Was erwartet mich im Musik Colloquium?? (Abitur)

  • Ersteller ninanna
  • Erstellt am
ninanna
ninanna
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
19.04.08
Beiträge
592
Kekse
3.732
Ort
Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
Hallo zusammen,

dieses Jahr hat für mich die große Jagd nach Punkten fürs Abitur begonnen (Qualifikationsstufe, G8...).
Und natürlich macht man sich da jetzt schon so einige Gedanken, was man denn als Abiturfächer nehmen will (bei mir sind das 5).

Als mein freies Abifach hab ich bis jetzt Musik gewählt.
Jetzt frage ich mich:

Ich kenn ja die schriftlichen Abiprüfungen für Musik. Aber wie ist denn so ein Colloquium? Was sind das für Fragen? Kann man sich das dann so vorstellen wie die schriftlichen, oder...?

Gibts evtl. hier jemanden, der mündl. Abi in Musik gemacht hat und mir weiterhelfen kann?


Lg ninanna
 
Eigenschaft
 
fruchtquark
fruchtquark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.16
Registriert
27.09.06
Beiträge
874
Kekse
1.443
Ort
Freiburg
Hey.
Ich habe Musik als Leistungskurs gehabt.
Mit Colloquium wirst du das Gespräch nach der 2. praktischen Prüfung meinen?
(Gib mir bitte kurz Rückmeldung, dann antworte ich. Bevor ich mich hier 'unnütz' um Kopf und Kragen schreibe ;))
MfG, Quark
 
ninanna
ninanna
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
19.04.08
Beiträge
592
Kekse
3.732
Ort
Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
Hallo ihr Beiden,

Nein, es handelt sich beim Colloquium nicht um das Gespräch nach ner praktischen Prüfung. Ich glaub du meinst, wenn man praktisches Abi in Musik (mit einem Additum) macht. Dann hat man da ne praktische und eine schriftliche Prüfung....

Die Richtlininen, die du mir gegeben hast, Effjott sind aus Stuttgart. Ich glaub des is da a bisserl problematisch, da ich ja in Bayern zur Schule gehe und die da schon allein ein ganz anderes Kultusministerium haben....
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.977
Kekse
14.774
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

dieses Jahr hat für mich die große Jagd nach Punkten fürs Abitur begonnen (Qualifikationsstufe, G8...).
Und natürlich macht man sich da jetzt schon so einige Gedanken, was man denn als Abiturfächer nehmen will (bei mir sind das 5).

Als mein freies Abifach hab ich bis jetzt Musik gewählt.
Jetzt frage ich mich:

Ich kenn ja die schriftlichen Abiprüfungen für Musik. Aber wie ist denn so ein Colloquium? Was sind das für Fragen? Kann man sich das dann so vorstellen wie die schriftlichen, oder...?

Gibts evtl. hier jemanden, der mündl. Abi in Musik gemacht hat und mir weiterhelfen kann?


Lg ninanna

Aus deiner Fragestellung wird leider nicht ersichtlich aus welchem Bundesland du stammst - was wohl eventuell wichtig zu wissen wäre, denn Zentralabitur hin oder her, am Ende machts doch jedes Land irgendwie anders...

Prinzipiell ist so ein Colloquium aber nichts anderes als eine Abfrage über ein sehr eingegrenztes Themenbereich. Wenns im G8 noch so läuft wie bei uns damals, bekommst du ne halbe Stunde vorher einen Zettel mit einer Frage, über die man dann 10-15 Minuten referieren muss, und wird danach mit weiterführenden Fragen gelöchert.

Im Endeffekt aber auch nur Schaumschlägerei, wie gesagt, ich persönlich empfand mein Colloquium nicht schlimmer als jede andere Abfrage im Unterricht. Klar, geht bisschen mehr in die Tiefe aber man bereitet sich dafür ja auch ordentlich vor. Und die 30? 45? Minuten gehen total schnell vorbei.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben