warwick profet 5.1

von maddinc, 08.07.06.

  1. maddinc

    maddinc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 08.07.06   #1
    ich will mir ein neues topteil besorgen. wer kennt oder spielt sogar das profet 5.1 von warwick? brauchbar?
    danke für die antworten.

    peace martin
     
  2. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 09.07.06   #2
    wie wärs mit nem ausgefüllten fragebogen?

    welchen sound suchst du denn, was spielst du für musi, wieviel geld darf denn drauf gehen?
    wenn du n bissel ausführlicher schreibst dann kommen auch viele posts!:great:

    ansonsten hätte ich ein profet 4 top zuverkaufen.



    www.oldslush.de
     
  3. wartemal

    wartemal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #3
    nen profet 4 kriegst du für nen appel und nen ei bei ebay. hört sich ziemlich ähnlich an, hat kein kompressor, aber dafür mehr klangregelungsmöglichkeiten. wär ne überlegung wert.
     
  4. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 09.07.06   #4
    also ich wollte bis 500euro ausgeben. ich habe vorher ein behringer bx-4500 topteil gespielt, da ich damit aber nicht zufrieden bin will ich mir ein anderes holen. unsere musik geht so in den metal alternative bereich.
    http://www.myspace.com/developmentdisorder
    das totpeil sollte auch für kleine gigs zu gebrauchen sein.

    peace martin
     
  5. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 09.07.06   #5
    Der Amp+Boxen Beratungs-Fragebogen


    Stufe dich selbst ein!
    [x] Fortgeschrittener

    Preisrahmen:
    000 bis 500 Euro

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)
    joe principe (rise against)

    Lieblingsband?
    rise against

    Stil der eigenen Band?
    [x] Metal
    [x] Rock
    [x] Sonstiges alternative



    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [x] E-Bass Saiten: [x]4
    Was willst du?
    [ ] Topteil
    Box hab ich ( behringer ba-410)
    Preamp hab ich (behringer bdi 21)

    Zustand
    [x] Neu

    Wie soll der Klang sein?
    [x] Hauptsache laut!
    [x] Rockig und dreckig!
    [x] Knackig und drahtig



    Boxen

    Welche Speaker dürfen es denn sein?
    [x] 4x10er (behringer ba-410)



    Eigenschaften der Box

    Belastbarkeit
    [x] mindestens 500W


    Verstärker/Preamp/Endstufe

    Leistung
    [x]mindestens 350 Watt
    [x] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen

    Bauart:
    [x] Topteil

    Ausstattung

    EQ
    [x] 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [x] 2 Band ( Bass+Höhen)
    [x] 3 Band mit parametrischen Mitten
    [x] Graphisch mindestens 5 Band
    [x] Graphisch mindestens 10 Band
    [x] Graphisch und normaler kombinierbar

    Boxenausgänge
    [x] Klinke [x] Speakon

    Sonstiges
    sollte brauchabr sein

    Technik
    [x] Transistor
    [x] Röhre
    [x] Hybrid
    [x] Digitale Endstufe
     
  6. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 09.07.06   #6
    Wozu brauchst du dann einen Amp? Du hast doch schon Box und Preamp, dann brauchst du doch nur ne Endstufe und dann läuft die Sache :screwy: :rolleyes:



    EDIT: WARUM MACHST DU BITTESCHÖN 2 THREADS AUF?! :screwy:



    Gruß
    e-R@Z0r
     
  7. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 09.07.06   #7
    hi,
    t.amp zum Beispiel. gibts exklusiv bei thomann:great:
     
  8. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 09.07.06   #8

    100 % Unterschreib. :D :great:


    Für deine Zwecke den hier:
    https://www.thomann.de/de/the_tamp_e800.htm
     
  9. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 09.07.06   #9
    *auch unterschreib*

    du sagst ja selber dass du schon diesen preamp - bdi21 - hast.
    der hat ja auch ne boxensimulation drin.
    es klingt also schonmal so halbwegs nach amp ;)
    alles was du dann noch brauchst: LAUT... und davon möglichst viel....

    nimm den t.amp :great:

    liebe grüße
    simon
     
  10. maddinc

    maddinc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    227
    Erstellt: 09.07.06   #10
    danke...hab ich garnicht dran gedacht mir jetzt seperat ne endstufe zu kaufen.

    @ e-R@ZoR: tschuldigung für die zwei threads...danke für die hilfe.

    peace martin
     
  11. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 09.07.06   #11
    Hm, du willst bis zu 500 Euro für die Endstufe ausgeben? DANN NIMM NICHT DEN T-AMP! Für das Geld kriegste auch deutlich bessere Endstufen. Ich kann dir jetzt gerade keine konkrete empfehlen, weil ich mich bei Endstufen nicht sooo auskenne, aber frag doch im PA Forum mal nach einer Endstufe die gut im Bass ist (und einen großen Trafo hat).
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.07.06   #12
    zustimmung!

    also ehrlich, wenn man schon 500€ hat dann nimmt man doch keinen china-billigamp!


    lieber was im sektor PSE SM900 (oder 700)
    oder fat audio fpa 1.5 oder 0.9
    oder amptec

    ist auf jeden fall deutlich besser/leichter/lauter/präziser als n chinaamp
     
  13. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.07.06   #13
    Also ich fände es REICHLICH merkwürdig wenn jemand einen BDI21 in eine teure Endstufe spielt.....:screwy:

    Das ist nicht euer ernst, das ding kann man doch nicht als vollwertigen Preamp ansehen:confused:

    Für 500 würde ich bei den Soundwünschen zum Peavy Tour oder Ashdown MAG greifen.... dürfte wohl besser klingen als ne Endstufe für 500 mit nem 30€ Preamp:rolleyes:
     
  14. Tornado88

    Tornado88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Naumburg an der Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 19.07.06   #14
    hi. hätte ja ne Yamaha P3500S im angebot, für 500eur...sogut wie neu, brauch ich aber nicht mehr...kannst ja mal schauen. mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping