Wah Wah Effekt

von musicman08, 03.04.06.

  1. musicman08

    musicman08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.02.12
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #1
    Hallo zusammen!

    Ich hab vor meinen E-Piano Sound mit nem Wah Wah Effekt zu verändern.

    Womit ist das möglich? Kann ich mir da n ganz normales Wah Wah-Pedal holen? (z.B.: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbw100_wahwahpedal.htm )

    Oder gibt es für Keyboards auch Effektgeräte mit meherern Effekten (Phaser etc.)
    Welche könnt ihr empfehlen?

    Ich freue mich über eine Antwort!

    MfG!

    Musicman
     
  2. Midimaster

    Midimaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 03.04.06   #2
    ICh weiss nicht, ob es nun sinvoll ist dafür ein wha wha pedal zu nehmen, vor allem weil dieses ja nun auch auf das spezielle klangspektrum und frequenzen einer Gitarre abgestimmt ist und nicht auf den ton und dynamikumfang eines Klavieres, bzw synthesizers. ich denke was für dich auf jedenfall interessanter wäre, ist eine alaloge resonanz Filterbank. damit kannst du dir dan deine frequenzbereiche aussuchen, die herausgefiltert werden sollen und du kannst das ganze auch noch im idealfall über midi syncronisieren. kommt auf jedenfall besser als das mit nem wah wah zu machen, da du da ja auch noch vergleichsweise wenig einstelloptionen hast. ist auch nie verkehrt so was im Haus zu haben, wenn man mal lustige sachen mit Gesang machen will und für synthesizer sind die dinger ja mittlerweile Pflicht, obwohl die zumeist auch interen filtersektionen haben

    kuggst du hier:

    https://www.thomann.de/de/mfb_filterbox.htm

    https://www.thomann.de/de/terratec_warp_9.htm

    https://www.thomann.de/de/vermona_daf1.htm

    https://www.thomann.de/de/akai_mfc42_filter_modul.htm

    http://www.behringer.com/DSP1224P/index.cfm?lang=ger

    (sorry, musik-service, ich habe bei euhc kein entsprechendes Produkt gefunden..)

    nachtrag: doch einen habt ihr:

    http://www.musik-service.de/Sherman-Filterbank-2-prx395499568de.aspx
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 03.04.06   #3
    mit dem wah würd ichs einfach mal ausprobieren. ich denke schon dass das geht.
    wie viele leute haben ihr rhodes oder clavinet durch ein wah gejagt - bzw. tuns immer noch. leih dir am besten mal eins aus und schau obs gut klingt.
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 04.04.06   #4
    Sir, yes Sir ;) .

    @musicman08: Nimm den Klassiker von J. Dunlop (CryBaby) für schlappe 80 Euro (http://www.musik-service.de/Jim-Dunlop-Crybaby-Wah-Wah-Original-prx395719145de.aspx) und gut is. Frequenzbreitenspektrum ist i.O., Haltbarkeit gegeben und vielfach bewährt. (das Harley-Benton-Teil kenne ich leider nicht)
     
  5. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 06.04.06   #5
    Vllt auchn Teureres Modell von Dunlop. da Kannste das Frequenzspektrum noch varieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping