Was haltet ihr vom Boss OS-2 Overdrive / Distortion, taugt der was?

von Swede-Maniac, 23.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Swede-Maniac

    Swede-Maniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.10
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.10   #1
    Moin!

    Ich bin neu hier bei Musiker-Board und hab mal ne Frage. Ich bin auf der Suche nach nem günstigen und guten "allround" Verzerrer. Ich hab mit den BOSS-Effekten bisher ganz gute Erfahrungen gemacht. Bin jetzt am überlegen, ob ich mir den BOSS OS-2 zulegen soll. Was habt ihr denn da für Erfahrungen, ist der gut oder sollte man sich lieber die beiden Effekte einzeln holen (d.h. Overdrive und Distortion)? Oder gibt´s da andere gute Alternativen?
    Ich suche nach ner recht klassischen Zerre, d.h. kein fieser Metalzerrer oder so... :gruebel:
     
  2. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 23.06.10   #2
    Also zunächst mal: Zu dem Teil gibt es schon einiges hier im Board, aber ich weiß auch, wie "suboptimal" die Suchfunktion hier funktioniert, von daher berichte ich mal ein bischen von meinen Erfahrungen.
    Ich hab das Teil hier noch rumliegen, aber bin schon lange nicht mehr begeistert davon. Damals hatte ich es praktisch als Low-Gain-Zerre eingeplant; ich hatte meine Suche da auf die Boss-Treter beschränkt (zum einen aus Faulheit, zum anderen wg mangelnden Wissens) und mich daher dafür entschieden. Heute weiß ich: Boss und Zerre, das ist so eine Sache für sich - die einen kommen gut damit klar, die anderen empfinden sie als ziemlich künstlich. Ich gehöre mittlerweile eher zur letzteren Fraktion, obwohl ich mich nur mit dem MT-2, dem OS-2 und DS-1 näher befasst habe, und mein DS-1 mit Keeley-Mod auch durchaus gut finde (das DS-1 ohne allerdings nicht!).
    Wie dem auch sei, es ist auf jeden Fall so, dass das OS-2 im wirklichen Low-Gain-Bereich deutlich zu wenig Druck macht und einfach schwach klingt; für ein richtiges Dist.-Pedal sägt es aber zu sehr in den entsprechenden Settings. Bleibt noch der mehr oder weniger leicht angezerrte Blues-Overdrive-Bereich: Hier ist das OS-2 nicht schlecht, ABER: Das ist wohl die Nische, in der es mit deutlichem Abstand am meisten verschiedene Boden-Treter gibt. Sogar Boss hat da mit dem Blues Driver was besseres im Programm und bei anderen Herstellern findet man sowieso deutlich besseres. Meine Empfehlung wäre: Suche dir einen Klon der Z-Vex Box of Rock; ich hatte mir vor einiger Zeit eine Platine von Wheebo gekauft (11€), ein Kumpel hat das Gehäuse etc. besorgt und das Zeug zusammengelötet - Kostenpunkt: unter 50€ + ein Kasten Bier, dafür bekommt man eine schön warme, wahnsinnig dynamsiche Vintage-Zerre mit schaltbarem Boost. Es gibt aber auch sonst genug andere gute Pedals in dieser Gain-Sektion, z.T. auch für vernünftige Preise!
    Oft wird die Flexibilität des OS-2 gelobt, aber davon kann man sich mMn gar nix kaufen, denn man hat ja keine Presets, sondern muss die Einstellungen für einen anderen Sound immer per Hand ändern. Da wär mir ein guter Sound deutlich lieber als 15 (willkürliche Zahl) mittelmäßige...

    Zur Sicherheit erwähne ich abschließend noch, dass das selbstverständlich alles nur meine eigene Meinung ist, die muss von niemandem geteilt werden!

    Und zu guter letzt: Falls du trotzdem nen OS-2 haben willt, wie gesagt, ich hab meinen noch, kannst mir ja bei Interesse ne PM schicken!
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    7.684
    Kekse:
    18.703
    Erstellt: 23.06.10   #3
    ist auch meine Erfahrung mit dem Ding. In ner früheren Band hat der Gitarrist mal so ne Kiste gehabt und wir haben ihn das sehr schnell aussortieren lassen. Im Lowgain zu lahm, im Distortion zu kratzig, kam einfach nix bei raus... ist allerdings schon Jahre her, damals hatten wir auch weniger Erfahrung - wollten das Gerät neulich mal nochmal ausprobieren, aber mittlerweile (nach einiger Ruhezeit) produziert es nur noch Pieptöne, wenn man es an einen Amp anschließt...:gruebel:
     
  4. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.17
    Beiträge:
    2.255
    Ort:
    Rainbow Bay
    Kekse:
    13.266
    Erstellt: 23.06.10   #4
    klingt nach einem abgedrehten Zvex Pedal :D
     
  5. Swede-Maniac

    Swede-Maniac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.10
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Kiel
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.10   #5
    Hey, Danke für die schnellen Antworten! Ich werds mir mal überlegen, das Ding irgendwo mal anspielen. Sonst weitersuchen und n paar mehr Öcken auf den Tisch legen...:rolleyes:
     
  6. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.266
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    7.192
    Erstellt: 25.06.10   #6
    Für ca. 150 EUR bekommt man schon Zerrpedale, mit denen man auch langfristig glücklich wird. Schau dir mal das Fulltone OCD (guter Allrounder) und die MI Audio Crunchbox ("klassische" Marshallzerre) an.
     
  7. el_Banano

    el_Banano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.08
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    552
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.747
    Erstellt: 27.06.10   #7
    Kann das Ding absolut nicht empfehlen, irgendwie immer schwach auf der Brust und setzt sich nie so richtig durch.
     
  8. Oxtailsoup

    Oxtailsoup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Vogtland
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.10   #8
    Ihr seid aber kritisch :) Nach meiner langen Suche nach Reviews und Meinung auf Deutsch und Englisch im Netz sind das hier die ersten wirklich "negativen" Meinungen die ich vernehm :)

    Ich hab den DS-1 von Boss mal bei eBay erstanden und fand ihn echt gut (auch ohne Mod)... Danach hab ich mir ein Distortion aus der Digitech Hardwire Serie geholt und das ist wirklich einfach nur hammer...
    Nunja jetz sah mein DS-1 mächtig alt aus und ich wollte ihn lieber durch einen Overdrive ersetzen.
    Hab mir dann das OS-2 ein wenig ausgeguckt und es hat mir recht gut gefallen (im Netz zumindest). Also gleich mal in den Gitarrenladen um die Ecke, Paula und Röhrenamp geschnappt und DS-1, OS-2 und noch SD-1 und OD-3 (die beiden Overdrives) dazwischen gehängt...
    Also als reiner Overdrive hat er mir sehr gut gefallen... Der OD-3 sah meiner Meinung nach etwas alt dagegen aus... Der SD-1 hatte zwar mehr Power fand ich aber den OS-2 konnte ich irgendwie "schöner und wärmer" einstellen. Also eher meiner Vorstellung von Overdrive entsprechend...
    Als Booster mit wenig Gain und Viel Volume im Lead-Channel hat er auch super seinen Mann gestanden da konnte ich auch nicht meckern...

    Der Distortion Mode (also rein Distortion) hat mich nicht vom Stuhl gerissen. Er war durchaus gut, aber da fand ich meinen DS-1 schon etwas besser. wobei man hier auch mit etwas mehr Tone gute Sounds bauen konnte. Aber für reine Distortion nehm ich ja auch den Hardwire der reißt die Tapete von der Wand...;)
    Nuja und ein Mix aus Overdrive und Dist. ist dann echt schon geil wenn man sich bissl Zeit lässt (nach ner halben Stunde wollte meine Freundin dann wissen wie lang ich noch brauch) ;) kann man einen tollen Sound basteln.
    Nebengeräusche waren leider nicht zu verachten aber die hatte in der Kette auch der DS-1 und meiner daheim nicht... lag wohl am Strom im Laden :D
    Nuja also ich denk ich hol ihn mir trotzdem.... gebraucht kriegt man den für unter 40 Euro und für das Geld siehts denk ich in der Konkurrenz echt flau aus....

    Soweit meine Meinung!
     
  9. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 04.08.10   #9
    Wenn du das Teil magst, ist ja auch alles OK. Es hat mich zwar überrascht, aber ganz selten findet man das Teil sogar im "Effektboards der Stars"-Thread, d.h. du bist da wohl nicht der einzige, der damit klar kommt... Hast schon recht mit den 40€, aber hin und wieder ist es einfach sinnvoller (und langfristig günstiger) etwas mehr auszugeben. Ich mach nochmal auf meinen obigen Tipp mit der Wheebo BoR aufmerksam; auch sehr empfehlen kann ich den MI Audio Blue Boy Deluxe, den hab ich damals neu für 100€ bekommen und der ist sein Geld deutlich mehr als Wert; ausführlich angespielt hab ich noch keinen von den beiden feolgenden, aber der BOSS Blues Driver und der Digitech Bad Monkey werden auch sehr oft gelobt; und ab 150€-200€ ca. gibts geschätzt unendlich gute ODs... Einfach nur mal, um ein paar Beispiele aufzuzeigen, ich weiß ja nicht, wie gut du dich auskennst, ich war mir damals, als ich den OS-2 gekauft hab, einfach gar nicht dessen bewusst, wieviel unterschiedliche OD-Hersteller und Modelle es gibt.
    Aber wenn du dir wirklich sicher bist, dass der OS-2 das richtige ist, dann greif zu, soo viel kann man bei gebraucht ca. 35€ nicht falsch machen...
     
  10. Oxtailsoup

    Oxtailsoup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Vogtland
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.10   #10
    Hehe ja klar da hast du wohl recht hab ich ja auch an meinem Digitech Hardwire gemerkt... die kosten neu auch schonmal 100 Euro und was da geboten wird ist schon kein vergleich :)
    Absolut nebengeräuscharm, mechanischer true bypass, spezialschaltung die aus den 9V 15V macht für mehr power... das sind schon geile Teile...

    Ich wollte dich ja auch nicht angreifen, wie du so schön schreibst ist es ja immernoch jedem selbst überlassen was er gut findet... Aber weil du es ansprichst:
    Außer dem Jackhammer und einigen anderen Twinpedalen ist mir in der unteren Preisregion kein Treter bewusst, der neben dem OS-2 noch Overdrive UND Distortion vereint...

    Jedenfalls stimmts, ich hab auch schon bei sounds-der-helden den OS-2 liegen sehn bei angeblich Angus Young, Jimi Hendrix, Robben Ford, Billy Idol, Free, Paramore und ZZ Top.... Dass die alle wirklich den OS-2 hatten ist fraglich, aber schon eine interessant durchgemixte Palette...

    Gruß!
     
  11. Maynard990

    Maynard990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    495
    Kekse:
    434
    Erstellt: 04.08.10   #11
    Das OS-2 eignet sich meiner Meinung nach eher als Rhytmus Pedal, da es irgendwie etwas dünn klingt und ich benutze ich überwiegend im Classic-Rock Bereich. Für Solos (grade auch im Hard Rock Bereich) benutze ich das hier:
    http://www.guitartest.de/BOSS%20SD-2.htm (auf der Seite findest du auch ein Test vom OS-2)

    Das SD-2 bringt das volle Pfund und ist ein sehr guter Soloverzerrer und auch geeignet für Leads. Ober der Sound an den typischen Marshall Stack Sound erinnert, wie es im Test steht kann ich zwar nicht beurteilen aber grade für Guns and Roses, Bon Jovi und Classic Rock das beste Pedal, was mir untergekommen ist! Es hat einen Crunch und einen Leadkanal, was ein weiterer großer Vorteil ist!
     
  12. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 04.08.10   #12
    Hab ich auch nicht so verstanden :)

    Ich glaub eher, dass keiner von denen den OS-2 hatte, das warn wohle eher Tipps, wie man das Ding einstellen muss, um an den Sound zu kommen, oder?
     
  13. Kimme

    Kimme Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    1.764
    Kekse:
    3.311
    Erstellt: 04.08.10   #13
    Mogwai spielen jedenfalls gleich 2 davon und deren Sound ist ziemlich cool:D
    Habs nur einmal angespielt da fand ichs aber auch nich so berauschend.
     
  14. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 04.08.10   #14
    Man weiß ja auch nie, was an den Teilen noch gemoddet ist. Der Unterschied zw meinem gemoddeten DS1 und einem normalen ist echt signifikant!
     
  15. Oxtailsoup

    Oxtailsoup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Vogtland
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.10   #15
    Das mag ja alles sein und das Pedal sieht auch echt interessant aus, aber wie auch am Ende deiner Verlinkung steht, wird es nicht mehr hergestellt...

    Ne denk ich auch net... meines Wissens gabs das OS-2 ja noch gar nich zu Hendrix' Zeiten...
     
  16. Maynard990

    Maynard990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    495
    Kekse:
    434
    Erstellt: 05.08.10   #16
    Solche Pedale tauchen immer mal wieder in der Bucht auf.. Augen auf beim Eierklau :)
     
  17. Oxtailsoup

    Oxtailsoup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Vogtland
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.10   #17
    Hey sag mal kennst du dich aus oder kannst du mich an jemanden weiterleiten der nen OS-2 schon mal gemoddet hat? Würde mich ja schon interessieren ;)
     
  18. Dqq

    Dqq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    18.03.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    101
    Erstellt: 06.08.10   #18
    Ich bin auch ein Besitzer des os 2 und kann vom Kauf nur abraten.
    Meiner rauscht sehr stark, gibt auch bei moderaten Gaineinstellungen sehr schnell Feedbacks und außerdem ist der Sound auch verbesserungsfähig. Lieber was anderes kaufen!:cool:
     
  19. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 06.08.10   #19
    Nee, sry, da kenn ich niemanden. Du kannst bei Tonehunter aber einen OS2 modden lassen, oder einen gemoddeten neu kaufen. Obs dir das Geld wert ist, musst da natürlich selber wissen ;)
     
  20. Oxtailsoup

    Oxtailsoup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.09
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Vogtland
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.10   #20
    jo das hab ich auch schon gesehn... is mir aber zu viel ^^
     
mapping