Was für ein Holz ist das?

von Glühbirne, 20.05.06.

  1. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hi hab ma meine Billig Strat Kopie abgeschliffen und da ist dieses holz zum vorschein gekommen.

    Würde gerne wissen was das ist.

    Auf jedenfall klingt es wenn man den Preis der Gitarre bedenkt( 140€) sehr gut.
     
  2. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 20.05.06   #2
    Balsa?:D
    Ne für mich sieht des irgendwie nach esche aus! Hab aber anderseits keinen Plan was des jetzt wirklich ist!
     
  3. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 20.05.06   #3
    Ich tippe auf Linde ( basswood ).
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 20.05.06   #4
    Sieht mir sehr nach Erle aus, aber anhand dieses Fotos kann ich mich nicht 100%ig festlegen.
     
  5. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.05.06   #5
    Es ist auch ziemlich leicht falls das hilft.
     
  6. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 20.05.06   #6
    Jawohl

    Würd ich auch sagen. Erle glaub ich dagegen gar nicht. Ist das nicht etwas dunkler? Außerdem ist Erle etwas anders in der Holzstruktur. Ich hab nen Schrank aus Erle, da sieht man recht viele Asteinschlüsse etc.

    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  7. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
  8. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.05.06   #8
    Ahh thx.

    Wundert mich oder ist Linde eher ein billiges Holz?
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.05.06   #9
    Dann ist das einfach ein andere Teil des Baumes, der als Tonholz eh nicht zu gebrauchen ist. Erle ist natürlich ein Klassiker unter den Tonhölzern, allerdings die teile, die keine Astlöcher haben. Zumindest ist mir noch keine Strat mit Astlöchern untergekommen.

    Überhaupt sollte man nur Tonholz mit Tonholz vergleichen, nicht einen Gitarrenbody mit einer Tischplatte. Nur ca 10% eines Baumes ist überhaupt tauglich als Tonholz.


    Von der Maserung und der Farbe her kann man das da oben schwer einordnen. Es gibt, wenn auch nicht oft, durchaus Esche, die auch mal nur so schwach gemasert ist und nicht diese typischen geschwungenen Esche-Kurven drin hat. Auch farblich könnte es durchaus hinkommen.

    Auch Erle sieht oft so aus, einfach platt, ohne viel dran. Allerdings ist Erle meist etwas dunkler, ein touch in rosa oder auch gelblichbraun. Kommt aber auch aufs Alter drauf an, ob nachgedunkelt etc.

    Pappel und Linde kämen beide am besten hin, sehr oft so weisslich hell und kaum gemasert.

    Wenns sehr (!) leicht ist, fällt Esche wahrscheinlich raus, ausser Sumpfesche, und so schauts net aus, wär auch zu teuer für ne billige Gitarre.


    Tippe auf Linde o.ä.

    Ist aber selbst, wenn mans in der Hand hat, schwer einzuordnen. Selbst Holzfachleute können da danebenliegen. Die Schwankungen sind einfach zu groß. Am ehesten geht noch Falsifizierungsprinzip. Balsa und Ebenholz kann ausgeschlossen werden :D
     
  10. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.05.06   #10
    Dürfte Agathis sein. Das ist eine Fichtenart die in Asien sehr häufig vorkommt.

    [​IMG]

    Gruß
     
  11. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 20.05.06   #11
    Exakt das kommt mir auch in den Sinn. Habe das Foto der abgeschliffenen Gitarre mit noch ein paar anderen Bilder, Linde wie Agathis verglichen. Es wäre m.E. nach sowieso das Wahrscheinlichste, wenn es Agathis wäre, da dieses bei billigen Instrumenten ja sehr gerne verwendet wird, eben weil es in Asien nicht gerade selten ist und daher günstig für die Fabrikanten von Billiginstrumenten die viele ihrer Fabriken ohnehin in Asien haben was außerdem logistische Vorteile bietet.


    Gruß,
    Carsten
     
  12. miau!!

    miau!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Sundern/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.05.06   #12
    Mahlzeit,

    Meine GSA ist aus Agathis heißt das, dass die auch ne billig Gitarre ist?:mad:
     
  13. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 20.05.06   #13
    240€ is auch nicht wirklich viel.

    Ltd hat auch noch gitarren um 500€ wo der body aus agathis is.
     
  14. miau!!

    miau!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Sundern/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.05.06   #14
    Jo aber "Billig" ist die auch net.....
     
  15. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 20.05.06   #15
    Ich bitte um Entschuldigung, missverständliche Formulierung. :( Ich meinte, dass Agathis oft in günstigen Gitarren verwendet wird, nicht dass es automatisch ein schlechtes Klangholz ist oder ein eindeutiger Beweis für mindere Qualität ist. Jedoch ist deine GSA auch nicht gerade eine teure Gitarre, wie gut ihre Qualität tatsächlich ist, sei jetzt mal dahin gestellt. Instrumente sind i.m.h.o. auch nicht nur nach ihrem Kaufpreis und materiellem Wert zu schätzen. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  16. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 21.05.06   #16
    Öhm hab auch noch irgendwo ne GSA 60 rumliegen und die ist nicht gerade "leicht"...
     
  17. Glühbirne

    Glühbirne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 21.05.06   #17
    So fertig und zusammgebaut.

    Das Teil is so abartig leicht.

    Viel leichter als die rg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping