was ist das für eine Flöte?

von TimMK, 07.03.12.

  1. TimMK

    TimMK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.12
    Zuletzt hier:
    7.03.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.12   #1
    Moin,

    meine Tante hat die unten abgebildete Flöte geerbt. Hat jemand eine Idee, wie man sie nennt und wie sie gespielt wird (Griffe)? Es ist wohl eine Art Querflöte und ihre Länge beträgt etwa 45 cm. Müßte etwa um die 100 Jahre alt sein.

    Danke,
    Tim
     

    Anhänge:

  2. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.306
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.112
    Kekse:
    20.422
    Erstellt: 07.03.12   #2
    Das ist eine Traversflöte, der Vorläufer der heutigen Querflöte. Die Griffe müssten ähnlich sein wie bei Tin Whistle oder Querflöte.


    edit: @Musicanne, stimmt, das sollte auch dort stehen :o Da waren die Finger wohl zu schnell und die Augen zu langsam ;) Habe es korrigiert, danke.
     
  3. Musicanne

    Musicanne Moderatorin [Blasinstrumente] Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    3.690
    Erstellt: 07.03.12   #3
    @moniaqua

    Ist das nicht eher ein Vorgänger der heutigen Querflöte?
     
  4. shibboleth

    shibboleth HCA Holzflöten HCA

    Im Board seit:
    23.03.09
    Zuletzt hier:
    21.11.17
    Beiträge:
    562
    Ort:
    bei Münster/NRW
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    7.659
    Erstellt: 13.03.12   #4
    Mit dem, was man heute allgemeinhin Traversflöte nennt, hat die Flöte auf dem Foto wenig zu tun. Das ist eine sog. Querpfeife, wurde und wird gerne in Spielmannszügen (zivil und militärisch) gespielt, speziell auf den britischen Inseln und in Amerika. Da gibts sog. "Fife and Drum Corps", die spielen dann auf solchen Flöten und Trommeln Militär- und Marschmusik.

    Beispielvideo: http://www.youtube.com/watch?v=NeMQcl798DI
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.306
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.112
    Kekse:
    20.422
    Erstellt: 13.03.12   #5
    Ah, ok, danke. Wo liegen denn die Unterschiede? Die Flöte sah für mich ähnlich aus wie eine, die von ihrem Besitzer Traversflöte genannt wird, aber es mag sein, dass die eben nur für das ungeübte Auge ähnlich ausgeschaut hatte :)
     
  6. shibboleth

    shibboleth HCA Holzflöten HCA

    Im Board seit:
    23.03.09
    Zuletzt hier:
    21.11.17
    Beiträge:
    562
    Ort:
    bei Münster/NRW
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    7.659
    Erstellt: 14.03.12   #6
    Ist halt die Frage, ob man alles, was aus Holz ist und quer gehalten wird Traversflöte nennt oder nur die barocke Holzquerflöte...ich glaube, da gibts keine eindeutige Nomenklatur. Das Ding da oben ist allerdings definitiv ne Querpfeife, auf Englisch Fife (sprich Feif, merke: Pfeife!). Flute ist im Englischen was anderes, eben z.B. eine Traversflöte oder auch eine moderne Böhmflöte. Wobei Traversflöten im Englischen "Traverso" heißen, und damit sind dann nur barocke Holzquerflöten gemeint und nix anderes, Flute meint aber beides, und flûte traversière steht im Französischen für alle quer gehaltenen Flöten. Und Piccolos, die im Grunde in der selben Tonlage spielen wie Querpfeifen, gibts dann auch noch. Alles klar? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping