Wah-Wah gesucht

von der_depp, 05.09.06.

  1. der_depp

    der_depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    19.11.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Hi,

    ich bin momentan auf der Suche nach einem Wah-Wah.
    Was gibt es außer dem Dunlop und Vox Wah sonst noch so?
    Sind die von Behringer für einen Anfänger einigermaßen empfehlenswert?
    Bis jetzt habe ich das von meinem Korg AX1500G benutzt. Das gefällt mir aber nicht so gut.
     
  2. deathrules

    deathrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Das Behringer Wah ist wirklich ok. Optische Potis, Klangregelung Auto On Off. Zum ausprobieren auf jeden Fall zu empfehlen

    Schon mal an Morley, Ibanez WD7 oder Roland PW10 gedacht ?gedacht , teurer und besser geht natürlich auch immer. :D

    gruß

    deathrules
     
  3. Groovebox

    Groovebox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    390
    Erstellt: 05.09.06   #3
    Kommt auch drauf an was für einen Wah Sound du suchst. Willst du das Wah eher zum Soundfärben bei Soli verwenden würd ich dir eines mit integriertem Boost ans Herz legen damit du Lautstärkemäßig nicht untergehst. Wenn du ein viel-mit-Wah-Spieler bist wäre vielleicht ein weniger aufdringlicheres Wah die bessere Wahl. Die besten Erfahrungen hab ich persönlich mit den Morley Wah's gemacht (z.B. Mark Tremonti Wah oder Bad Horsie) Sind beide sehr robuste teile die mich nie im Stich gelassen haben und durch das Auto on/off auch sehr bedienerfreundlich. Allerdings sind die Teile eben nicht gerade dezent...für ein leichtes Funk Wah a la Hendrix oder James Brown nehm ich dann doch lieber ein Dunlop Wah, den Klassiker halt.
     
  4. SKAsono

    SKAsono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    422
    Erstellt: 05.09.06   #4
    Naja als ich mir vor kurzem so ne Mschiene geholt hab meinte der Verkäufer gleich mal zu anfang: "um dir den Kontrast zwischen guter und schlechter Qualität zu zeigen geb ich dir mal das Behringer und das hier (war son Digitech)" Das Behringer hat mir nicht gefallen denn es war aus Plastik und der Sound hat mich auch nicht umgerissen. Das Digitech war halt einfach zu teuer. Da die beiden nicht in Frage kamen hab ich mich am Dunlop CryBaby GCB-95 probiert und war sofort begeistert. Habe dann noch zwei Morleys getestet aber ich fand die "aktivierungstechnik" nicht so gut, der "an" knopf war neben dem Pedal angebracht, das hat vor und Nachteile, aber ich fand es beim anspielen eher stressig, erst auf den Knopf zu drücken und dann schnell auf das Pedal zu wechseln. Das CryBaby wird durch das Komplette durchdrücken des Pedals aktiviert d.h. man muss echt fest drücken, also nix zum im Sitzen spielen.
    Vom Sound gaben sich die Beiden Wahs nicht so viel, außer, das man beim Morley noch die Lautstärke regeln konnte, das kam für mcih aber nicht in Frage und ich vermisse es auch nicht. Preislich liegen die beiden um die 100€. Ich hab mir dann das CryBaby gekauft, wegen der m.e. Besseren aktivierungstechnik.
    Bei den Behringerdingern wäre ich aber eher vorsichtig, da hört man nicht viel gutes und ich kenn mich da auch nicht so gut aus aber wenn dus nur mal ausprobieren willst dann ist das vllt. garnicht so schlecht.
    Wie immer bei allem was man kauft: Spiels an, wenn du die Möglichkeit hast!!
     
  5. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 05.09.06   #5
    Je was man will. Wenn es richtig stark Hi-Gain WOOOAAAHH... diiiiii machen soll, kann ich dir unter den Mainstreampedalen Ibanez WD7 (129,-) oder Dunlop 535Q (155,-) ans Herz legen. Sind halt etwas teurer, aber auch ich als Wah-Noob hatte Ansprüche.
    Ich persönlich mag den leicht kratzigen Cleansound eines normalen Crybabys nicht, dafür aber den eines Morley PWs, genau anders rum fand ich das Morley viel schwächer auf Distortion als das Crybaby (Trick wäre natürlich, man dreht Gain etwas runter und spielt Einzeltöne ;) )
    Mit den Ibanez bin ich sehr zufrieden, im Clean gefällts mir fast so gut wie das Morley, im Disto besser als das CB.
     
