Warum Donor Dofuma fast Doppelt so teuer wie iron cobra?

von musicmaker, 07.10.07.

  1. musicmaker

    musicmaker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Also ich hab mal ne Frage: Warum ist die Sonor Dofuma(687€) fast doppelt so teuer wie die iron cobra(375€)? Ist zwar eine komische Frage aber es muss doch irgendeinen Unterschied geben, oder?
     
  2. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Jede Fußmaschine unterscheidet sich von der Anderen.Der Preisunterschied mag zwar hoch sein aber Qualitäts-Technisch schenken sich die richtig großen Marken nicht viel.Was natürlich unterschiedlich ist sind die Einstellmöglichkeiten und das u hSpielgefühl.ABer dast recht,fast der doppelte Preis ist schon heftig,komischerweise kenne ich auch persönlich(also wirklich persönlich^^) keinen der Sonor spielt.

    mfgxrol
     
  3. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 07.10.07   #3
    Ich habe letztens eine Probe an einem Doublebass-Set gespielt mit zwei neuen Sonor-Pedalen aus der High-End-Serie. Die Dinger haben mich wirklich überzeugt. Die waren präzise, schnell, laut und gut zu kontrollieren.
    Allerdings würde ich auch nicht so viel Geld dafür ausgeben, wenn es für wesentlich weniger eine IronCobra gibt, die schon fast perfekt ist.
     
  4. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 07.10.07   #4
  5. Sonöar

    Sonöar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 14.10.07   #5
    also ich finde vom spielgefühl ist meiner meinung nach nichts so toll, da mag ich die DW pedale lieber, aber was mich bei alles fumas störrt ist die halterung an der bass, die sind nie so das beide beater gleich weit vond er mitte entfernt sind, sondern einer mittig und einer daneben, und das ist beim sonor anderes, da sin beide mittig, durch diese doching station
     
  6. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 15.10.07   #6
    Kann mir mal jemand erklären was diese Docking Station genau macht?
     
  7. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 15.10.07   #7
    also erstmal kann die die ganze zeit am spannreifen bleiben. das ist logischerweise schonender. dann kann die fußmaschine viel schneller gewechselt werden und ich glaube durch die dockingstation wird die fuma mittig am spannreif befestigt. dadurch treffen beide schlegel gleichweit von der mitte aufs fell.
     
  8. socialkills

    socialkills Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    161
    Ort:
    AUSTRIA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 17.10.07   #8
    es steht zwar nirgends welche sonor dofuma du genau meinst aber ich nehme mal an es geht um die da...

    [​IMG]

    ????
     
  9. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 17.10.07   #9
    nein,die für 678 ist glaub ich die sonor giant step triplefußmaschine,wenn nicht,dann ist es die giant step doppelfußmaschine. die die du meinst,ist die sonor giant step middlefußmaschine. die kostet aber über 900.
     
  10. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 17.10.07   #10
  11. Stefanus666

    Stefanus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Hardegsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.10.07   #11
    Wenn Du dias Pedal einmal gespielt hast, weißt Du sofort, das dieser Preis (fast) gerechtfertigt ist. Vor ca. einem halben Jahr war ich auch auf der Suche nach einem neuen Pedal. Ich habe alles mögliche ausprobiert, Pearl Eliminator, Tama Iron Cobra, Yamaha 94xx mit/ohne Direktantrieb, Trick usw, ich hab den halben Tag im Laden verbracht. Meine Preisgrenze waren eigentlich 400 Euro. Ich hab mich dann einfach mal aus Jux und Dollerei an das Sonor Pedal gesetzt.....es hat ca. 30 Sekunden gedauert, da wußte ich genau, das ich dieses Pedal nehme, und das mir der Preis auch auf einmal völlig egal war. Das Pedal läuft so dermaßen schnell, leicht und präzise und ist so hochwertig gebaut, da kommt nichts anderen dran, nichtmal ein Trick/Axis Pedal. Aber das ist ja immer Geschmackssache, wegen dem Direktantrieb.
     
Die Seite wird geladen...

mapping