Was haltet ihr vom V-Amp Pro ???

von DEADdy, 10.10.03.

  1. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 10.10.03   #1
    hi leutz,
    mich interessiert ma, wer von euch erfahrungen mit dem v-amp pro gemacht hat ??? denne ich suche imma noch nach nem multi, bzw. geilen rack... :twisted:
    muss aba günstig sein .... :p
     
  2. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 10.10.03   #2
    Super! Verzerrte sounds sind (IMO) besser als vom POD.
    Buy it, Du kannst nix falsch machen.
     
  3. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.10.03   #3
    Dickes imho aber, die zerren sind wirklich starke Geschmackssache.

    Negativ und leider auch bei der pro version soweit ich weiss nicht verbessert: Das Umschalten des sounds hat eine verzögerung.
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.03   #4
    kann man damit theoretisch direkt an die pa? bei zerrern können die hohen frequenzen ja tödlich sein für boxen...is da also n highcut drin?
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 10.10.03   #5
    der v-amp ist ein ampsimulator und preamp. geeignet für recording oder auch für direkt an die pa. kein problem!!
     
  6. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.03   #6
    jut, bin mir noch net sicher ob ich den wirklich haben will...vielleicht kauf ich mir auch alles einzeln oder mach ne mischung aus vamp und einzelnen tretern :-)
     
  7. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.03   #7
    Hallo

    kann mir mal einer sagen ob der V-Amp Pro ne Metall-Frontplatte hat oder ob da auch alles aus Kunstoff ist.

    Gruß
    Matthias
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.11.03   #8
    Preis/Leistung unschlagbar. Im Vergleich mit dem Line 6 Zeug...

    Ansonsten gleich den VOX Tonelab :-)

    IMHHHHHO.....
     
  9. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.03   #9
    Ich bin von V-amps überhauptnicht beeidruckt .. da bevorzuge ich noch eher die libe 6 POD´s bzw: POD pro 8)
     
  10. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.11.03   #10
    Also, was ich auf der Behringer Website als Tests gesehen hab, war ziemlich banane. Nur die Rectifier-Sim und die Brit HiGain-Sim sind so einigermaßen.
     
  11. SiMoNkAy23

    SiMoNkAy23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 04.11.03   #11
    Super, nachdem hier bestimmt zum 500sten Mal nen V-Amp Thread ist, kann ich auch noch mal ne Frage dazu posten! ;)

    Lohnt sich der PRO überhaupt im vergleich zum "normalen" V-Amp 2?

    Pro: Digital Ausgang (Coax; 24 bit 96 khz); 19" Rackformat

    Contra: kein Fussschalter mehr, keine Tasche (ja, okay ist nicht SO das contra Argument)

    Was meint ihr? Ich überlege zur Zeit mir den zwecks Homerecording zu zu legen. Werde den auch nächste Woche testen, aber ich frag mich, ob sich 80 Ois mehr für den PRO überhaupt lohnen?!?!?
     
  12. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #12
    Tja, wenn man ein Gerät fürs Rack haben stellt sich die Frage ob es sich lohnt wohl eher nicht. Ich hab ein V-Amp 2 und werd mir evtl. den Pro eben fürs Rack zulegen. Deswegen nochmal meine Frage von weiter oben, hat der Pro eine Metall-Frontplatte oder eine Kunststoff-Frontplatte ? Ich hab den halt noch nicht vor mir gesehen und das brauch ich auch nicht wenn ich ihn mir kaufe da ja die Technik, außer zusätzlichen Ausgängen, die gleiche ist wie beim V-Amp 2. Müßte doch jemand beantworten können, oder.

    Nochmal aber zur Entscheidung V-Amp 2 oder Pro. Wenn man kein 19" Gerät braucht, keine digitalen Ausgänge und keine zusätzlichen XLR Ausgänge wüßt ich nicht was es sonst für einen Grund geben sollte den Pro zu kaufen. Weil der Rest ist doch mit V-Amp 2 identisch.

    Gruß
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

mapping