Warwick Profet 5.1 angebot

von Plekki, 15.01.08.

  1. Plekki

    Plekki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Hi

    ich habe heute einen gebrauchten (1 jahr alt) Warwick Profet 5.1 gesehn.

    der würde mich 350 euro kosten.

    kann man den kaufen oder is des Top wirklich so schlecht wie immer beschriben?

    MFG

    Plekki
     
  2. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.01.08   #2
    also angesichts der Tatsache, dass man den Profet NEU für 389€ bekommt (https://www.thomann.de/de/warwick_profet_51.htm), würde ich dir vom kauf abraten.

    Über den Sound des Profets kann ich nur soviel sagen: viele mögen ihn nicht, bescheinigem ihm kein klares Klangbild. Bei der 3.2 Version wird sich oft über die fehlende Leistung bei angegebenen 300 Watt mockiert. Mit 500 Watt hast du aber warhscheinlich genügend Leistung für's erste. Und Mein persönlicher Eindruck zum Sound war eigentlich sehr gut. Wenn ich ihn beim kurzen anspielen im Musikladen nicht als sehr klar empfand, so mochte ich die wiedergegebenen Bässe sehr gerne und hatte das Gefühl eines angenehmen und durchsetzungsfähigen Bass-Druckverhaltens.
    Das ist allerdings nur mein Laieneindruck, ich hätte den Warwick vom Klangbild her nach einem kleinen Testtag im Musikladen (mit einigem Abstand) an 2. Stelle nach dem Markbass gestellt.
    Also geh ihn aufjedenfall anspielen, wenn du den Kauf noch in Betracht ziehen solltest. Und wenn du generell auf Top-Suche bist dann rate ich dir, wie die meisten anderen wohl auch : geh in einen Musikladen und spiel soviel an, wie du kannst. Lass dir ausgiebig Zeit und vergleiche und mach dir vielleicht sogar Notizen.

    hoffe ich konnte helfen :-)
     
  3. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #3
    ich werde ihn mri ausleihen weil ich den für die eine bandprobe brauch und für den kommendnen gig.

    weil mein anderes top abgeraucht ist. xD

    ich schau dann hald wieder er mir passt.

    danke viel schon mal.
     
  4. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.01.08   #4
    greenaudio fireball :D hab gelesen die rauchen oft ab, weil's schaltprobleme mit dem geilsten extra der welt gibt : DEM ZIGARETTENANZÜNDER ^^
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.01.08   #5
    VIEL zu teuer meiner Meinung! Für 250€ ist mit ein bissl Glück der Vorgänger auf dem Gebrauchtmarkt zu finden, der Profet IV, und das ist ein um Klassen besserer Amp! Habe den selbst einige Zeit gespielt, sowohl im Proberaum als auch auf der Bühne einwandfrei, natürlich vorausgesetzt man mag den Warwick-Sound ;)
    Später mal die neuen 3(.1 und .2) und 5.2 angetestet - war sehr enttäuscht, da hatte der alte IV sowohl beim Grundsound als auch bei Durchsetzungsfähigkeit und v.a. Flexibilität viel mehr drauf!
     
  6. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #6
    ich hab grad nochmal nachgeschaut,
    wenn ich ein paar euronen drauf lege bekomm ich gnaz andere Top´s.

    ich glaub es bleibt nur beim ausleihen.

    irgned wie bin ich froh dass ich den Fireball jetzt los hab. der war so schrott.

    ich hab schon mehrere ampßs getestet. aber keiner hat mich bis jetzt richtig umgehaun.

    da werd ich weiter suchen müssen
     
  7. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.01.08   #7
    mach dir dringend vorher ne preisliche grenze und spiel nix, was drüberliegt ^^ sonst haun dich irgendwelche, unverschämt teure amps soundmäßig eh nur so vom hocker, dass du im endeffekt viel mehr geld ausgibst als du eigentlich woltest.
     
  8. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 15.01.08   #8
    Als ganz grobe Hausnummer: Für gebrauchtes Equipment neueren Datums zahlt man 60-70% vom Neupreis. Alles natürlich abhängig von Markenwahn, Zustand, etc...
     
  9. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #9
    also für das top will ich nicht mehr als 500 +/- 50 euro ausgeben.

    da wird sich bestimmt was finden.

    habt ihr irgned welche guten tops für mich was ich mir unbedingt anschaun sollte?
     
  10. Tiller

    Tiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.01.08   #10
    RIchtet sich natürlich nach der Musikrichtung, die du spielst. Für rockige, "dreckige" Sachen würd ich pauschal sagen, spiel mal das Peavey Tour 700 an und was von Ashdown. Ashdown ABM-300 EVO II oder Ashdown MAG - 600 H kämen da in Frage. Letzteres ist günstiger mit mehr Leistung, bietet allerdings weniger Einstellungsmöglichkeiten und der Sound unterscheidet sich glaube ich auch ein wenig.
    Sehr, sehr vielseitig ist das Hartke HA 3500 oder 5500 Top (je nachdem, wieviel Budget), mit dessen 10-Band-EQ du glaub ich jeden Klang hinkriegen kannst. Allerdings fand ich den Grundsound irgendwie nciht so fett, Ansichtssache halt.
     
  11. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #11
    zurzeit spiel ich in einer Death Metal Band. oder eine art death metal. (musik wo man auch den bass noch raushört xD).

    also meine sound vorstellung: drückender bass. udn crispe höhen.

    er sollte bässe sehr gut rüber bringen, weil ich meine Bsaite noch um einen ton runter gestimmt hab.

    EQ austattung braucht nciht so aufwengi sein. weil ich eine Parametrischen EQ am bass hab.

    ich hoffe ihr habt da was für mich
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 15.01.08   #12
    Soll also Bass-stark, aber eher clean und modern sein, verstehe ich das richtig? Da fällt mir unter 500€ auf jeden Fall Hartke ein ... Das 3500-Top find' ich für solche Sounds schon sehr ordentlich! Ansonsten, auch Markbass find' ich für saubere, druckvolle Sounds sehr geil, vielleicht wär' das Little Mark II noch drin, oder der alte Little Mark gebraucht, der iss auf jeden Fall bei dem Budget drin!
    Die Peavey Tour-Serie hab' ich mal kurz angespielt, fand ich jetzrt nicht so prickelnd - ist aber, wie alles im Leben, Geschmacksache ;)
     
  13. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #13
    @ratking

    genau du hast es getroffen .xD

    i markbass gefällt mir weher weniger. hab ich scho angespielt.

    aber ich werd ihn mir trotz allem nochmal antesten.

    zu hartke kann ich noch nichts sagen. aber danke für die tipps
     
  14. locko-rocks

    locko-rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Nordsee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #14
    schau doch mal hier im flohmarkt nach :-)
     
  15. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #15
    tu ich aber danke für den Hinweis. xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping