Vox Zuverlässigkeit / Qualitätsprobleme

von theben, 03.01.05.

  1. theben

    theben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #1
    hi,

    ich habe mich beinahe schon entschieden einen Vox AD-60 VT zu bestellen. ich steh nun mal auf den AC30 sound und habe nicht die Kohle für einen echten. Und mir gefällt der Sound dieses Amps im allgemeinen sehr gut (bin allerdings kein profigitarrist ;) )
    ABER: ich habe auf Harmony-Central sehr viel über Qualittäsprobleme bei diesem Amp und seinem Bruder, den AD-120, gelesen. Kurz gefasst: er wird (vorzugsweise nach Ablauf der Garantie) nahezu unbrauchbar, da die Elektronik ausfällt und der Vox Support zum vergessen sein soll.:(

    Hat da jemand schon Erfahrung gesammelt? Mir sind ca 600€ dann doch etwas zuviel um ein Gerät "anzutesten".

    Vielen Dank für die Infos!!!
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 03.01.05   #2
    Sers, das hab ich auch gelesen, wie wäre es dann mit dem VTX von dem hab ich sowas noch nicht gehöhrt.

    mfg :)
     
  3. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 03.01.05   #3
    Ich hab genau den gleichen Amp.
    Super teil!
    Geiler Sounddddd!!!!:twisted: Und Highgain erstttttt:great:
    Mein Lehrer hat den AD120VT und spielt seit einem Jahr jeden Freitag und Samstag ein Gig mit dem Teil.
    Super Sound(röhre), Super Preis, Super Qualität!
     
  4. theben

    theben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #4
    hm, kann sein. aber den kann ich mir nicht mehr leisten. leider... der kostet um mind. 200-300€ mehr. schade allerdings...:(
     
  5. theben

    theben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #5
    wie lange hast du den schon? interessant, daß dir sein high gain gefällt. den wenigsten gefällt es. (weiß auch nicht warum: mir gefällt´s ;) )

    weißt du ob man einen 2ten amp dranhängen kann? (brian may setup)
    lg
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 03.01.05   #6
    jetzt rechen mal selber:

    einmal 200-300€ mehr sparen, oder für nochml nen Amp nochmal 500€ ausgeben?? ;)

    ich spar jetzt ewigkeiten auf nen TSL100. Es lohnt sich, wenn du damit deinen Klang bekommst und: er ne Weile "lebt" ;)
     
  7. theben

    theben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #7
    du hast vollkommen recht! mir ist das auch bewußt. ich hoffte eigentlich auf meldungen die harmony-central wiederlegen. aber ich nehme auch fehlende bestätigung (von HC) als grund genug, mir diesen Amp zu nehmen. die threads jener, die sich ihn kürzlich zugelegt haben und mein probespiel sind mir grund genug. ich war nur unsicher ob der schlechten erfahrungen der "amies". geh mal davon aus, daß es hier besser ist;)

    im übrigen: ich spar auch schon länger auf diesen amp:great:
    lg
     
  8. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 03.01.05   #8
    Man muss nur US Highgain wählen, hinten auf 1 Watt stellen, Master auf anschlag, volumen auf anschlag, EQ nach wunsch und es zerrrrrrrrrrrrrrrtttttttt ohne ende:) gain auch auf anschlag:great:
    Ich hab ihn seit Weihnachten, hab ihn aber schon vorher gespielt. Mhh auf jeden Fall kann man eine weitere Box dranhängen(mind. 8Ohm). Ob das nun jetzt mit einem anderem Amp auch geht..,.:(
     
  9. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 03.01.05   #9
    meinst du damit den "Vox Brian May Special Amp"+AC30?
     
  10. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 03.01.05   #10
    es gäb ja noch die möglichkeit einen laney vc-30 zu nehmen. die kosten weniger als der vox ac-30 gehen aber tonal in eine -sehr- ähnliche richtung. der laney kostet soweit ich weiß etwa so viel wie der digi-amp von vox.
     
  11. theben

    theben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #11
    nicht unbedingt (der hat einen eigenen TB-Ausgang). brian may hat typischerweise drei AC-30 hintereinander geschalten. oft mit einem delay dazwischen. brighton rock ist so ein typisches anwendungsbeispiel. Das wichtige dabei ist, daß, wenn man den nächsten Amp dranhängt, sich die Box des ersten klarerweise NICHT abschaltet. Was aber bei den meisten Amps die ich kenne (okok, sooo viele sinds nicht...:o) der Fall ist.
    (Für seine berühmte "AC30-Wand" hat er jedoch ein eigenes Steuerungsdevice verwendet - klarerweise selbstgebaut:great:)
    Nun, ich habe einen alten kleinen Ampwürfel, und ich habe mich gefragt, ob ich zusammen mit dem Neuen dieses Setup nachspielen kann:smile:.
    Er erklärt das übrigens in seinem "Star Licks"-Video;)
     
  12. theben

    theben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #12
    WOW, danke für diesen Hinweis! den probiere ich sicherlich noch aus!:great::great:
    Bin schon auf der Suche!;)
     
  13. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 04.01.05   #13
    0% Ausfallquote kann dir kein Amphersteller garantieren.

    Fakt ist das einige der sog. User Kommentare auf HC definitv nicht von Usern stammen :eek: , das ist mit Vorsicht zu genießen, vor allem wenn der User Annonymus und ohne email Angabe daher kommt. Auch stimmen die Übertreibungen einiger Amerikanischer Kunden überhaupt nicht, was die vermeintliche Nicht Beachtung und den vermeintlich miserablen Service von Korg USA angeht.

    Wenn du wider Erwarten Probleme mit einem VOX Amp haben solltest werden wir als Deutscher VOX Vertrieb dir ohne Probleme über deinen Händler eine sehr schnelle Reparatur oder eine andere kulante Lösung anbieten. :great:

    Viel Spaß beim Test
     
  14. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 04.01.05   #14
    Wenn man beim Vox eine zusätzliche Box anschließt, wird die interne NICHT abgeschaltet.
    P.S.: Ich hab heute mit dem Dingen mit meinem Drummer gejammt:great:Einfahc nur geil. Ich brauchte den Amp nur auf 30 Watt voll aufreißen und das Ding schnurrte ab wie sonst wat;):great:
     
  15. Delerierer

    Delerierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 05.01.05   #15
    Hi Theben

    ich kann dir zum Kauf eines VoxAD 60 VT nur raten. Du hast die Möglichkeit " warme " sowie auch " rotzige " Sounds zu spielen. Ich habe mein Teil seit Oktober 2004 kann dir also über Qualitätsprobleme noch ( ? ) nicht berichten, aber ich bin genauso begeistert wie James Hetfield. Tschau DELERIERER
     
  16. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 05.01.05   #16
    Vor allem hat der Amp Druck wie sonst wat! Man muss Volume ma ganz aufreißen, auf 1 Watt stellen, Master auf 12 Uhr und da drückt er aber schon ganz schön:D
    Bei 60 Watt flattern die Hosenbeine:great::):D
     
  17. theben

    theben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #17
    Danke Leute,
    für das feedback :wink:! habe mir meinen gestern bestellt und kann´s kaum noch erwarten!!:great:

    @ Thomas Türling: das mit anonymous Meldungen bei HC habe ich auch schon gehört. Genau deswegen wollte ich mir hier feedback holen da man die leute hier ja teilweise schon "kennt" und daher mehr vertrauen hat;).
    (und nicht zuletzt weil hier ein VOX-PS hier postet...;))

    nochmals vielen Dank!:great::D
    -theben
     
  18. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 07.01.05   #18
    Mein Händler hat gesagt der AD60VT wär bis Ende Januar net mehr lieferbar:confused:
     
  19. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.01.05   #19
    Er ist auch nich lieferbar, sogar bis mitte Februar, sagte mir mein Händler. Ich habe am Montag einen AD60VT und den 60VTX getestet. Mein Bruder wollte einen neuen Amp haben. Er war scharf auf den. Ich war anfangs skeptisch dem gegenüber. Also, bin ich am Montag hin, hab ihn für ihn getestet und hab den VT gekauft. Muss dazu sagen, mein Bruder wohnt in der Schweiz und da gibt es ihn nicht, komisch. Naja, äh wo war ich. Achso, der AMp. Ja, ich hab ihn dann den ganzen Montag gespielt und abends zur Probe mitgehabt. Und da hat es nach dem ersten Song für mich gehießen: "Ich will den auch haben." Also, ich am Dienstag zum Händler. Keiner mehr da. Hatte den letzten ja am vortag gekauft. Er sagte mir, dass die nächste Lieferung erst wieder mitte Februar kommt. Und zwar liegt das daran, dass Vox Deutschland 60 VTs nach Frankreich geschickt hat, da die gar keine mehr hatten. Aber dafür haben wir jetzt keine mehr. Am Mittwoch Abend rief mich dann mein Händler an und meinte, dass einer grad gekommen sei. Ich hab gleich zugeschlagen!! Ich bin von dem AMp total begeistert. Hab einen Traynor Röhrencombo gespielt. Der Vox ist klasse! Echt klasse Ding! Ich habe ihn noch an eine 4x10er Marshall Box angehängt und das klingt absolut brutal geil! hehe!
     
  20. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 08.01.05   #20
    Ich hab den letztens auch angespielt und fand ihn furchtbar,mir gefiel da garnichts,außer der AC30 und den Fuzztreter.Werd mir deshalb jetzt vollröhre hohlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping