VOX Valvetronix Combo AD120VTX

M
Metzi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.05
Registriert
20.01.05
Beiträge
1
Kekse
0
Mahlzeit allerseits!

Da ich in einer "wir covern alles und jeden" Band spiele, benutze ich seit ca. 1 1/2 Jahren den VOX Valvetronix Combo AD120VTX!
Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden, denn er kommt einem reinen Röhrenamp schon ziemlich nah! Ziemlich! ;)

Leider hab ich das Gefühl dass ich einen Leistungsabbau (Lautstärke/Druck) habe! Passiert ist das bei einer Probe bei der in meiner Band mal wieder gerockt werden durfte! Heisst also: verzerrtes Brett, laut und spaßig! :)

Kurz danach trat das Problem auf! Alle Programme zu leise! Hab das Teil ausgemacht und will morgen nochmals "testen".

Lage Rede... habt Ihr Erfahrungen ähnlicher Art auch schon mit dem VOX gemacht? :confused: Geprobt haben wir ca. 2 std. bei dem der VOX aber nicht ständig gespielt wurde!

Wäre prima wenn Ihr mir vielleicht n bisserl helfen könntet!

Dank im voraus

Metzi
 
Eigenschaft
 
Holger Gast
Holger Gast
Produktspezialist LAG-Guitars
Zuletzt hier
31.07.08
Registriert
20.09.04
Beiträge
102
Kekse
90
Da würde ich mal direkt die VOX-Fachleute fragen: www.korg-guitar.de/forum/
Die sollten sich damit am besten auskennen...
 
G
Gast -2448
Guest
Servus.
Also soweit ich weiß haben die valvetronix's doch nen Leistungsregler auf der Rückseite. Ich weiß das klingt blöd aber wie oft passiert es auch dass man sich fragt warum Geräte nicht funktionieren und man nach einer halben Stunde merkt dass der Stecker einfach nicht richtig drinne war :rolleyes:
Also, ich halt dich nicht für blöd oder so aber es könnte ja sein dass der Leistungsregler einfach runtergedreht wurde...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben