Was ist das für ein Stagepiano?

von lucjesuistonpere, 16.07.07.

  1. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 16.07.07   #1
    Kann jemand identifizieren, welches Stagepiano der Pianist von Jean Luc Ponty hier spielt?

    http://www.youtube.com/watch?v=VCdH5ipBb5k

    Bei 4:12 sieht man's sogar mal von oben. Hat braune Holzseitenteile. Evtl. ein MP8?

    Wesentlich geiler als das Stagepiano ist übrigens das, was die beiden Solisten da spielen. ;)

    edit: bei 4:29 sieht mans noch von der Seite. Ein MP8 kanns nicht sein. Es ist ein sehr flaches Instrument, das hab ich noch nie irgendwo gesehen. Ich befürchte wohl doch, daß das ein älteres Masterkey ist und irgendwo im Hintergrund VSTs zum Einsatz kommen.

    edit2: Es gibt noch zwei Videos, wo das Instrument zu sehen ist:
    http://www.youtube.com/watch?v=Ppgeo4WR08Y&mode=related&search=
    http://www.youtube.com/watch?v=O3iw_S8uvJQ&mode=related&search=
     
  2. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 16.07.07   #2
    Dem Formfaktor nach würd ich spontan sagen ein Yamaha P250.

    Beim zweiten Hinsehen glaub ich daran aber selbst nicht mehr.

    Den Schriftzügen nach am ehesten Roland, aber ich kenne kein Roland mit einem solchen Form-Faktor. Aber auch kein Korg, kein Kawai, kein Technics, kein Studiologic, ...

    Braune Seitenteile triggern meist spontan meinen Korg-Reflex, aber s.o.

    Wenn ich mir 4:11 ansehe, könnte ich durchaus vermuten, dass Gehäuse und Inhalt nicht unbedingt etwas miteinander zu tun haben müssen. Könnte sein, dass da was "gebaut" wurde, um das zweite Keyboard direkt draufstellen zu können. Das Stage ist eigentlich nicht so flach, wie es den ersten Anschein hat, es ist nur verdammt lang.

    Liebe Grüße

    Dana
     
  3. Lixxi

    Lixxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.11
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Vösendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.07.07   #3
    Hi,

    ich hab mal ein wenig recherchiert.
    Wenn es der William Lecomte ist, der da spielt
    -und nach den Videos sieht es für mich so aus -
    dann ist es möglicherweise ein älteres Model von Kurzweil,
    ich hab ein paar Fotos gefunden, wo er diese Marke spielt.

    http://www.william-lecomte.com

    lg

    Michi
     
  4. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 17.07.07   #4
    Dem Form-Faktor nach käm auch ein Korg N1 in Frage.

    Gibt's dieses Video nicht in besserer Qualität irgendwo? :screwy:

    Liebe Grüße

    Dana
     
  5. Rene2000

    Rene2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 17.07.07   #5
    Hi, ich votiere auch für KORG N1.
    Ich frage mich allerdings, was mit den Modulation Slidern auf der linken Keyboard-Seite passiert, wenn ein zweites Keyboard wie im Video draufsteht ???

    Beste Grüsse!
     
  6. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 17.07.07   #6
    Hm,

    einfach mal ne Mail an William schicken? Die meisten Musiker antworten auf solch liebenswürdige Fragen....
     
  7. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 17.07.07   #7
    Könnte auch ein Rhodes MK80 sein. http://www.denhaku.com/91/mk80.jpg

    N1 ist es nicht, denn da fallen die Seitenteile gerade ab und nicht geschwungen wie bei Lecomte. P250 auch nicht, das hat keine Seitenteile.

    Leider kann ich nirgends auf Williams Homepage ne Mail-Adresse finden. Sonst wäre er selber natürlich die erste Adresse. ;)
     
  8. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.07.07   #8
    vielleicht ist es ja nur einbildung, aber ich habe das gefühl, dort den typischen kurzweil-pianosound zu hören... :screwy:
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 17.07.07   #9
    Wie kann man den so umschreiben, den Kurzweil-Pianosound?
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.07.07   #10
    also, ich kanns nicht. ;)
    aber ich spiele ja nun auch seit über einem jahr einen kurzweil, vornehmlich den pianosound, und bilde mir ein, den auf aufnahmen zu erkennen... so wie in diesem fall.
    vielleicht kann ja jemand den eindruck bestätigen - oder widerlegen und mir so halluzinationen nachweisen :screwy: :D
     
  11. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 17.07.07   #11
    Ich denke Kurzweil hat eigene Seele / Charakter, was lebhaft-natürliches. Ist sicher in vielen amerikanischen Produktionen zu hören.
     
  12. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 17.07.07   #12
    Kann gut sein. Vielleicht hat er oben nen Kurzen und spielt den Pianosound über ein MK80 an. Wenn das stimmt, hebt das meine Meinung über Kurzweil beträchtlich. ;)
     
  13. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 17.07.07   #13
    MK-80 klingt für mich bisher als die wahrscheinlichste Alternative.

    Ob das ein Kurzweil oder ein Yamaha-Sound ist, kann ich der Aufnahme nicht entnehmen. Aber die Kurzweil-Pianos waren auf der Bühne immer sehr beliebt. Es gab von Kurzweil ja auch ewig das weit verbreitete Micro-Piano, und bis zum GEM kam auf dem Expander-Markt ja lang, lang nix.

    Liebe Grüße

    Dana
     
  14. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 17.07.07   #14
    Ja, bei den Expandern für "basic keys" gibt es nur Kurzweil und GEM, aber die sind ja beide gut.

    Standardmäßig bekommt man ja oft nur die teureren Allround-Soundmodule von Roland, Yamaha oder Korg empfohlen.

    Dabei geht es auch zum Preis von unter 500,--€
     
  15. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 18.07.07   #15
    Nicht in diesem Forum.
     
  16. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 18.07.07   #16
    Nein, aber wenn man die großen Versanhandel-Firmen mal so per Mail fragt... (Nicht Musik-Service)...
     
  17. hugo_aka_oguh

    hugo_aka_oguh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #17
    GEM und besonders Kurzweil sind momentan in Musikläden kaum anzutreffen. Deshalb erzählen Dir die Leute was sie kennen.
     
  18. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 18.07.07   #18
    ... und deshalb sind wir doch auch alle hier, damit wir uns nicht auf das leider häufig inkompetente gequatsche irgendwelcher kleiner musikladen-mitarbeiter verlassen müssen ;)

    so, nun aber back to topic :)
     
  19. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 18.07.07   #19
  20. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.07.07   #20
    Mahlzeit,

    also von der Kante unter den Tasten, könnte es Kurzweil oder ein GEM sein finde ich.
    Nachdem ich dann dir Vorderkante gesehen habe, bis zu den Seitenteilen hin, bin ich mir aber relativ sicher, dass es kein neueres Kurzweil sein kann. Also keine K2xxx Serie.

    Vom Sound her würde ich Distance aber durchaus zustimmen.

    Schreib doch wirklich mal eine Mail.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping