Was ist Industrial?

von Lix, 27.02.05.

  1. Lix

    Lix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    28.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Genau was ist das? - nach eurer meinung
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Kalt, maschinell, kapitalistisch, das ist Industrial wie die Industrie :D
    glaube ich zumindest. schande über mich wenn es nicht stimmt :great:
     
  3. Lix

    Lix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    28.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #3
    HAHA ich hab was rausbekommen. industrial nicht gleich industrial.
    man muss unter verschiedenen arten unterscheiden. vor allem dem klassischen (70er bis 80er) und dem neuern (ab 90er) industrial aus amerika.
    der alte industrial wurde mehr oder weniger durch folgende bands begründet:
    (keine garantie dass das hier stimmt)
    Throbbing Gristle
    SPKCabaret Voltaire
    Nocturnal Emissions
    Test Department
    Laibach
    Einstürzende
    Neubauten
    Psychic TV
    Monte Cazazza
    Esplendor Geometrico

    der neue industrial aus amerika:

    Skinny Puppy
    Revolting Cocks
    MinistryMarilyn
    Manson
    Nine Inch Nails
    KMFDM

    (quelle wikipedia.de)
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 28.02.05   #4
    Nine Inch Nails haben nur für eine sehr kurze Zeit etwas gemacht, was man als Industrial betiteln könnte (während der Broken/Fixed-Phase). Manson hat mit Industrial meines Erachtens schon überhaupt nix zu tun. Die anderen kenne ich nicht gut genug, um mir ein Urteil anzumaßen.
     
  5. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 01.03.05   #5
  6. illolli

    illolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #6
    für mich ist industrial = industrielle Klänge (wie z. B. im Stahlwerk), metallisch, kalt, steril und doch in der richtigen Kombination als Ausdruck von Emotionen verwendbar; durch sampeln können alle möglichen Instrumente (z. B. Gitarren) und Klänge ver- oder entfremdet werden (bis hin zur Unerkenntlichkeit des Originals). Aber auch dieses Verständnis ist nur ein kleiner Teil, der industrial-Musik ausmacht...
     
  7. sombra

    sombra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.05
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Nähe KL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #7
    @ Lix:
    Nich' ganz falsch was du geschrieben hast. Throbbing Gristle und Carbaret Voltaire kann man als kleine Uhrväter des Industrial aufführen. Einstürzende Neubauten haben den Industrial in Deutschland wohl letztlich populär gemacht.
    Der Ursprung des Industrial liegt in der Idee, Musik als rein rhythmische Kulisse entstehen zu lassen. Hierfür wurden alltägliche Gegenstände verwendet. Beispielsweise wurden Glasscheiben zerschlagen, auf Tonnen herumgetrommelt, zerberstendes Holz, usw. Die eigentliche elektronische Untermalung (mittlerweile sogar alleinige Erschaffung) kam erst später.
    Was den "neuen" Industrial angeht: Ich würde keine dieser Bands mit Industrial in Verbindung bringen . Skinny Puppy beispielsweise machen erstens einmal Noise (was gerne mit Industrial verwechselt wird), und diese Band als "neu" zu bezeichnen grenzt an kleine Blasphemie ;) . Manson und NIN gehen schon ein wenig in den Metal-Bereich...
    Ich würde hier eher Bands wie Winterkälte (Industrial), Ah Cama Sotz (Ambient-Industrial), Mono No Aware (Industrial/Noise), H.I.V.+ (Industrial/Noise), u.a. nennen...
     
  8. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 17.03.05   #8
    Ich versteh sowieso nicht wieso Manson immer mit Industrial in Verbindung gebracht wird! Der hat doch noch um EINIGES weniger damit zu tun als zB NIN. Er verwendet halt manchmal auch elektronische Klänge, aber Industrial ist der meiner Meinung nach bei Weitem nicht.
     
  9. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #9
    ein wenig was zum lesen gibt's <<< hier >>>

    hab mir den text selbst noch nicht durchgelesen, sah aber auf den ersten blick mal ganz vernünftig aus
     
  10. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 17.03.05   #10
    Sehr beeindruckend!
    Vor allem das Video von diesen SRL- Typen (www.srl.org) mit ihren selbst gebauten Kriegsmaschinen ist echt... na beeindruckend halt.
     
  11. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.03.05   #11
    Der Text von Birgit Richard scheint doch recht viele Fehler zu beinhalten, Industrial entstand zwar zeitgleich mit Punk Rock, also ca. 1975/76, die einzige Gemeinsamkeit zwischen diesen Stilen besteht jedoch lediglich darin, dass man sich auf die Kunstform des Dadaismus berief. Ansonsten haben beide Richtungen nichts miteinander zu tun. :cool:

    Industrial war in seinem Ursprung die Verbindung aus extremen Zufalls-Sounds und visueller Umsetzung. Das heißt, man fabrizierte vorwiegend Lärm und verpackte diesen mit einer gehörigen Portion Provokation und warf das Ganze als unverdaulichem Brocken dem Publikum vor die Füße.

    Faschistische Symbole, Pornos, Bilder, die Frauen bei der Entbindung zeigten oder einfache zermetzelte Geschlechtsteile oder Leichen wurden den Konzertgängern per Dia-Show ect. entgegengebracht. Man rotze ins Publikum oder begab sich erst gar nicht auf die Bühne, sondern spielte in einem Nebenraum - den Auftritt konnte man nur via Bildschirm verfolgen...:D

    Throbbing Gristle, Cabaret Voltaire, Monte Cazzazza ect. sind definitiv die ersten Industrialprojekte überhaupt.
    Ab 1981 redet man von der "Post-Industrial"-Ära, denn die Einstürzenden Neubauten, Esplendor Geometrico oder Blackhouse hatten mit den Industrialtruppen der ersten Generation weitaus weniger zu tun. Hier ging es hauptsächlich um Rhythmus in Verbindung mit Lärm oder Rauschen.

    Was den amerikanischen Industrial anbelangt, so handelt sich das eher um 'ne regionale Vorstellung von Stilen. In den USA galten selbst Depeche Mode als reiner Industrial-Act, in Europa ist das Synth Pop.
    Skinny Puppy wurden hauptsächlich von britischen Industrial-Projekten wie Throbbing Gristle oder Portion Control beeinflusst. Front Line Assembly dagegen, die ja als Absplitterung von Skinny Puppy entstanden sind, waren zum Teil schon wieder von EBM beeinflusst (u.a. Front 242).;)

    Marylin Manson bedienen sich teilweise der Provokation des frühen Industrial (Manson-Symbole wirken zum Teil faschistisch), ansonsten ist das stink normaler Crossover-Brei, ähnlich NIN.

    Und zu guter Letzt haben wir die Stampf-Projekte in den 90ern, also Winterkälte, Sonar, P-A-L und Konsorten, eben das, was seltener unter "Rhythm & Noise" bekannt ist. Diese Projekte beruhen auf dem 80er Jahre "Post-Industrial", also Blackhouse und Esplendor Geometrico beispielsweise. Sie verwenden aber auch zu 50 % Elemtente aus dem IDM / Techno-Bereich. Das heißt Kiew oder Hypnoskull bzw. Imminent Starvation sind zum Teil reine Techno-Projekte.


    Mal 'ne Frage zu der Sortierung der Stile: Was machen Industrial oder EBM unter Gothic? Das ist so, als würde ich Hip Hop unter Metal einsortieren.:screwy:
    Man möge doch bitte beide Riegen unter "Elektronische Musik" kategorisieren. Danke. :rolleyes:
     
  12. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.05   #12
    Berechtigte Frage, aber ... man darf dieses Forum 'Gothic' nicht im Sinne einer Musikrichtung verstehen, sondern muß es eher als 'Alles was Gruftis und andere schwarze Gestalten vowiegend so hören'-Forum ansehen - deswegen ist EBM/Industrial (sowie auch Mittelalter, Wave, Gothic, Neofolk, ...) auch hier, Und wenn man schaut, wer sich so alles in Clubs herumtreibt, wo auch EBM/Industrial gespielt wird, dann paßt das schon auch hierher...
     
  13. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 07.04.05   #13
    Also wenn du danach gehst, müsste wohl eher Techno hier stehen, denn das ist das, was heute in den Clubs läuft. VNV Nation auf das Wesentliche reduziert und du hast Techno. S.I.T.D., Lâme Immortelle, Blutengel, Funker Vogt, Suicide Commando - das ist, was Gothics sich heute geben und da ist der Einfluss von Techno (oder Eurodance?) bald dreifach so groß wie der von EBM oder Industrial. Natürlich raffen die meisten das nicht und lästern fröhlich über die Techno-Fraktion... :great:
     
  14. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.04.05   #14
    Also EBM unter Gothic is ok, aber Industrial?! :eek:
     
  15. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 08.04.05   #15
    also ich mein das rammstein dazu gehört....:confused:
     
  16. bluescythe

    bluescythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Braunau am Inn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.05   #16
    da hast durchaus auch wieder recht. in vielen club's läuft das ganze oft ziemlich technoid ab, aber zum glück gibt's auch ausnahmen bzw. veranstaltungen, welche nicht ganz so technolastig sind.
     
  17. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.04.05   #17
    Wo da die Logik ist, möcht ich mal wissen. EBM hat so viel mit Gothic zu tun, wie Industrial selbst. Ums mal deutlicher zu machen: Electronic Body Music IST ein Kind des Industrial + Electro-Punk (so bezeichneten DAF und Portion Control ihre Mucke in den frühen 80's). :rolleyes:

    Zu Rammstein: Würde ich persönlich nie zu Industrial zählen. Das is 'ne Rockband, die vielleicht in Richtung frühe Oomph! geschielt hat und kommerziell eben mehr Erfolg hatte. Steckt sie in die Schublade Neue Deutsche Härte, wenn man schon schubladisieren muß... ;)
     
  18. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 08.04.05   #18
    EBM wird aber in der Gothic-Szene akzeptiert und viel aus der Gothic-Szene entstammt der EBM-Szene, du Logik...
     
  19. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 09.04.05   #19
    Ja, es gibt auch Gothics, die Reggae hören, na und? So wird es auch genügend Goths geben, die Industrial hören. Ich behaupte, dass ein Großteil der Gothics gar nicht weiß, was EBM ist - von wegen akzeptiert.

    Und "viel aus der Gothic-Szene entstammt der EBM-Szene" möcht ich doch bitte mal etwas detaillierter haben...:rolleyes:
     
  20. Malefice

    Malefice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    13.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.05   #20
    *hust* Seid wann zählt Manson zu Industrial....?????????
     
Die Seite wird geladen...