Wann 4/4 , wann 2/4, wann 4/8

von TonyEmotion, 07.07.04.

  1. TonyEmotion

    TonyEmotion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    7.07.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #1
    wenn ich ein stück höre, z.B eye of the tiger
    woher weiss ich , dass es ein 4/4 und kein 4/8 is ..oder ein 2/4 ?
    wie geht man an die sache ran ..wie lang das thema a dauert ...

    bitte um hilfe :(
     
  2. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 07.07.04   #2
    Nur so nebenbei: 4/8 ist das gleiche wie 2/4 ;).

    Wie man es merkt? Hm also ich mach die ganzen Tabs immer in Guitar Pro und wenn da etwas nicht mehr richtig hinkommt mit den Takten probier ich solange rum bis die Takte wieder vollständig sind. Andere Tipps kann ich da nicht geben.
     
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.07.04   #3
    Ich würd' nicht sagen, dass 4/8 dasselbe ist wie 2/4, ist vom "Feeling" her schon was anderes. Lässt sich schwer beschreiben, aber im 2/4 basiert der Rhythmus eher auf zwei Vierteln, von denen die erste stärker betont ist, und beim 4/8 eben auf 4 Achteln, wobei die erste (und vielleicht noch die dritte) betont ist.

    Natürlich lässt sich jedes Stück im 2/4 auch im 4/8 notieren und umgekehrt, macht man aber normalerweise nicht.
     
  4. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 07.07.04   #4
    Oh,
    na dann entschuldige ich mich für die falsche Information. Hab ich das wohl zu mathematisch bedacht ;).
     
  5. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.07.04   #5
    Frag Deinen Schlagzeuger. Wir reden manchmal in der Band über Takte und Taktarten und wenn es nicht sofort hinhaut liegt es i.d.R. daran, daß der Schlagzeuger anders zählt, als der Rest. Für den scheint es eben schon ein Unterschied zu sein, ob es 2/4, 4/4 oder 4/8 sind.

    Andre
     
  6. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 20.07.04   #6
    Hallo!!

    Diese Frage ist einigermaßsen interessant und hier nun die Erlärung:

    Das "Feeling" von den Clemens geschrieben hat kann ich so erläutern:
    Im Prinzip ist es nichts anders als eine Sache der Betonung.

    4/4 Takt:

    -
    - -
    -- --
    -- --
    -- --
    1234

    3/4 Takt

    -
    --
    ---
    ---
    ---
    123

    Soweit so klar, oder??

    Der Unterschied nun zwischen einen 3/4 und einem 6/8 Takt ist ganz einfach die Geschwindigkeit der "Basis", wie z.B. ein Schlagzeug oder auch oft Streicher und Hörner!

    Wenn du dir das Lied "All Blues" von Miles Davis anhorst, dann merkst zu sofort, dass es ein 6/8 Takt ist! Versuch einfach mal das Tempo mit dem Fuss anzugeben, du merkst ganz schnell, dass dein Rhythmus (bei fast allen jedenfalls) in Richtung Achtelnoten geht.

    Bei dem "Türkischen Marsch" von W.A. Mozart hingegen merkst du ach widerum sofort, dass du mit den Fuss die 1 und die 3 gleich stark betonen würdest. Daraus kann man schliessen, dass es ein 2/4 Takt ist. Des weiteren ist auch noch irgenwie die Wiederholung der Melodie an sich, der Loop im Prinzip, beim Türkischen Marsch alle 2/4!!

    Vergleich 4/4 und 2/4:

    4/4 Takt:

    -
    - -
    -- --
    -- --
    -- --
    1234

    und der

    2/4 Takt ist dann eben so:

    - -
    - -
    -- --
    -- --
    -- --
    1212

    Die Betonung auf 1 und "3" (eben wieder 1) ist gleich stark!!

    O.K.????? :great:

    Miles
     
  7. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.07.04   #7
    @Miles
    gute Erklärung,
    ich komme jedoch nicht richtig dahinter wie ich deine Striche lesen soll. Kannst du da nochmals nachfassen?
    Danke
     
  8. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 20.07.04   #8

    Hallo Ziffi;

    Die Anzahl der Stiche (auf der verikalen Achse) sagt dir wie stark die jeweilige Note betont werde sollte, die horizonzalen Striche geben die Anzahl der Schläge! Por Schlag ein Strich!!


    Miles
     
  9. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.07.04   #9
    Danköschööön :great:
     
Die Seite wird geladen...