  6. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 06.09.06   #6
    Ne zu den Crybaby's:
    Kann man die mit einem Boss-Netzteil betreiben oder haben die wieder ihren eigenen Stecker? Denn man kann zum Beispiel Ibanez und Boss Effekte mit dem gleichen Netzteil versorgen.

    Grüße
    Alex
     
  7. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 06.09.06   #7
    "morley" macht auch gute wah's :great:
    aber ich selber hab das dunlp cry baby:great:
     
  8. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 06.09.06   #8
    Solange alles schön 9V ist's ok. ;)
    hat jemand Erfahrung mit Roland PW10 :confused:? Das Teil hat sogar nen Uni Vibe-Effekt... :eek:
    Soll ich mein Wah wegschmeißen und nicht mehr für das Rotovibe sparen :)?
     
  9. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 06.09.06   #9
    Jep, das ist mir klar. Dann könnte man die meisten Effekte mit einem Netzteil plus Verteilerkabel betreiben. Das scheitert aber meistens an den Herstellerbezifischen Netzsteckern. Z.B. passt in mein BOSS Compressor keiner von diesen Mutlinetzteilen.

    Btw: Hab mir gerade das hier ersteigert:
    eBay: Dunlop CryBaby GCB-95 (Artikel 110027274415 endet 06.09.06 20:30:00 MESZ)

    Sind eigentlich die Potis beim Crybaby schnell defekt?
     
  10. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 06.09.06   #10
    MI-Report Userkommentare
     
  11. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 06.09.06   #11
    Müh :(
    Hätt ich fast erwartet... gutes Vibe, aber Wahbereich zu klein
    Bei Musik-P gibts sogar Soundsamples.
    Ein Konkurrent für Rotovibe, nicht für mein Wah :D

    hier noch ein Thread mit paar Wahs...
     
  12. gorki

    gorki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    42
    Ort:
    recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #12
    also, morley wurde hier oft angesprochen. das mit abstand beste wah wah auf der welt ist das real mccoy wah (rmc custom). es kostet zwar 200 euro, zumindest die einfachste version rmc1 aber ist im endeffekt nur 60 euro teuerer als zb ein morley aber du gibst bes nie wieder her. fulltone ist auch ok aber zu teuer. du kannst auch reviews auf Harmony Central® Main Menu unter geoffrey teese nachgucken. er baut nämlich die rmc wahs. harmony-central ist die kompetenteste und angesehenste review seite und da kannst du auch nach morley wahs suchen. aber egal nach welchen wahs du schaust: die besten kritiken in jeder hinsicht bekommen die rmc wahs. ich selber hab das wizard wah(209 euro neu, hab es aber gersde bei ebay gesehen noch vier tage drin) für verzerrten sound sehr geeignet und das rmc 3, welches zwar 270 euro kostet aber es locker wert sind. also schau da rein, es wird eine einmalige investition sein. liebe grüße daniel
     
  13. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 07.09.06   #13
    OT:
    *räusper*
    Harmony Central ist ein wenig wie Wikipedia, d.h. jeder der eine Emailadresse einrichten kann, kann dort sein Gelaber/Meinung loswerden.
    Was natürlich nicht ausschließt das dein WahWah ein super Teil ist.
    Hab mir aber trotzdem nen Crybaby geholt.
     
  14. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 07.09.06   #14
    ich hab des Onerr FatBoyII - allerdings nur zum Wah'n zu gebrauchen (weil Pedalrückholfeder mit automatischer Abschaltung des Effekts), das aber obergeil
    :great:
     
  15. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 07.09.06   #15

    Das macht das Weeping Demon auch, wenn man es auf den Auto Off Mode schaltet...da kann man dann sogar noch die Federhärte einstellen, also wie stark das Pedal in seine Ausgangslage zurückspringen soll.und nach wieviel millisekunden es ausgehen soll nachdem man den Fuss heruntergenommen hat:great: ..:great:

    MFG
     
  16. gorki

    gorki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    42
    Ort:
    recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #16
    du willst mir doch nicht im ernst verklikkern das n crybaby besser oder gleichwertig klingt wie n rmc wah. dann hast du nämlich noch nie eins gehört!!! egal was bei harmony central drinsteht, mal abgesehen davon das halt von 100 reviews 98% pro sound sind. hast du dir die quote fürs crybaby mal angeschaut? wie dem auch sei. wenn du beide verglichen hast und das crybaby für gut befunden hast ist das ja auch ok so. aber solltest du es noch nicht gehört haben und verurteilst meiner meinung nach die beste review seite dann find ich das sehr peinlich. nenn du mir erst mal ne bessere
     
  17. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 08.09.06   #17
    :screwy: :screwy:

    Also ich persönlich finde neben Harmony-Central die hier auch noch ganz gut....

    Musician's Friend - Buy musical instruments, music gear, musical equipment online

    Aber die beste Seite im Netz gibts nicht...also Koffer packen ab in den Laden und probieren....

    Ich halte generell nicht viel etwas zu kaufen ohne es getestet zu haben, mal abgesehen davon das es wirklich ein SChnäppchen wäre...wie zum Beispiel kürzlich der Warp Factor...:evil:

    Und tut mir noch einen gefallen seid bitte freundlich zueinander:great:

    MFG:great:
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 08.09.06   #18
    Gehöre auch zu den Onerr Spielern, allerdings habe ich das "Cryin'" hier bei mir.Hat sich gegen ein Dunlop und Morley in der gleichen Preisklasse durchgesetzt..wieso? Guck das Review in meiner Signatur mal an.
    Einen Tick besser, da flexibler fand ich das WD-7 von Ibanez..aber das war mir den doppelten Preis nicht wert,
     
  19. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 08.09.06   #19
    Mach mal langsam!
    Hast du meinen Beitrag überhaupt genau gelesen?

    1.
    Habe ich das behauptet?

    2.
    Stimmt. Hab dein tolles (ein wenig Ironie darf sein) WahWah auch nicht negativ beurteilt. (siehe Zitat oben)

    3.
    Du vermischt meine garnicht vorhandene Kritik am Real Mccoy Wah mit meiner Kritik an Harmony Central? :confused:

    Ich habe weder mir die Bewertungen auf Harmony Central von RMC Wah oder dem Crybaby angeschaut, weil ich aufgrund von solchen Bewertungen (anders sieht es mit Bewertungen in Fachzeitschriften oder von kompetenten Benutzern hier aus) keine Produkte kaufe.

    Dazu kommt das mir der Sound des Crybabys gut gefallen hat und es billig bei Ebay weggegangen ist. Warum sollte ich mir ein Wah für 200€ kaufen wenn ich mit einem für 50€ zufrieden bin. Kann zwar sein das dass RMC Wah mir besser gefallen hätte, nur hatte es keine Händler hier da und ich bin auch nicht auf die Idee gekommen so eins anzuspielen!

    Ich peil deinen Beitrag nicht. Überdenk einfach nochmal was du geschrieben hast.

    Fazit:
    - Habe keine Kritik am RMC Wah gepostet!
    - Habe die Harmony Central Bewertungen als schlecht bezeichnet, es gibt bestimmt solche und solche.
    - Kenne keine bessere Seite, weil ich mein Zeug lieber im Laden anspiele bevor ich Geld ausgebe.

    Schönes Wochenende
    Alex
     
  20. gorki

    gorki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    42
    Ort:
    recklinghausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #20
    ok dann ist das ja geklärt. kann sein dass ich das nicht alles richtig verstanden habe. guck mal auf die zeit wann ich das geschrieben hab:o ich teste natürlich auch nur an und verlass mich nicht auf review seiten. aber fühle mich zu dem geilen sound irgendwo noch bestätigt wenn nicht nur ich sonderrn 100 andere das teil genauso geil finden.
    ich wünsche dir auch n schönes wochenende
    gruß daniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping