder etwas ähnliches aus.
    Mach es nicht so kompliziert, bleib locker.
    Es geht nach meinem Verständniss primär um Musik machen,
    nicht um den Gewinn der Bundestagswahl oder den Traumjob als Gitarren Tester.


    Andreas
     
  11. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 29.12.05   #11
    das wär schön gitarrentester...
    naja aber ich will ja kein thrash mehr machen darum bin ich ja raus aus der alten band... nunja und des andere ja das bin ich...
    ja klar ich werd schon irgendwas spielen können, euch ist es bestimmt auch mal so gegangen, dass irgendjemand gesagt hat spiel was und dir ist nichts mehr eingefallen.? sowas find ich schlimm...
    ja mit der vielseitigkeit haste wohl recht ich werd schon mal ein ex-lied meiner band anspielen und eine akkustikschnulze aber in erster linie gehts ja darum sich in die band dann zu integerieren und ideen zu bringen (oder so ähnlich)
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.12.05   #12
    Wir haben unserm Gitarristen damals ein paar Songs von uns auf Tape gegeben das er weiss was auf ihn zukommt. Er ist dann vorbeigekommen und hatdie so gut wies ging mitgespielt.
    Mann merkt sehr schnell ob jemand past oder nicht und es kommt nicht drauf an gleich in der ersten Probe alles richtig zu Machen. Natuerlich sieht man daran wie gut er sich vorbereitet hat die Grundeinstellung zu der Sache aber alles richtig spielen ist nicht die Prioritaet. Der Mensch muss passen.

    Allerdings hatten wir ihn ja auch eingeladen weil wr ihn schon in seiner alten band gesehen und uns schon unterhalten hatten.
    Bei uns war damals eher die Keyboarderfrage ein Problem aber auch da haben wir schon bei der ersten Probe mit ihm gemerkt das er der Richtige ist.

    Das Wichtigste ist das du dich nicht entmutigen laesst wenn sie dich nicht nehmen. Ich haette vor ein paar Jahren fast mal alles hingeschmiessen weil eine Band mich nicht wollte ;)
     
  13. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 30.12.05   #13
    Also ich war nie ein Gründungsmitglied.
    Bei meiner ersten Band war ich sogar noch ziemlich unerfahren. Ich habe sie auch beim "Vorspielen" das erste mal gesehen. Zuerst haben sie mir eben alle Lieder vorgespielt und dann habe ich probiert eine Bassline zu einigen Liedern von ihnen zu finden. Dabei hat mir sogar der Gitarrist mit einigen Ideen geholfen. Aber sowas wie "Spiel mal was vor" habe ich nie gehört.....wäre auch irgendwie komisch, oder? Jedenfalls haben wir uns super verstanden und dann war es nach der 3ten Probe auch total egal wie gut man nun spielt oder nicht ^^.
    Aber die Songtexte auswendig lernen find ich total übertrieben. Ich spiele jetzt seit 1 1/2 Jahren in der Band und kann auch nicht alle Songtexte auswenig ^^. Ok den Refrain aber sonst :D.
     
  14. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.12.05   #14
    aber er soll ja auch im Gegensatz zu dir mitsingen, wenn ich das richtig verstanden habe
     
  15. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 31.12.05   #15
    ja genau das hast du richtig verstanden... also evtl doch ein zwei liedertexte aufschreiben..?
     
  16. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 31.12.05   #16
    naja, falls du nicht in erster Linie als Gitarrist ausreichst, vielleicht schon, dann solltest du ja irgendwie deine Stimme präsentieren.. und bei denen Songs weißt du halt, dass sie die auch spielen können ;)

    aber ich weiß ja jetzt nicht, wie wichtig und wie viel Arbeit das dann ist
     
  17. Kingstonic

    Kingstonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    9.10.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #17
    Hab schon oft vorgespielt (oft auch einfach mal nur, um zu schauen wie die Band so is), und meistens die Stelle angeboten gekriegt. Hab eigentlich immer v.a. darauf geschaut, die Songstrukturen richtig zu können und den Rhytmus gut akzentuiert durchzuzocken. Soli etc. grundsätzlich adlib. Hätte eh keinen Bock, die Soli eines anderen Gitarristen nachzuspielen.
    Texte auch immer grob kennen (also die Refs), und wenn Du Bock hast, in der Band zu spielen, auch lustig mitsingen. Finde ich immer gut. Dann kann nix schiefgehen (wenn Du vorbereitet bist). :D
     
  18. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 06.01.06   #18
    Wenn ich das richtig verstanden habe, bewirbst du dich um die Stelle als Gitarrist und Background-Sänger. Die Betonung liegt dabei auf "bewirbst".

    Ich habe selbst schon vorgespielt, und bei meiner Band gab es auch schon einige "Bewerbungen", meist als Ersatzmann/-frau für Gigs, bei denen die Erstbesetzung nicht spielen konnte. Ich kenne also beide Seiten.

    Auch wenn die Ausgangssituation bei meiner Band (semiprofessionelle Coverband) vielleicht etwas anders ist als bei dir, würde ich sagen: Gib dein Bestes!

    Nimm das Vorspielen ernst! Verlieren kannst du dabei nichts, denn:

    Situation 1:
    Du findest die Band gut, die Band findet dich gut. Perfekt!

    Situation 2:
    Du findest die Band nicht so toll, die Band dich aber gut. Auch ein Punkt für dich! Und du hast Erfahrungen gesammelt.

    Situation 3:
    Du findest die Band gut, die Band dich aber nicht. Ärgerlich. Aber du hast dein Bestes gegeben.

    Richtig ärgerlich ist eigentlich nur

    Situation 4:
    Du findest die Band gut, die Band dich aber nicht, weil du nicht richtig vorbereitet warst. Bitter!

    Du kannst also eigentlich nur gewinnen.

    Geh also gut vorbereitet und ausgeruht zum Vorspielen. Sei ein paar Minuten vor der Zeit da. Bring dir Instrument und Kabel mit, kläre im Vorfeld, ob du auch einen Amp mitnehmen musst oder dort einen nutzen kannst. Bring ein Kabel und möglichst einen Tuner mit. Brauchst du Batterien? Ersatzbatterien mitnehmen! Immer an den lieben Herrn Murphy und sein Gesetz denken!

    Wenn du zu viele Songs bekommen hast, um sie alle vorzubereiten, suche dir drei oder vier heraus, die möglichst perfekt kannst. Kein "Da müsste ich noch mal reinhören" beim Vorspielen! Halte dich beim ersten Durchspielen an die Vorgaben deines Vorgängers. Neulinge, die schon beim ersten Mal alles umkrempeln wollen, sind i.A. nicht so gerne gesehen. Vorschläge kannst du auch etwas später noch anbringen.

    Für den Gesang gilt das Selbe: So perfekt wie möglich vorbereiten, am liebsten auswendig. Übe das gleichzeitige Gitarrespielen und Singen!

    Ob die Chemie stimmt oder nicht, wird sich im Lauf der Zeit herausstellen, aber definitiv noch nicht bei der ersten Probe. Sei also erst mal zu allen freundlich und stelle dich nicht gleich in den Mittelpunkt. Höfliches Understatement kommt am Besten an. Vorsicht vor allzu engen Verbrüderungen gleich beim ersten Treffen - erfahrungsgemäß heißt das erst mal noch gar nix.

    Kurz: Sei optimal vorbereitet, benimm dich ordentlich und stell dein Licht nicht unter den Scheffel. Dann hast du gute Chancen :great:

    LeGato
     
  19. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 06.01.06   #19
    @DonStefano:
    Hast du inzwischen schon bei der Band vorgespielt?
    Wenn ja, wie ist es gelaufen?


    Andreas
     
  20. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 08.01.06   #20
    also hab vorgespielt und es war gar nicht so schlimm wie ichs mir gedacht hatte ich würde freundlich begrüßt und dann hieß es so jetzt spielen wir mal stück xyz. naja da ich mich sauber drauf vorbereitet hab hat das super geklappt auch alle anderen lieder... eine scherzhafe aussage vom bandleader:
    "ich hab noch nie jemanden erlebt, der sich so schlecht vorbereitet hat^^"
    dann hat mir der gitarrist noch mal schnell ein stück beigebracht und das konnte ich dann auch gut...
    dann haben wir ein bißchen über vorlieben, interessen und ehemalige auftritte gelabert und schließlich und endlich wollten se mich dann auch.

    Aaaaaaber der proberaum liegt in schwandorf bei regensburg und ich wohn in nürnberg und somit leier etwas kostspielig um einmal in der woche hinzufahren. sehr schade weil die leute echt nett sind.
    naja jetzt hab ich nächste woche bei ner anderen band ein vorspieln aber diesmal hier in nürnberg bin ja gespannt sie nennen sich "nicht ganz der norm entsprechend"
     
Die Seite wird geladen...