Vox AC 30h2

von Spatz, 21.10.07.

  1. Spatz

    Spatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    BaWü - Landkreis Reutlingen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallo Freunde,

    wenn ich das richtig sehe, müsste der Vox Ac30h2 nun erhältlich sein...
    Hat zufällig schon jemand einen erworben? Das würde mich interessieren, da ich mir nächsten Monat wohl auch einen kaufen werde...
    Vielleich hat ja sogar schon jemand einen H2L ???
     
  2. Spatz

    Spatz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    BaWü - Landkreis Reutlingen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.11.07   #2
    Mal ein paar dumme Fragen, Leute.
    1) Ist das richtig, daß nicht jeder Vollröhren-Amp einen Standby-Modus zum Aufwärmen hat?
    2) Wenn der Amp keinen hat, verschleißen die Röhren dann schneller?
    3) Ich nehme an, ein gewißes "Summen" ist nach einschalten des Amps normal, oder? :confused:

    Verzeiht mir meine Unwissenheit, aber bisher stehen nur Transen-Amps bei mir (und die sind im Betrieb "mucksmäuschenstill..."...
     
  3. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 13.11.07   #3
    1. Richtig.

    2. Weiß ich nicht genau, der Standby-Schalter soll die röhren ja erstmal auf Temperatur bringen, also würde ich bei einem Amp ohne den Verstärker einfach eine Minute vorlaufen lassen.

    3. Wenn du das meinst, was ich meine, ja.
     
  4. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 13.11.07   #4
    1. wurde schon beantwortet, beispiele gibt es genügend, wie zum beispiel ac15h oder der angesprochene ac30h oder auch der kleine epi. glaube das hängt von der röhrenbestückung ab, aber genau weiß ich es nicht.

    2. nein. du kannst eigentlich auch bei "normalen" amps mit standby schalter ohne probleme gleich in vollbetrieb gehen, wirst nur dann nicht sofort etwas hören. der standby ist grundsätzlich eher dazu gedacht, den signalweg, den das gitarrensignal durchläuft, stumm zu schalten, damit in spielpause ruhe herscht beziehungsweise beim herausziehen von kabeln nix passiert. die röhren bleiben ja trotzallem in betriebstemperatur und warm, auch wenn der amp im standbymodus ist. was röhren schädigt ist ständiges an und aus schalten.

    3. ich kenne es nicht anders

    gruß
     
  5. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 13.11.07   #5
    Priest hat Recht, man entschuldige meine Unwissenheit in Punkt 2. ;)
     
  6. VOX+STRAT

    VOX+STRAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    9.10.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.11.07   #6
    Da habe ich gleich mal die Frage...wer kennt es nicht den Röhrenverschleiss nach einer gewissen Zeit,ich besitze einen VOX AC 30 seit über 10 Jahren,im Januar habe ich einen kompletten Röhrenwechsel machen lassen und check.War nicht billig! Jetzt habe ich das problem das der AMP nach dem Einschalten und dem ersten spielen kratzt(Ich lasse den AMP immer vorglühen).Nachdem ich mal ins Gehäuse geschaut habe sehe ich 3 EL84 blau glimmen und die linke 4-te nur schwach...

    Jetzt zu meiner Frage..da der Röhrenwechsel nicht gerade die billigste variante war,kann ich selber auch hand anlegen und Röhren wechseln,also zum beispiel zwei ausgerichtete selber einsetzen,oder muss dies ein Fachmann machen weil alle ausgerichtet werden müssen,teurer spass.Was ich nicht begreife das nach knapp 10 Monaten das Teil wieder probleme aufweisst obwohl ich früher kaum Röhren wechseln musste.Der VOX hat in den 10-11 Jahren nur zweimal einen Röhrenwechsel gehabt.Wäre klasse wenn einer einen Tip hat....

    darf ich selber die Röhren auswechseln beim VOX AC 30?

    mfg
     
  7. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 13.11.07   #7
    Der AC30 benötigt keine Bias-Einmessung, sondern nur ein gematchedes (lustige Schreibweise) Quartett Röhren. Wenn du die selber besorgen kannst (was du kannst) brauchst du keinen Techniker. Aber bitte die gängigen Sicherheitshinweise beachten.
     
  8. VOX+STRAT

    VOX+STRAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    9.10.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.11.07   #8
    Mmhhh... Kann ich denn Quartet-Röhren bei Thomann beziehen finde dort nur immer zwei
    also ein paar,aber sicher gibt es da irgendwo welche ..ich werde mal googlen,Was du mit gängigen Sicherheitshinweise meinst sind keine extra rumschraubereien am AMP,ich würde sagen das werde ich versuchen,ich besorge mir ein gematchedes Quartett Röhren,dann brauche ich keine 179,- Euros mehr abgeben,muss aber dazu sagen das der AMP ja auch durchgecheckt worden ist bei dem Preis,aber ich kann ja nicht alle 10 vielleicht 6 Monate solche Preise in einen AMP reinstecken.Danke mal für die Infos,beim Händler wurde mir was anderes mitgeteilt das nur ein Techniker die Röhren wechseln und matchen darf-einstellen-ausrichten,aber in dem Fall wären die ja schon gemachtched

    :)

    mfg
     
  9. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
  10. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 13.11.07   #10
    Ich kann Tube-Town (www.tube-town.de) empfehlen. Da sind alle Endröhren gematched... Aber sooo oft muss man die wohl nicht unbedingt wechseln beim AC30...
     
  11. VOX+STRAT

    VOX+STRAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    9.10.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.11.07   #11
    Jo danke mal für die Quicklinks von euch da lässt sich was machen

    :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping