Vox AC 30 wie kann ich den flexibler machen?

  • Ersteller the hoff
  • Erstellt am
the hoff

the hoff

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.15
Mitglied seit
29.03.05
Beiträge
437
Kekse
0
Ort
Augsburg
Mir is eingefallen das ich ja ncoh nen Vox AC 30 hab, eigentlich wollte ich mir nen neuen Röhrenamp kaufen, aber der is ja doch recht gut. Das Problem is nur, dass der halt irgendwie immer den selbe sound erzeugt, kann ich da irgendwie nen equalizer hinhängen damit ich da variationen habe, und wie siehts aus mit crunch und overdrive sounds wie erzeug ich die am besten damit?
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
the hoff schrieb:
Mir is eingefallen das ich ja ncoh nen Vox AC 30 hab, eigentlich wollte ich mir nen neuen Röhrenamp kaufen, aber der is ja doch recht gut. Das Problem is nur, dass der halt irgendwie immer den selbe sound erzeugt, kann ich da irgendwie nen equalizer hinhängen damit ich da variationen habe, und wie siehts aus mit crunch und overdrive sounds wie erzeug ich die am besten damit?

du kannst natürlich jederzeit das ein oder andere effektgerät, amp-modeler o.ä. an den amp hängen, aber das wäre ja bei nem ac30 schon fast ne straftat :D

röhrenamps bekommst du am besten zum verzerren wenn man sie voll aufdreht. als alternative dazu kannst du dir auch einfach einen booster davorschalten (ibanez tubescreamer o.ä.), der das ausgangssignal deiner gitarre verstärkt und damit den amp schon früher zerren lässt.

ein pickup mit hohem output (n fetter humbucker an der bridge z.b. :)) hilft da auch meist.
 
Starfucker

Starfucker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.18
Mitglied seit
17.02.04
Beiträge
1.010
Kekse
790
BlackZ schrieb:
du kannst natürlich jederzeit das ein oder andere effektgerät, amp-modeler o.ä. an den amp hängen, aber das wäre ja bei nem ac30 schon fast ne straftat :D

röhrenamps bekommst du am besten zum verzerren wenn man sie voll aufdreht. als alternative dazu kannst du dir auch einfach einen booster davorschalten (ibanez tubescreamer o.ä.), der das ausgangssignal deiner gitarre verstärkt und damit den amp schon früher zerren lässt.

ein pickup mit hohem output (n fetter humbucker an der bridge z.b. :)) hilft da auch meist.

ja genau... würde ich auch mal ausprobieren!
Renn am besten mal mit dem guten Stück in den nächsten Musik Laden und häng einfach mal verschiedene Equalizer dran, dann wird dir schon auffallen, wie sich der sound verändert :great: viel spaß!
 
cyanite

cyanite

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Mitglied seit
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
the hoff schrieb:
Mir is eingefallen das ich ja ncoh nen Vox AC 30 hab

:rolleyes: *hmm mal neuen Amp suchen... ach Moment, da war ja was...*

du hattest nicht im ernst nen AC 30 "vergessen", oder?
 
Radarfalle

Radarfalle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Das hab ich mir eben auch gedacht: Wie kann man sowas vergessen :rolleyes:

Ein Vox Tonelab wäre im Prinzip die perfekte Ergänzung zum AC30 und weil ich den Amp so geil finde hatte ich mir auch mal vor mir so ein Teil zu besorgen und dann in Kombination mit meinem TL einzusetzen, weil man dann den geilen Sound des AC30 hat (den ich im moment nur aus dem TL habe) und zusätzlich noch andere simulierte Amps im TL verfügbar hat. Außerdem hat man noch Effekte in Hammer Qualität mit dabei, die von der Bedienung her Bodentretern nachempfunden sind.

Wenn dir der AC30 übrigens trotzdem zu unflexibel bleibt und du ihn loswerden willst, hätte ich ein schönes neues Zuhause für ihn :great:
 
I

iron maiden

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
07.11.03
Beiträge
506
Kekse
0
ich würd mich auch mal nach nem ordentlichen, schön starken booster umsehen.
da haste erstmal nene ordentlichen klassischen rocksound
 
Sele

Sele

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Mitglied seit
03.08.04
Beiträge
7.492
Kekse
29.145
Ort
Schleswig-Holstein
the hoff schrieb:
Mir is eingefallen das ich ja ncoh nen Vox AC 30 hab, eigentlich wollte ich mir nen neuen Röhrenamp kaufen, aber der is ja doch recht gut. Das Problem is nur, dass der halt irgendwie immer den selbe sound erzeugt, kann ich da irgendwie nen equalizer hinhängen damit ich da variationen habe, und wie siehts aus mit crunch und overdrive sounds wie erzeug ich die am besten damit?

Meine Empfehlung bei den alten Amps: Dreh den Amp auf bis er zerrt und regel den rest mit dem Volume Poti der Gitarre. Das klappt besser als alles andere! Wenn du mehr Sounds brauchst kauf dir noch'n Wah, nen kleinen zerrer (keinen TS-9 der is zwar sehr gut, aber zu teuer). Billiger kommst du mit einem SD-1 weg von Boss ( den Ibanez eigentlich mit dem Tubescreamer kopieren wollte :rolleyes: )... Dann solltest du genügend sounds aus dem ding bekommen. Oder du klemmst noch'n Phaser und ein Delay davor, dass sollte dann aber auch genügen.

MfG
 
the hoff

the hoff

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.15
Mitglied seit
29.03.05
Beiträge
437
Kekse
0
Ort
Augsburg
sind ja schon mal n paar gut tipps dabei, danke... reicht der vox auch lautstärkentechnisch?
 
S

Schollenfilet

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
26.10.04
Beiträge
265
Kekse
204
Ort
Berlin
the hoff schrieb:
sind ja schon mal n paar gut tipps dabei, danke... reicht der vox auch lautstärkentechnisch?

Müsstest du doch selber am besten wissen. :screwy:
 
LostLover

LostLover

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.02.18
Mitglied seit
15.10.03
Beiträge
3.205
Kekse
52.046
Ort
Hoch im Norden, hinter den Deichen....
the hoff schrieb:
wie siehts aus mit crunch und overdrive sounds wie erzeug ich die am besten damit?

the hoff schrieb:
.......sind ja schon mal n paar gut tipps dabei, danke... reicht der vox auch lautstärkentechnisch?

Sach mal....hast Du den überhaupt jemals in Betrieb gehabt?? Oder willst Du hier jemanden verarschen?

Häng eine Gitarre rein, reiss das Ding mal 3/4 auf und die Fragen erübrigen sich. Erst recht, wenn er - ca. nach einer halben Stunde - richtig heiss geworden ist. Dann ist er noch ein ganzes Stück lauter.

Und "flexibler" geht nicht. Ein Vox ist ein Vox ist ein Vox.....alles, was über "anschalten und aufreissen" hinausgeht, macht den Sound nur schlechter.
 
...But-Alive

...But-Alive

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.20
Mitglied seit
21.11.04
Beiträge
895
Kekse
119
Ort
Gießen
BlackZ schrieb:
du kannst natürlich jederzeit das ein oder andere effektgerät, amp-modeler o.ä. an den amp hängen, aber das wäre ja bei nem ac30 schon fast ne straftat :D

Find ich überhaupt nicht. n guter Terter vor den Amp klingt tausendmal besser, als vor ne Transe z.B.

Der AC 30 hat den geilsten Grundsound überhaupt und ist einer den Amps bei denen ein Treter gut klingt (z.B. der Tubescreamer oder halt ein Vox Distortion-Pedal mit eingebauter Röhre).
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
...But-Alive schrieb:
Der AC 30 hat den geilsten Grundsound überhaupt

eben deshalb fände ich es schade wenn man einen amp-modeller oder ähnliches davorschalten würde, und nicht vom guten grundsound gebrauch macht... :)

natürlich ist n booster oder n zerrpedal schon in ordnung. aber ne lange effektkette vor einen ac30? bitte nicht!! :D
 
H

heritaguser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Mitglied seit
08.07.04
Beiträge
222
Kekse
22
Ort
Stuttgart
Servus,

mit ner Gitarre mit HBs, nem Overdrive-Pedal und nem WahWah haste eigentlich schon ausreichend Klangfarben. Der Vox reagiert auch super auf die Art des Spiels, da kannste variieren :great: . Und von Clean auf Crunch halt mitm Volumepoti an der Gitarre und/oder mit dem Anschlag variieren.

Als Overdrive könnte man z.B. nen HK TubeFactor einsetzen, da haste dann richtig viel reserve. Aber bitte keine Billigpedale, die versauen den Grundsound und wenns geht mit TrueBypass.

Gruß
heritag(e)user
 
digital-ash

digital-ash

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.12
Mitglied seit
11.04.04
Beiträge
155
Kekse
33
Ort
Erlangen
BlackZ schrieb:
natürlich ist n booster oder n zerrpedal schon in ordnung. aber ne lange effektkette vor einen ac30? bitte nicht!! :D

hehe...dann frag mal mike einziger von incubus was er dazu sagt.. :D :D ...nein aber stimmt schon dass sowas nicht das ware ist...
 
Martin E.

Martin E.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Mitglied seit
25.02.05
Beiträge
107
Kekse
224
Ort
Berlin
Die ProCo Rat ist ein gutes Pedal vor dem AC30, hab' ich selbst jahrelang zusammen mit 'nem Cry Baby gespielt ...
Aber vielseitig wird ein VOX AC 30 niemals ... :great:
 
cyanite

cyanite

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Mitglied seit
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
guitarist182 schrieb:
hehe...dann frag mal mike einziger von incubus was er dazu sagt.. :D :D ...nein aber stimmt schon dass sowas nicht das ware ist...

An den musste ich grad denken, da mein GItarrenlehrer neulig davon erzählt hatte: "Ein riesen Haufen Effekte und was kommt bei raus? ... Naja, es is Clean..."
 
S

Schwammkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
ihm ist EINGEFALLEN dass er zuhause ncoh nen AC 30 rumstehen hat .... :screwy:

sorry leute, aber da komm ich jetz nich drüber ... das wird noch langzeitfolgen bei mir haben
 
the hoff

the hoff

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.15
Mitglied seit
29.03.05
Beiträge
437
Kekse
0
Ort
Augsburg
wollt euch nur n bisschen schocken :p
ich weiss schon das ich den noch hab, der is nur grad beim reparieren weil die eltektronik schon ziemlich angeschlagen war und so nicht mehr ordentlich gefunzt hat, deshalb hab ich auch gefragt ob der auch laut genug ist...:D
 
Sele

Sele

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.21
Mitglied seit
03.08.04
Beiträge
7.492
Kekse
29.145
Ort
Schleswig-Holstein
the hoff schrieb:
wollt euch nur n bisschen schocken :p
ich weiss schon das ich den noch hab, der is nur grad beim reparieren weil die eltektronik schon ziemlich angeschlagen war und so nicht mehr ordentlich gefunzt hat, deshalb hab ich auch gefragt ob der auch laut genug ist...:D

Der AC30 wird noch häufiger zum Service müssen. Der ist sehr sehr anfällig und die Konstruktion sehr instabil, weil die Schaltung sehr heiß gebaut ist. Deswegen mein Tipp: Funzt da was nicht 100%ig oder macht er irgendwas komisches, bring ihn zum Service, sonst hast du die längste Zeit mal nen AC-30 gehabt.
 
the hoff

the hoff

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.15
Mitglied seit
29.03.05
Beiträge
437
Kekse
0
Ort
Augsburg
na toll, jetzt hab ich so viele ratschläge das ich nicht weiss was jetzt das beste ist, aber eigentlich ist doch nur ein röhrenbooster das wahre weil ein normaler verzerrer versaut doch den röhren sound, oder nicht?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben