Was haltet ihr von einem ANALYZER im Rack?

von UntoldApocalypse, 01.08.06.

  1. UntoldApocalypse

    UntoldApocalypse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stendal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.08.06   #1
    Hi @All,

    was haltet ihr von einem ANALYZER im Rack?
    z.B. OMNITRONIC AN-31

    [​IMG]

    oder Samson D 1500

    [​IMG]
     
  2. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 01.08.06   #2
    Die Frage ist wofür?

    In einem Siderack in der PA macht das Sinn, aber bei einem Gitarrenrack???
     
  3. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 01.08.06   #3
    Ich vermute mal weils cool aussieht.
     
  4. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 01.08.06   #4
    Sind die nicht da um z.B. Feedback Frequenzen anzuzeigen, so dass man sie am EQ runterfahren kann?
    Ich denke mal, ein Noisegate ist da effektiver.
    Eine nette Lichtshow ist es aber allemal. :D

    Gruß, Chris
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 01.08.06   #5
    Wie hans Muff shcon sagte: im PA Siderack sehr sinvoll, im Gitarrenrack nimmt das unnoetig Platz weg. Blinkende Geraete gibt es billiger.
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 01.08.06   #6
    Nein, eigentlich dient der Analizer zum Einmessen der PA vor Showbeginn/Soundcheck.
    Feedbacks werden in der Regel durch das sog. Einpfeifen und direkt am jeweiligen EQ im Monitorweg eliminiert.

    Im Gitarrenrack wäre das - sorry - so ziemlich der größte Blödsinn den ich mir denken kann :o
    Dann lieber nen eingebauten Minikühlschrank, das hat immerhin noch Stil ;)
     
  7. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 01.08.06   #7
    Naja, wer absolut kein feedback am amp produzieren will, der kann sich auch ' n Behringer Ultracurve ins rack schrauben. Das sieht dann auch noch sch... aus, "vergißt" hin und wieder die Programmierung, und kostet nicht die Welt. Wieder zwei HE auf'n Kopp gehauen.....:D
     
  8. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 02.08.06   #8
    Es gibt doch solche LED Displays in 19" 2HE. Da kann man dann Laufschrifttext und Symbole drauf anzeigen. Ich weiß jetzt zwar nicht was die kosten, sind aber vermutlich günstiger und sehen noch viel geiler aus als ein Analyzer :D :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping