Was ist n (Voll)- Röhrenamp?

von Dixiklo, 23.02.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 23.02.05   #1
    Was is n Röhren, oder Vollröhrenamp?? Was is an denen so toll und warum sind die so teuer :)
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 23.02.05   #2
    Das frage ich mich auch immer wieder... ;)

    schau mal hier...

    RAGMAN
     
  3. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 23.02.05   #3
    Für die Bühne brauch man sowas oder? Aber aus dem kleinen Ding kommt doch nich viel raus oder? brauchst doch sicher noch Boxen zu??
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 23.02.05   #4
    du brauchst immer ne box. bei manchen (combo) ist suie eingebaut und bei manchen extra 8stack) . das teil obendrauf heißt dann Topteil oder Head.

    nein, man braucht keinen vollröhrenamp live, es reichen ca. 30-50 Vollröhrenwatt oder 50-100 Transistorwatt
     
  5. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 23.02.05   #5
    Echt? naja, ich hab noch ne 3o Watt Combo :) deswegen träum ich noch von ner nummer größer weißt, no money ;)
     
  6. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 23.02.05   #6
    Naja probier es halt aus dann siehst du es ja.
    Vollröhren-Amps haben einfach den Druck eines Presslufthammers
    und bleiben immer noch klar und definiert dabei,ganz im
    Gegensatz zu Transen.
    Kommt natürlich auch drauf an was für einen Amp man spielt,
    es gibt auch bescheidene Vollröhren-Amps.
    Ist ja auch Geschmackssache und welchen Sound man für sich bevorzugt.
    Ich persönlich steh halt auf den rotzigen Röhrensound der einem die Hosenbeine flattern lässt und so schön pfeifft wenn man ihm zu nahe kommt :D
    Wenn man einen mehr glatten etwas zurückhaltenden Sound mag dann tuts
    auch ne gute Transe oder Hybride.
    Klar sind die Dinger teuer aber ist die Vetta II etwa ein Billigheimer :D ,Mr.Ragman??
    Ausserdem ist so ne Vetta wohl in ein paar Jahren nichts mehr wert
    aber eine Vollröhre schon. Zugegeben bestimmt hier wieder die Nachfrage
    das Angebot.
    Ausserdem kenn ich jemanden der mir alles reparieren kann bei meiner
    Vollröhre weil es ja eigentlich ne alte Technik ist.
    Was macht man denn wenn so ein Modeller-Amp rumspinnt ??
    Ok die Vetta ist bestimmt kein schlechtes Eisen aber halt nicht mein
    Geschmack. Wozu brauch ich schon 72 Amps in einem ?
    Davon würde ich doch eh nur ein paar benutzen. Also hab ich eben nur einen oder zwei Vollröhren-Tops und die erfüllen meine Ansprüche vollends.
    Eine Simulation bleibt eben eine Simulation egal wie man es dreht :D
    Da hab ich lieber das Original.

    Ein Flugzeug-Simulator wird auch niemals so sein wie ein echtes Flugzeug
    in der Luft ,egal wie fortgeschritten die Technik ist :D
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 23.02.05   #7
    :screwy:

    manche begreifen es nie....

    RAGMAN
     
  8. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 23.02.05   #8

    Vielleicht begreifst du es ja nie ,hast du das schon mal
    in erwägung gezogen?
    Nur so als Tip gemeint.

    Es ist nun mal so wie es ist. Ein Modeller probiert so zu klingen wie andere Amps. So wirbt ja auch Line 6 und haben wohl auch die Namensrechte der
    anderen Hersteller gekauft.
    Du sagst halt dass es einen eigenen Sound hat. Klar das kann man
    von der Seite sehen,das heisst dann aber auch wiederum dass die Amp-Simulationen doch nicht so wie das Original sind weil es ja Line6 -Style ist.
    Dann könnten sie es ja auch so nennen. Oder sie können ja dann einen ganz
    eigenen Gitarrensound erfinden der klingt wie 1000 Harfen oder sonstewas.
    Aber wer will das schon? :D
    Also beruht es mal wieder auf dem Mythos der Röhre und der Vollröhren-Amp ist ja wohl maßgebend in der Rockmusik.
    Und irgendwie bin ich halt eher purist und hab keinen Bock auf so viel DigitalZeugs mit 1000 Amps.Wie gesagt ,ich brauch die echt nich.
    Oder spielt hier irgendjemand über diese Variax - Line 6 - Gitarren?
    Also ich würde so ein Teil nicht mal anfassen.
    Ich will auch nicht mit meiner Gitarre Panflöte spielen also
    was soll das ganze?
    Naja jedem das seine ,von mir aus können auch morgen alle Gitarristen
    über nen Modeller spielen oder die Scorpions schreiben sich an
    der Uni ein. Ist mir echt egal.
    Ich bin mit meinem Sound überaus zufrieden.
    soll doch jeder für sich herausfinden.
     
