Was haltet Ihr von Yamaha BB 615 aktiv

von basstschon, 15.06.05.

  1. basstschon

    basstschon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Hallo,
    ich habe früher mal ein wenig gitarre gespielt und will mir jetzt einen Bass kaufen.

    Ich bin absoluter Bass-Anfänger und brauche Euren Rat.

    Was haltet Ihr von dem Yamaha BB 615 aktiv ?
    Bin ich mit diesem Bass als Einsteiger gut bedient, oder könnt Ihr mir noch bessere empfehlen (Preisklasse bis 500 EUR).

    Bis dann
     
  2. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 17.06.05   #2
    Kauf ihn und werd glücklich.
    Hab ich auch gemacht. :-)

    Im Ernst: Ein typischer Yamaha: unspektakulär und perfekt verarbeitet, prima Spielgefühl, flexibel im Sound. Alternativ werden hier gerne Fame-Bässe angeführt, und die vergleichbaren Ibanez-Bässe in der Preisklasse. Hängt aber vom Feeling ab, ob Dir Ibanez oder Yamahas mehr zusagen, ein Fehlkauf sind beide nicht.
     
  3. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 17.06.05   #3
    Ich hab letztens den passiven 4-Saiter gespielt und war sehr begeistert!:great:
    Da bräuchte ich gar keine aktive Elektronik, um den gut zu finden - mein Sound war schon da!

    Ich bin seit meinem Anfang Yamaha-Bassist und kann die nur empfehlen - grade für Anfänger, weil sie viel Qualität für wenig Geld bieten und sich der Sound vor wesentlich teureren Dingern nicht verstecken brauch.
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 17.06.05   #4
  5. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 17.06.05   #5
    @candle waltz:
    Ich hab den BB 604 und den BB605 beide angespielt, und bin der Meinung, daß der BB 614/615 sowohl besser im Sitzen zu spielen ist und durch den P-Bass Pickup besser grummelt als der Vorgänger. Bei den passiven 400ern ist das m.E. noch krasser.
    Generell: Das ist kein Warwick-Sound, auch kein "echter" P-BAss, aber fein...
    Ob 4- oder 5 Saiter ist schon mindestens 458.924 mal besprochen worden. Der 5-Saiter ist 23 Gramm kopflastig, sonst nix mehr oder weniger....
     
Die Seite wird geladen...

mapping