Vox Ad-100 VT oder Line6 Flextone

von brisko, 15.01.08.

  1. brisko

    brisko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Hi Leute,

    ich möchte mir gerne einen "neuen" Gitarren-Amp zulegen. Am liebsten wäre das natürlich ein Vollröhren Amp (á la Fender Twin Reverb), aber ich habe leider nur ein begrenztes Budget zur Verfügung.

    Zwei Amps habe ich in engeren Wahl: zum einen der Vox AD-100 VT (mit Valvetronic) und zum anderen der Line6 Flextone III.
    Hab Ihr Erfahrungen mit diesen Amps! Wie ist Eure Meinung ?

    Ich habe das Boss GT-8 und bin eigentlich sehr zufrieden damit, habe bis jetzt direkt ins Pult gespielt. Unsere Techniker und ich (inzwischen auch) finden dass ohne Amp einfach die Spieldynamik fehlt und daher ein neuer Amp ran muss!

    Danke schonmal
    Beste Grüße
    brisko
     
  2. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 15.01.08   #2
    ein paar zusätzlich infos währen noch ganz nett wie

    -budget
    -combo/top
    - ganz wichtig: musikrichtung

    ich hatte mal nen valvetronix top, aber die alte version mit 4 kanälen!
    der sound war ordentlich, der amp ist sehr flexibel.

    um dir besser zu helfen brauchen wir noch mehr infos
     
  3. brisko

    brisko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #3
    Budget: um 500 Euro!
    Form: lieber Combo als top
    Musikrichtung: Cover, top40 musik aber auch typische 60s Sounds
    Gitarren: Hoyer Halbresonanz, Les Paul Standard

    Danke
     
  4. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 15.01.08   #4
    dann entscheidet wohl nur dein geschmack, ich kann nur sagen das der vox ordentliche chrunch und cleansounds hat, highgain(spiel ich aber nich) fand ich nicht so toll! den flextone hab ich aber noch nicht gespielt!

    zu beiden amps gibt es aber auch schon reichlich threads: SUFU

    mit den 500 öcken bist du aber schon in bereiche in den auch ein gebrauchter (röhren)amp in frage kommt, je nach WIE flexibel du sein musst!

    vielleicht reicht auch ein peavey classic 30 + pedale aus? anderer guter kanditat ist auch der h&k edition tube. sehr flexibel aber ohne modeling ist auch ein tech 21 trademark...
     
Die Seite wird geladen...

mapping