Was für ein Overdrive würdet ihr benutzten um einen Fender Bassman 59 anzublasen?

von RonnySchrder, 11.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. RonnySchrder

    RonnySchrder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.12
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    45881
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    518
    Erstellt: 11.04.12   #1
    Hey Ho,

    Diese vielen Fragen sind da,
    weil ich bis Dato kein Effekt besitze. Also ich bin absoluter Neuling. Hab jetzt eigentlich nen paar gute Sachen über T Rex Hobo gelesen und gehört, habt ihr Erfahrung mit dem? (Im Forum sind die einzigen Kommentare die ich gefunden habe leider nicht so gut, weil die Leute sich über den Preis auslassen) Ansonsten BD2 mit Keeley Mod?
    Aber schießt mal los, oder wenn Ihr selbst nen Bassman habt dann zeigt mal was ihr damit macht.


    Das ist meine Maschinerie (noch ohne Effekte, ohne Gain und ohne Hall)
    Foto.jpg
     
  2. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    2.595
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 11.04.12   #2
    Wieviel magstn ausgeben ? Stilrichtung ?

    Generell sollte sich der Bassman eigentlich ganz gut mit OD-Pedalen vertragen.
     
  3. Dutchie

    Dutchie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    31.08.18
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    995
    Kekse:
    14.333
    Erstellt: 11.04.12   #3
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.132
    Ort:
    One step beyond
    Zustimmungen:
    1.335
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 11.04.12   #4
    :great:

    Oj ja, diese Seite kenne ich auch :)

    Das reicht schon :D

    Also wenn Du einmal über ein Effektgerät nachdenkst, wird es nicht nur bei einem bleiben ;)
    Was sich sehr gut mit dem Fender Bassman und Tele verträgt sind die Boss ODs. Je nachdem was für einen Sound Du fahren möchtest, gibt´s da mehrere Optionen. Das sind ODs im mittleren Preisbreich. Natürlich gibt es auch noch die TS-Reihe, etc Aber erstens muss das schon mögen und zweitens muss man dann auch noch ein paar Talerchen mehr berappen.
     
  5. RonnySchrder

    RonnySchrder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.12
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    45881
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    518
    Erstellt: 11.04.12   #5
    Jau bin Preislich überhaupt nicht gebunden, wenn mich etwas überzeugt kauf ich es.

    ---------- Post hinzugefügt um 14:11:19 ---------- Letzter Beitrag war um 14:10:10 ----------


    Was für eine Heftige Seite!
     
  6. Dutchie

    Dutchie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    31.08.18
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    995
    Kekse:
    14.333
    Erstellt: 11.04.12   #6
    Übregens: Schöne Beispiele von einer Kombination Fender - Amp und Okko - Diabolo findest Du auf der Website von Gregor Hilden. Ich habe Ihn schon öfter Live gehört und finde seinen Sound hervorragend.

    http://www.gregorhilden.de/okko-overdrive-pedale.html

    Greetz
    Dutchie
     
  7. RonnySchrder

    RonnySchrder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.12
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    45881
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    518
    Erstellt: 11.04.12   #7
    Jo, der ist mir Tatsache auch schon über den Weg gelaufen, ja mal sehen muss mir den echt nochmal ansehen! Wenn mir der jetzt tatsache schon wieder über den weg läuft:gruebel:
     
  8. phess90

    phess90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.10
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    337
    Kekse:
    3.372
    Erstellt: 11.04.12   #8
    Würde einfach mal einen Treblebooster vorschlagen. Ich meine Gallagher hat auf der Irish Tour 74 einenTweed Bassman mit TB gespielt
     
  9. Volzotan Smeik

    Volzotan Smeik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    2.217
    Erstellt: 11.04.12   #9
    Das ist schon mal eine gesunde Einstellung. Ein gutes Pedal wird einen im Zweifel auch ein Leben und mehrere Amps lang begleiten können. Aber solange wir nichts über die Musikrichtung wissen, wird jeder nur das nennen, was er selber am liebsten mag. Nachdem ich eine Menge gutes Zeug in den letzten Jahren durchprobiert habe, bin ich bei den Fetto Pedalen von Himmelstrutz hängen geblieben. Für meine Ohren echt nochmal eine Klasse besser als Baldringer, Fulltone, Okko, Tonehunter, Suhr, empress etc.. Aber das ist eine Geschmacksfrage. Aber die o.g. plus mal was Tubescreamerartiges könntest Du dir mal anschauen, um eine Orientierung zu bekommen, was häufig von Leuten gemocht, gespielt und hier im Forum genannt wird, die schon viel probiert haben.
     
  10. AngryDwarf

    AngryDwarf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.09
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    3.456
    Erstellt: 11.04.12   #10
    Im Studio haben wir einen Bassman mmit einem Daniel D Booster angepustet, was grandios klang.
     
  11. RonnySchrder

    RonnySchrder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.12
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    45881
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    518
    Erstellt: 11.04.12   #11
    Ja das mit der Musikrichtung ist nicht so einfach, spiele gerne Blues, mache aber singersongwriter Kram, in Richtung Interpol und Sigur Ros, gemixt mit Bob Dylan, Ian Curtis, Johnny Cash und anderem. Das Heißt Blues mit Prog-Rock Songwriter Aspekten. Wenn man das so sagen kann.
     
  12. Dutchie

    Dutchie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    31.08.18
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    995
    Kekse:
    14.333
    Erstellt: 11.04.12   #12
    Das ist ja mal 'ne Aussage zu der ewigen blöden Thematik: "Wie finde ich nur eine passende Schublade!" :D

    Ich tue mich da ja auch immer schwer mit.:cool:

    Grandios :rofl:

    Sry wg "off topic"

    Cheers
    Dutchie
     
  13. strat88

    strat88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    175
    Kekse:
    4.404
    Erstellt: 11.04.12   #13
    Habe einen Blackstar HT Drive zum anblasen meines Fender HRD, klingt geil!
    Ansonsten vllt mal Wampler Plexidrive oder Carl Martin Plexitone antesten.

    In welche Richtung soll es denn gehen? Eher britisch oder amerikanisch?? ;)
     
  14. RonnySchrder

    RonnySchrder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.12
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    45881
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    518
    Erstellt: 11.04.12   #14
    Eher Britisch, aber natürlich auch mit einem I-Tüpfelchen Texas! Ha ha:bang:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. Volzotan Smeik

    Volzotan Smeik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    9.07.18
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    2.217
    Erstellt: 11.04.12   #15
    Das klingt erstmal nicht so, als würde hier ein OD wirklich das Mittel der Wahl sein. Hier ist ja wirklich nicht so Zerre angesagt. Falls das doch auch angesagt ist, könnte vielleicht die Tubescreamer-Richtung noch Sinn machen.
    Ohne den Daniel D. zu kennen, den Angry Dwarf empfieht könnte das nach Aktenlage durchaus passen. Oder vielleicht hat jemand mal sowas wie den Lehle Sunday Driver vor einem Bassman ausprobiert und kann was dazu sagen.
     
  16. RonnySchrder

    RonnySchrder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.12
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    106
    Ort:
    45881
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    518
    Erstellt: 11.04.12   #16
    Genau, lehle ist natürlich mega Hochwertig und total interessant. Der sitzt auch bei mir hier in der Ecke, aber hat der sunday driver punch? ich glaube der ist halt wirklich sehr Feinfühlige und Smooth, cool wäre etwas was beim Sunday Driver anfängt und bis zu einer satten Zerre reicht. Die Frage ist gibt es dat? ;)
     
  17. skunkjem

    skunkjem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    635
    Erstellt: 11.04.12   #17
  18. Doom Boogie

    Doom Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    29.06.18
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Hengsberg
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.846
    Erstellt: 12.04.12   #18
    Der Sunday Driver im "Sunday"-Mode und mit voll aufgedrehtem Boost ergibt in meinen Ohren einen sehr schönen Crunch-Sound, wenn man ihn vor einen cleanen Amp schaltet (in meinem Fall kein Fender, sondern ein Blackstar Artisan). Sehr dynamisch spielbar und jederzeit klar.
    Satte Zerrsounds wirst du damit allerdings nicht erreichen. Aber du könntest zur Not ja auch noch einen Overdrive nachschalten.
    Ich weiss nicht genau, was du unter satter Zerre verstehst. Mein Favorit, wenn es um Zerre geht ist immer noch der OCD...und ich habe schon einige Zerren ausprobiert.

    Cheers,
    Boogie
     
  19. JC-Clean Fan

    JC-Clean Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.11
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Erftstadt ( Nahe Köln).
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    471
    Erstellt: 13.04.12   #19
    Ts oder Maxon 808 mal anchecken.
    Die gehen sehr voicingneutral mit dem Amp um.

    Es sei denn du willst ne Grundklangänderung im Crunch.

    Aber die Dinger könnens von zart bis hart.

    Beim Fender Bassman wird das so in die Mesa - Crunch Ecke gehen.
     
  20. Garry002

    Garry002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    349
    Erstellt: 13.04.12   #20

    Dann schau mal hier
    http://www.youtube.com/watch?v=LOgAvsu2jPU&feature=player_embedded

    Das klingt doch richtig gut
     
Die Seite wird geladen...

mapping