Was für Monitore / Boxen empfehlt ihr mir?

von Maltodextrino, 12.12.07.

  1. Maltodextrino

    Maltodextrino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 12.12.07   #1
    Moin!
    Ich würd mich gern ein wenig verbessern was meine Abhöre angeht aber es sollte nicht zu teuer sein..
    Ich hab nen Powerbook , ein 5 Jahre altes Motu 896 Interface (benutz ich zur Zeit fast nie weil ich alles was ich zur Zeit brauche direkt ins Powerbook eingestöpselt hab und der Firewire Eingang durch ne Festplatte belegt ist) und höre abwechselnd über Behringer hps3000 Kopfhörer und diese Kompaktstereoanlage mit eingedrückten Hochtönerkalotten http://www.amazon.de/Sony-CHCTB10-CEL-CHC-TB10-Kompaktanlage-silbergrau/dp/B00006OADY
    Ich weiß etwas seltsame Kombination so nen teuren Computer und dann keine Profi-Lautsprecher...

    Ich spiel vor allem mit Synthogy Ivory Grand Klavierstücke ein und mache eher experimentale Klangkollagen in denen alle Frequenzbereiche vorkommen..
    Also einerseits will ich Lautsprecher haben die den "Bass" beim Pianospielen etwas spürbarer machen. So ähnlich wie wenn man nen echtes Klavier spielt wo man ja jede Note im ganzen Körper fühlt.. Andererseits sollen die Lautsprecher alle Frequenzbereiche gleichmäßig abdecken so dass man richtig abmischen kann.

    Ich hab zuerst mit solchen aktiven Edirol oder Behringer Sachen für 100 Euro geliebäugelt aber hab dann gesehen dass die noch kleiner sind als meine Sony Lautsprecher.. Also eine Verbesserung im Bassbereich sind die wohl nicht.. Jetzt hab ich entdeckt dass die passiven Monitore sehr viel günstiger sind aber ich will keinen Verstärker kaufen..

    Weiß jemand ob man in das Motu 896 auch passive Monitore reinstecken kann?
    Oder in die Kompaktstereoanlage?

    Oder welche aktiven Monitore empfehlt ihr?
    Subwoofer wüde zu teuer werden und ich hab nicht genug Platz sie vernünftig aufzustellen.

    Schlagt mal was vor!
    Grüße
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 12.12.07   #2
    1. passive Monitorboxen ins Motu wird nicht gehen, da kommt ein Line Signal raus.

    2. In die Anlage kannst Du passive reinstecken. Je nachdem wie gut oder schlecht die Anlage ist wird sie jedoch evtl. das Signal verfälschen. Wenn Du Dir also passive kauft würde ich einplanen irgendwann doch einen Verstärker zu kaufen.

    3. bevor Du Dir Brüllwürfel für 100€ holst spar lieber auf was anständiges. Viele sagen unter 500€/Stück brauchst Du nicht anzufangen. Das halte ich für uns Hobby/Homerecording Leute für übertrieben, aber am unteren rand des Preises findet sich eigentlich immer jede Menge Ramsch. Ich habe mir letztens ganz kurz die 8020 von Genelec angehört. Das war wirklich beeindruckend. Ansonsten ist es immer sehr empfehlenswert mit eigenen Mixes und Musik die man gut kennt in den nächsten Musikladen zu gehen und Probezuhören. Jedes Gehör ist anders, daher sind pauschalempfehlungen auch schwerig. Achte darauf, dass Du Fehler hören kannst! Die Monitore sollen nicht "gut" klingen, sondern so, dass Du gut damit arbeiten kannst.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 14.12.07   #3
    Sehe ich genauso, aber die Yamaha HS-80 sind wirklich brauchbar!
    Für meinen Zweck zwar viiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeel zu groß und im Verhältnis zur Größe sehr wenig Bässe, aber mit Abstand die Besten in ihrer Preisklasse!
    Kosten 250€ das Stück und sind Aktiv, heisst du brauchst dir keine Gedanken über nen Verstärker machen und die direkt mit dem Motu verbinden!

    Grüße Manuel
     
  4. Scyzoryk

    Scyzoryk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    13.05.11
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #4
    Genau,
    Was die kleinen Genelecs angeht, ich war da schon recht begeistert davon, ich mein für die größe so ein Sound, aber die kosten a net so wenig.

    Ach ja, zum Thread, passive Boxen vielleicht schon aber mit nem vernünftigen Verstärker, weil die Anlage das ganze mit sicherheit recht verfälschen wird. Aktive Monitore wären die beste Lösung nur sie kosten eben etwas mehr.
     
  5. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 02.01.08   #5
    Jo danke, ich spar dann auf teurere Dinger...
     
Die Seite wird geladen...

mapping