Was haltet ihr von diesem set?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
650
Kekse
287
Ort
Schweiz
CDWard
CDWard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.14
Registriert
26.05.04
Beiträge
26
Kekse
0
Gute Wahl, nicht zu teuer für den Anfang, aber gutes Equipment.

Als ich angefangen habe Gitarre zu spielen hatte ich auch gleich Unterricht, und da konnte ich eine Gitarre und einen Amp mieten. Das war zwar ein ziemlich bescheidenes Equipment, aber zum ausprobieren ob das Instrument das richtige für einen ist war es super. Vielleicht ist das auch eine Option für dich, sind ja immerhin etwa 350€ für das Zeug.
 
Zakk Wylde 369
Zakk Wylde 369
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
23.07.04
Beiträge
2.134
Kekse
1.730
also ich würd mir erstmal ne les paul special2 von epiphone holen! dann hast du mehr geld für den amp! dann würd ich mir denn vox ad15 oder 30 vt holen!
du sagtest du willst metal spielen!
Das wirst du als anfänger(weiß ja nicht wie lange du schon a -gitarre gespielt ahst) nicht wirklich hinkriegen!
ps. die les paul special2 rockt auch ordentlich!
 
B
beuluskeulus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.09
Registriert
25.06.04
Beiträge
194
Kekse
20
Ort
Lübeck
gitarre kenn ich nicht
die epi ist mir auch unbekannt mir haben aber die epi klampfen so oder so nicht so gut gefallen die waren mir zu dumpf! => geschmackssache

der cube ist geil!!! und sehr flexibel!
der vox ad15 ist auch sehr geil aber gleich doppelt so teuer! bringt natürlich mehr bass ist aber noch lange nicht für ne band einsetzbar, wenn du in ne band willst (über kurz oder lang) würde ich mich mit dem micro zufrieden geben und später was neues was auch gleich proberaumtauglich ist! dann hast du zuhause noch immer einen übungsamp!!


das kabel ist auch von guten eltern

der tuner ist mir unbekannt

da empfehle ich den tuner von korg ist sehr zuverlässig habs schon 2 jahre und musste noch nie die batterien wechseln!

so oder so solltest du antesten gehen(das kabel nun nciht grad, tuner auch ruhig testen ob du damit klar kommst!)

mfg beuluskeulus
 
Harlequin
Harlequin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.09.19
Registriert
07.10.03
Beiträge
6.188
Kekse
5.932
Zakk Wylde 369 schrieb:
also ich würd mir erstmal ne les paul special2 von epiphone holen! dann hast du mehr geld für den amp! dann würd ich mir denn vox ad15 oder 30 vt holen!
du sagtest du willst metal spielen!
Das wirst du als anfänger(weiß ja nicht wie lange du schon a -gitarre gespielt ahst) nicht wirklich hinkriegen!
ps. die les paul special2 rockt auch ordentlich!
Epi Special Gut ? Nicht wirklich....eigentlich gar nicht.....

@Junior: Gute Wahl für den Anfang.
Drei Gitarren in dem gleichen Preissegment, die etwas anders sind, doch auch zu empfehlen sind.
Zum einen ne Les Paul Studio (http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Studio_EB.htm) zum anderen diese beiden ESP Gitarren :
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_MH50.htm
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_Viper100_FM.htm

Für Metal eigenen sich diese Gitarren ebenfalls. Die LP Studio ist recht gut, warmer und basslastiger Sound, der recht gut drückt. Ungewohnt ist halt die Bespielbarkeit in den hohen Lagen und das Gewicht.
 
Zakk Wylde 369
Zakk Wylde 369
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
23.07.04
Beiträge
2.134
Kekse
1.730
Harlequin schrieb:
Nicht wirklich....eigentlich gar nicht.....

@Junior: Gute Wahl für den Anfang.
Zwei Gitarren in dem gleichen Preissegment, die etwas anders sind, doch auch zu empfehlen sind.
Zum einen ne Les Paul Studio (http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Studio_EB.htm) zum anderen diese beiden ESP Gitarren :
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_MH50.htm
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_Viper100_FM.htm

Für Metal eigenen sich diese Gitarren ebenfalls. Die LP Studio ist recht gut, warmer und basslastiger Sound, der recht gut drückt. Ungewohnt ist halt die Bespielbarkeit in den hohen Lagen und das Gewicht.

Dein problem: Du schaust nur auf den preis!
Die gitarre nutzt ihn mit nem 5zoll speaker nix!
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
Zakk Wylde 369 schrieb:
also ich würd mir erstmal ne les paul special2 von epiphone holen! dann hast du mehr geld für den amp! dann würd ich mir denn vox ad15 oder 30 vt holen!
du sagtest du willst metal spielen!
Das wirst du als anfänger(weiß ja nicht wie lange du schon a -gitarre gespielt ahst) nicht wirklich hinkriegen!
ps. die les paul special2 rockt auch ordentlich!
1.) hab ich schon viele LP specials 2 1 und jetzt auch schon 3 angespielt und alle waren qualitativ unter aller sau!
2.) mag er evtl. die form nciht


die gitarre werd ich garantiert niemandem weiterempfehlen....epi im oberen preissegment: ja, daber da unten bauen sie meiner erfahrungen nach nur mist.


ich würd ein anderes stimmgerät nehmen:

http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Stimmgeraete/Korg_GA30_Stimmgeraet.htm

is etwas günstiger und das standardwerkzeug: tut, ist einfach zu bedienen :great:

zum thema Amp: der microcube is echt in ordnung, aber ein AD 15 VOn Vox

http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Vox_AD15_VT.htm

ist IMO ein sehr flexibler, supertoller amp....der mehrpreis lohnt sich echt! :great: (am besten wär der ad30: der wär sogar noch knapp bandtauglich)
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
Harlequin
Harlequin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.09.19
Registriert
07.10.03
Beiträge
6.188
Kekse
5.932
Zakk Wylde 369 schrieb:
Dein problem: Du schaust nur auf den preis!
Die gitarre nutzt ihn mit nem 5zoll speaker nix!
Erm ist klar, ne 149 Euro Gitarre klingt besser als eine 300 Euro Gitarre, Materialien und Pickups unterscheiden sich überhaupt nicht :screwy:
Man sollte natürlich nicht davon ausgehen dass teurer = besser, aber in dem Preissegment steigt die Qualität schon exponential zu dem ausgegeben Geld.

Im übrigen will er mit dem Verstärker üben, als zu Hause spielen. Da ist es scheissegal, ob er nun nen 5 Zoll Speaker hat oder ne 4x12 Box. Super druckvoller Sound, aber die Gitarre muss zum einem auch was taugen und zum anderen sollte man sich auf eine saubere Spielweise konzentieren. Warum wollen bloss so viele Lehrbücher und auch Lehrer, dass man nicht mit nem Verzerrten Kanal anfängt und damit so viel spielt ? Bei so etwas achtet man nicht auf Sauberkeit, was ein Muss für einen am Anfang ist. Also ist reicht ein kleinerer Verstärker am Anfang bei bschränktem Budget. Lieber möglichst viel in die Gitarre stecken, die später dann vielleicht zur Zweitgitarre wird, als dass man das Budget aufteil und nichts halbes und nichts ganzes bekommen.

Aber egal, bleib bei deiner Special, die du immer gerne empfiehlst, auch wenn nach Gitarren im 400 oder 500 Euro Preissegment gefragt wird. In meiner ganzen Forumszeit (ist nun schon nen ganzes Weilchen) habe ich mit dir zwei Leute erlebt, die die Special in Ordnung bzw. gut fanden, alle anderen haben sie vernichtend kritisiert.
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.371
Kekse
24.293
und der microcobe rockt wie scheiße. den hatte ich mal getestet (hattest du den schonmal an deiner klampfe zakk?? ich glaube net) und das ist erstaunlich, was der für einen druck und für einen sound bringt.

die gitarre ist gut. da wirst du auch später spaß mit haben


von daher: gute wahl. scheinst dich vor deinem kauf gut informiert zu haben.
 
Harlequin
Harlequin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.09.19
Registriert
07.10.03
Beiträge
6.188
Kekse
5.932
Btw ich seh gerade Zakks Equipment und finde es sehr interessant, dass der eine DiMarzio Tonabnehmer in der Gitarre fast soviel kostet wie die ganze Gitarre :twisted:
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.427
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
ich schliess mich mal den ganzen positiven meinungen an. was du dir ausgesucht hast is fürn anfang das rundum-glücklich-paket :)
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
650
Kekse
287
Ort
Schweiz
juhuuuu morgen zahl ich die rechnung!
ist ja gut wenn alle der gleichen meinung sind.
zuerst wollte ich das yamaha set kaufen... aber hab mir dann selbst eins gemacht!
ich habe aber auch ein halbes Jahr lang gseucht :D
Musik-s wird dieser gitarre in den nächsten tagen noch den vierten Stern geben (in Level)
mit dieser könnte ich auch später auf der bühne abrocken! (höchstens mal Pu's wechseln obwohl sie sehr gut sind)

Harlequin schrieb:
Also ist reicht ein kleinerer Verstärker am Anfang bei bschränktem Budget. Lieber möglichst viel in die Gitarre stecken, die später dann vielleicht zur Zweitgitarre wird, als dass man das Budget aufteil und nichts halbes und nichts ganzes bekommen.

Genau DAS wollte ich!!!

in nem Jahr oder so kauf ich mir vieleicht ne 50 watt vollröhren-amp.. mal schauen bis es so weit ist...!

Danke nochmal vielmals!:great:
das kaufe ich (in die schweiz von Music-town.de) mit versand
414.81 Euro! (haha wir schweizer kriegen die MwSt. Und ihr niiicht!!!):twisted:

aso nach dem aktellen kurs = 638Fr.! (in der schweitz kosted das set etwa 900Fr. aso 200 Euro gespart!)

Mättlll!!! :rock:
 
arb0r
arb0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.05
Registriert
04.10.04
Beiträge
346
Kekse
2
Ort
Oberursel bei Frankfurt Main
Zakk Wylde 369 schrieb:
Dein problem: Du schaust nur auf den preis!
Die gitarre nutzt ihn mit nem 5zoll speaker nix!

Dann kann er auch ne andere 15Watt Transe kaufen mit nem 8'' Speaker, ist genauso teuer. Ausserdem weiss ich nicht ob du den Microcube schonmal getestet hast, der ist echt nicht verkehrt und wenn er mehr will wird er sich bestimmt zum nächsten Geburtstag einen neuen AMP kaufen.
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
650
Kekse
287
Ort
Schweiz
@ zakk wylde
soger ne Null-namen-Marke macht bessere Les Pauls!
schau mal deine gitarre und schau was beim namem als Besser bezeichnet wird!
http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Special_II.htm

Deine gitarre: 149 Euro
Dein Pickup: 75 Euro
+ Arbeit den PU reinzubauen(wie das beispiel zeigt:https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=66586)
=
224 Euro + viel arbeit+ internetkosten für die 20 minuten (oder mehr) um einen thread zu erstellen wie man nen PU wechselt
=
300 Euro :D


Meine gitarre:299 Euro+ spass + freude + schöne humbucker schon dran
=
gratis :D (neee 299 Euro immernoch)
(muhahaha:twisted: )

Du hattest pfingsten ein konzert mit deiner epi? und nem vox 30 ???:confused:
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
650
Kekse
287
Ort
Schweiz
jajaja schön :D hab's noch geändert :D
jetzt ist'd nicht mehr kindergarten-niveau
sondern noch flüssiges niveau :D
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.971
Kekse
7.858
Ort
Heidelberg
Epiphone Special 2 ist imho ein Synonym für Brennholz ... Miese Verarbeitung (Das erste Mal dass ich ne Stimmechanik sah die wackelte weil anscheinend die bohrung zu groß war ...), net so toller sound, MIESE PUs (*rückkopplung*) ... Also, da is sogar meine Harley Benton Paula besser. Is zwar auch nur aus n paar Holzplatten zusammengeleimt, aber die Verarbeitung ist tadellos und die klingt auch recht fett (aber net wie ne paula ^^)



Mit der 321 machst absolut alles richtig, mit dem microcube auch. Ist wirklich das rundumglücklich-paket :)
 
patrice
patrice
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.07
Registriert
26.12.04
Beiträge
860
Kekse
378
Ort
Melchnau (CH)
AgentOrange schrieb:
Epiphone Special 2 ist imho ein Synonym für Brennholz ...

*zustimm*
Ich hatte die Special-2 auch schon in der Hand und muss sagen, wirklich ein Holzbrett voller Schrott ^^ (Schlechtere Verarbeitung / Bespielbarkeit / Klang als bei meiner Tenson Stratcopy, die auch ziemlich mies ist).

Ich liebe zwar Ibanez nicht - da ich ein bisschen verärgert bin, da ich meine SZ-320 abgeben musste, aber ich denke mit der RG-321 wirst du bestimmt zu einsteigen können! Hol' dir dazu noch den Roland MicroCube und dann wirst du glücklich!

Viel Glück und Spass beim Spielen!

Patrice
 
Zakk Wylde 369
Zakk Wylde 369
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
23.07.04
Beiträge
2.134
Kekse
1.730
Tja! ich bin zufrieden mit meiner! DA kommt deine harley benton sicher nicht ran!
PS. die verarbeitung ist bei mir wie bei einer normalen epi für 500€! :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben