Warum passen diese Pentatoniken zusammen?

von Clyde-Rain, 13.03.05.

  1. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #1
    Ich habe gerade etwas gemerkt...... Also wenn ich ne normale Pentatonikspiele:
    --5-----8---
    --5-----8---
    --5-----7---
    --5-----7---
    --5-----7---
    --5-----8--- und dann rutsche ich runter und spiele folgendes gerade noch dazu:


    --3-----5---
    --3-----5---
    --2-----5---
    --2-----5---
    --3-----5---
    --3-----5---
    habe ich gemerkt, dass das klanglich passt! Wieso passt das zusammen?
    Und ist das überhaupt eine Pentatonik?

    Gruss Clyde
    Bewerte diesen Beitrag von Clyde-Rain Mit Zitat antworten
     
  2. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 13.03.05   #2
    weils zum alleergrößten teil genau die gleichen töne sind...deshalb passts!
     
  3. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 13.03.05   #3
    Weil es nur eine Pentatonik ist.
     
  4. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 13.03.05   #4
    Die Pentatonik erstreckt sich übers ganze Griffbrett. Das was du aufgeschrieben hast ist ein Patter, das fälschlicherweise immer für die "ganze" Pantatonik gehalten wird. Du hast jetzt die A-Moll Pentatonik gepostet, und dazu gehören ALLE A, C, D, E, G die du auf dem Griffbrett finden kannst.
     
  5. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #5

    Echt, das ist jetzt ne ganze Pentatonik???
     
  6. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 13.03.05   #6
    ...hier in deinem Thread von vorher sind doch schon die selben Antworten, zugegebenermaßen mit anderen Worten...

    Schau dir erst mal den Link von phoenix2k genau an!

    Und stelle dann die Frage die dir damit nicht beantwortet wird. :great:

    Damit erhöhst du die Möglichkeit weiterführende Antworten zu bekommen, oder noch besser suche nach dem Stichwort Pentatonik in der Suchfunktion. Da steht auch eine ganze Menge.

    So einen Doppelpost finde ich nicht ok. Hast du denThread geschlossen? Ich dachte er währe nach dem letzten Beitrag von lennynero noch offen gewesen, wobei ich mich täuschen kann, da ja alles gesagt war, hatte ich nicht mehr versucht zu posten.

    Gruß silent
     
  7. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #7


    das problem ist nur.....Ich wäre froh wenn mir jemand mal diese Bild http://www.cyberfret.com/scales/min...big_picture.gif erklären könnte? Ich kann damit ebe nicht wirkich viel anfangen!*heul* :(
     
  8. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 13.03.05   #8
    Ich auch nix, File not found :p

    Du meinst das hier? http://www.cyberfret.com/scales/minor-pentatonic/images/sc_min_pent_big_picture.gif

    Das sind einfach die 5 Patterns gleichzeitig (wobei ich nicht verstehe, warum sie jedes Pattern nur einmal abbilden, im 1. Bund sind ja auch noch ein paar Töne). Steht aber auch im Text.
     
  9. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #9
    Aha, also das heisst wenn ich diese 5 patterns beherrsche bin ich der Master?;)
     
  10. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 13.03.05   #10
    http://www.cyberfret.com/scales/minor-pentatonic/images/sc_min_pent_big_picture.gif

    Diese Bild gehört zu diesem Article.

    Das Bild zeigt die fünf Shapes (bzw. Pattern, Fingersätze) der Moll-Pentatonik. Diese besteht aus 5 Tönen (griechisch: Penta=Fünf, Tonik=Tonleiter bzw. Tonfolge). Dein erstes Shape ist das langläufig als Shape I(1) bezeichnete Shape. Das zweite Shape ist Shape V(5). Auf der Grafik sind die Shapes in farbige Kästchen zusammengefasst und können von vorne nach hinten durchgezählt werden, anschließend beginnen sie wieder neu und können einfach angehängt werden: nach V kommt I usw.. Das letzte der Shapes hast du durch experimentieren selbst gefunden.

    lg silent
     
  11. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #11
    Aber wieso is da Pattern 5 im 13th Bund? Kann man das gar nicht spielen im 3 bund oder wie?
     
  12. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 13.03.05   #12
    Eine Gegenfrage: :D

    Wenn nach Shape V im 12.Bund(12.Lage =>Ausgang ist immer der Zeigefinger!) Shape I im 15.Bund(15.Lage) folgt, welches Shape kommt in der Leersaite vor Shape I im 3.Bund(3.Lage)? :p

    Auf dein Ausgangsbeispiel angewandt: (das ist etwas besser)
    Wenn nach Shape V im 14.Bund(14.Lage =>Ausgang ist immer der Zeigefinger!) Shape I im 17.Bund(17.Lage) folgt, welches Shape kommt im 2.Bund(2.Lage) vor Shape I im 5.Bund(5.Lage)​

    Ich denke das kannst du logisch beantworten :D

    lg silent
     
  13. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 13.03.05   #13
    Zum besseren Verständnis:

    Das bedeutet, du kannst die Shapes/Pattern/Fingersätze über das ganze Griffbrett anwenden. Du must nur wissen wo der Grundton ist. In der Grafik ist der Grundton G, in deinem Ausgangsbeispiel ist der Grundton A.

    lg silent
     
  14. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #14
    ganz ehrlich???.....................erorr........bahnhof..... :(
     
  15. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #15
    Und wieso ist der Grundton in meinem Beispiel A? Weil der Grundton immer der 1. Ton ist im Shape I ??????
     
  16. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 13.03.05   #16
    In diesem Artikel ist bei den einzelnen Shapes der Grundton immer rot eingekreist. Vergleiche diese mal mit deinem bisherigen Wissen. Vielleicht geht dir ja ein Licht auf.

    Sorry ich bin gerade ein bischen kurz angebunden. Darum geht es gerade nicht ausführlicher.

    Ja! :great:
     
  17. Clyde-Rain

    Clyde-Rain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #17

    und deshalb ist es eine am Penta!aha! Und jetzt wollte ich noch wissen, wenn ich eine am Penta spiele, würde dort nur ein am Griff als begleitung passen???

    Gruss
     
  18. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 14.03.05   #18
    Als Begleitung passen grundsätzlich alle Akkorde aus A-Moll.

    A-Moll, Bo, C-Dur, D-Moll, E-Moll, F-Dur, G-Dur und alle Akkorderweiterungen aus A-Moll.

    Es passen auch noch eine ganze Menge andere Akkorde.
    Zu A-Moll gehört theoretisch auch anstatt E-Moll ein E-Dur Akkord, dazu gibt es auch einiges in der Formussuche zu finden. Versuche es mal bei Harmonielehre wenn es dich näher interessiert. Aber auch die Akkorde oben geben schon einmal eine gute Basis. Experimentiere einfach mal damit rum auch mit der E-Dur Variante. Das liegt dir ja sowieso gut. :D

    lg silent
     
  19. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 14.03.05   #19
    Versuche mal ganz einfach:

    ||:A-Moll|A-Moll|A-Moll|A-Moll|D-Moll|D-MOLL|A-Moll|A-Moll|E-Moll|E-Moll|A-Moll|E-Moll:||

    Das ist ein einfaches Bluesschema mit Moll-Akkorden. Das ist nicht unbedingt der typische Blues aber für die Am-Pentatonik ein gutes Playalong um dafür ein erstes Klanggefühl zu entwickeln.

    [Edit:] sorry ich habe da glatt zwei Takte unterschlagen :p
    @Stringgod: sowas hatte ich schon erwartet :D und dazu möchte ich hier keinen Blueskurs veranstalten, sondern ihm seine Frage beaantworten. Schließlich fängt er ja gerade erst an sich mit der Pentatonik zu beschäftigen.

    Also sei da nicht so kleinlich, am Anfang sollte es erst mal etwas einfacher sein :great:
     
  20. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 14.03.05   #20
    Klugscheissalarm meinerseits:

    Bluesschema wäre:

    Am - Am - Am - Am
    Dm - Dm - Am - Am
    Em - Dm - Am - Em (oder: F9 - E7#9 - Am - E7#9)


    Einen 10taktigen Vamp würde ich nicht empfehlen. Am besten immer alles durch 4 oder 8 teilbar machen.

    Gruss,

    String
     
Die Seite wird geladen...

mapping