1. + + + Down-Time wegen Softwareaktualisierung + + +
    Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Musiker-Board am Donnerstag Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Was haltet Ihr von Yamaha BB 615 aktiv

von basstschon, 15.06.05.

  1. basstschon

    basstschon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Hallo,
    ich habe früher mal ein wenig gitarre gespielt und will mir jetzt einen Bass kaufen.

    Ich bin absoluter Bass-Anfänger und brauche Euren Rat.

    Was haltet Ihr von dem Yamaha BB 615 aktiv ?
    Bin ich mit diesem Bass als Einsteiger gut bedient, oder könnt Ihr mir noch bessere empfehlen (Preisklasse bis 500 EUR).

    Bis dann
     
  2. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 17.06.05   #2
    Kauf ihn und werd glücklich.
    Hab ich auch gemacht. :-)

    Im Ernst: Ein typischer Yamaha: unspektakulär und perfekt verarbeitet, prima Spielgefühl, flexibel im Sound. Alternativ werden hier gerne Fame-Bässe angeführt, und die vergleichbaren Ibanez-Bässe in der Preisklasse. Hängt aber vom Feeling ab, ob Dir Ibanez oder Yamahas mehr zusagen, ein Fehlkauf sind beide nicht.
     
  3. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    27.02.17
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 17.06.05   #3
    Ich hab letztens den passiven 4-Saiter gespielt und war sehr begeistert!:great:
    Da bräuchte ich gar keine aktive Elektronik, um den gut zu finden - mein Sound war schon da!

    Ich bin seit meinem Anfang Yamaha-Bassist und kann die nur empfehlen - grade für Anfänger, weil sie viel Qualität für wenig Geld bieten und sich der Sound vor wesentlich teureren Dingern nicht verstecken brauch.
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 17.06.05   #4
  5. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 17.06.05   #5
    @candle waltz:
    Ich hab den BB 604 und den BB605 beide angespielt, und bin der Meinung, daß der BB 614/615 sowohl besser im Sitzen zu spielen ist und durch den P-Bass Pickup besser grummelt als der Vorgänger. Bei den passiven 400ern ist das m.E. noch krasser.
    Generell: Das ist kein Warwick-Sound, auch kein "echter" P-BAss, aber fein...
    Ob 4- oder 5 Saiter ist schon mindestens 458.924 mal besprochen worden. Der 5-Saiter ist 23 Gramm kopflastig, sonst nix mehr oder weniger....
     
Die Seite wird geladen...

mapping