  9. fendertele

    fendertele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.10
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bo-Ho
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
  10. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 23.02.05   #10
    .

    Und mehr ist da nicht.

    Das die Röhre bis jetzt für die Rockmusik prägend war liegt wohl eher daran das es die Rockmusik länger gibt als Modeling Verstärker. Es blieb also im Prinzip garnix anderes übrig als die Röhrenvestärker zu benutzen, es gab ja schließlich keine wirkliche Alternative!
    Solche inovativen Gitarristen wie Jimi Hendrix hätten sich wohl die Hände gerieben bei den Möglichkeiten die ihnen so ein VETTA geboten hätte.
    Gerade in der Anfangszeit der Rockmusik wurden viele Rockmusiker belächelt als sie mit "neuen" Effekten oder ähnlichem auf die Bühne gekommen sind. Heute sind solche Sachen Standard.

    Du solltest Dich mal mit dem VETTA befassen bevor Du hier so eine Welle machst!
    Hier mal eine Liste von Line6 Eigenkreationen:

    Code:
    Line 6 Tube Preamp  Line 6 Original  
    Line 6 Variax Acous  Line 6 Original  
    Line 6 Piezacustic1  Line 6 Original  
    Line 6 Piezacustic2  Line 6 Original  
    Line 6 Clean  Line 6 Original  
    Line 6 Super Clean  Line 6 Original  
    Line 6 Sparkle  Line 6 Original  
    Line 6 Super Sparkl  Line 6 Original  
    Line 6 Sparkle Clean  Line 6 Original  
    Line 6 Twang  Line 6 Original  
    Line 6 Bayou  Line 6 Original  
    Line 6 Class A  Line 6 Original  
    Line 6 JTS-45  Line 6 Original  
    Line 6 Mood  Line 6 Original  
    Line 6 Purge  Line 6 Original  
    Line 6 Crunch  Line 6 Original  
    Line 6 Throttle  Line 6 Original  
    Line 6 Chemical X  Line 6 Original  
    Line 6 Smash  Line 6 Original  
    Line 6 Spinal Puppet  Line 6 Original  
    Line 6 Fuzz  Line 6 Original  
    Line 6 Chnk Chnk  Line 6 Original  
    Line 6 Big Bottom  Line 6 Original  
    Line 6 Treadplate  Line 6 Original  
    Line 6 Lunatic  Line 6 Original  
    Line 6 Agro  Line 6 Original  
    Line 6 Insane  Line 6 Original  
    Line 6 Octone  Line 6 Original
    Bei den Effekten überwiegt der Anteil an LINE6 eigenen Effekten.


    Das habe ich so nicht gesagt. Ich habe geschrieben das man mit dem VETTA wunderbar seinen eigenen Sound finden kann. Seinen eigenen Sound kann ein Modeling verstärker garnicht haben, da seine Soundmöglichkeiten ja fast unbegrenzt sind. Und wenn in diesem ganzen Spektrum der Sound bei ist der mir gefällt ist es doch OK. Ob das AMP Model dann auf einen Fender, Marshall oder sonstwas beruht ist doch völlig irrelevant! Wenn ich einen Marshall Sound will kaufe ich mir einen Marshall, wenn ich einen Mesa Sound haben will kaufe ich mir einen Mesa AMP. Wenn mein Sound eine Mischung aus Marshall und Mesa ist mische ich mir die beiden nach Lust und Laune mit meinem VETTA zusammen und es klingt ausgezeichnet. Wenn ein Line6 AMP Model gut klingt nehme ich halt das, hauptsache es gefällt mir.
    Der VETTA bietet halt wesentlich mehr Klangnuancen als einzelne Röhrenamps.
    Mein Duotone entspricht schon sehr gut meinen Klangvorstellungen aber er hat halt schon einen sehr speziellen Klang. Den VETTA nutze ich als sinvolle und gleichwertige Ergänzung.

    RAGMAN
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.02.05   #11
    also ich würd auch lieber vollröhre spielen als modeler... mich nervt irgendwie schon mein gfx-8 aber wenns geld nich für was richtig gutes reicht muss erst mal sowas zum testen herhalten :)
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 24.02.05   #12
    vom rumgeseier weiß der dixiklo bestimmt immer noch nicht was ne Vollröhre ist. :screwy:

    @ dixiklo
    hab gerade keine lust, benutz mal die Suchfunktion...
     
  13. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.02.05   #13
    doch wenn der den Link im 2. Post angeklickt hat! Da ist alles erklärt...


    RAGMAN
     
  14. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 25.02.05   #14
    heutzutage ist ein mythos eigentlich nichts anderes mehr, als ne sache über die viel geredet wird. auf allen möglichen klatschblättern und fernsehzeitungen prangen überschriften und aufmacher wie "der Mythos XY" bla sülz... und über röhren wird besonders in so einem musikerfroum nun mal viel geredet (man siehe dieser thread wie unzählige andere). das heißt aber nicht, dass dieser "Mythos Röhre" sowas wie ne biblische geschichte is, von nem mann der über's wasser geht und wasser zu wein macht olé. der ursprung mag schon richtig sein (scheint ja aus'm lexikon kopiert zu sein oder so), aber in der umgangssprache hat das wort nicht mehr genau diese bedeutung, wie das bei so vielen wörtern ist (keiner denkt bei cool an kälte oder bei geil unbedingt direkt ans vögeln)

    MfG
     
  15. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.02.05   #15
    ?
    Es ging ja auch mehr darum das es schon gewissen parallelen gibt.
    Und das eigentlich mehr Wind um die Röhre gemacht wird als wirklich dahinter steckt...


    RAGMAN
     
  16. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 25.02.05   #16
    wollt dich ja auch nicht angreifen. und wie du vielleicht weißt bin ich auch nicht dafür amps in den himmel zu loben, nur weil se röhren haben und den rest als müll zu betiteln.... jedenfalls hat mythos nicht mehr (nur) die bedeutung, die du zitiert hast. ist ja auch egal jetzt

    MfG
     
  17. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 28.02.05   #17
    Ich nochmal :D

    Nochmal was in Sachen Modeling-Amp.

    http://www.deborahcampbell.de/projekte/workshop/modeling_amps.html


    Wie ich ja auch gesagt hab ,jedem das seine. Ich brauch halt keine 72 Amps
    in einem.Ich spiel in keiner Cover-Band sondern versuche ständig meinen
    eigenen Soundcharakter zu finden( hab den aber immer noch nicht ganz ;) ).
    Und dafür brauch ich nur meinen Voll-Röhrenverstärker und ne paar Tretminen
    und das reicht mir aus.
    Naja und dass Röhren-Amps nur ne aufgeblasene Geschichte der Werbe-Indunstrie sind sehe ich halt nicht so.
    Heutzutage könnten doch dann die ganzen Pro´s auf den tollsten Modeling-Amps spielen wenn sie früher nur Röhre spielten weil es nichts besseres gab.
    Also ich war schon auf einigen vielen Konzerten und ich hab nichts anderes
    als ne Vollröhre dort gesehen und meisstens nicht nur eine.
     
  18. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 28.02.05   #18
    Ich glaub diese diskusion röhren transen modeling blabla...
    wird noch 1000 jahre dauern!!
    :rock: :D modeling amp:D :rock:
     
  19. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.02.05   #19
    fragt sich nur ob es die Röhre so lange noch gibt... ;)

    RAGMAN
     
  20. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.02.05   #20

    du hast ne vollröhre gesehen und nicht nur eine ??
    mal schaun, wieviel von diesen vielen auch wirklich gespielt werden.
    ich sag jetzt nicht, dass die nicht vollröhre spielen (die könnens sich auch leisten , was ein wichtiger punkt ist) , aber das argument is naiv und müll :p .
    wer geht schon wirklich davon aus, dass wirklich das gespielt wird, was auf der bühne steht bei den "großen" ??.

    modelling steckt einfach noch immer in den kinderschuhen und die vollröhrentechnik hatte ewig zeit, -auch durch die notwendigkeit eines verstärkers- gitarristen zu überzeugen.

    aber mal ehrlich. die sind unpraktisch. sauschwer , sauteuer, wartungsintensiv , verfressen(strom) .
    n modeller kannst einfach mitnehmen.

    wenn du n haufen roadies hast, die dir das zeug schleppen und aufbauen, is ja ok, aber ich hab kein bock, röhrentop und box dauernd rumzuschleppen. das nervt beim line6 schon(nehm ich nur für proben).


    mal warten, wie es in 10 jahren aussieht. schau dir mal an, wie sich das modellingzeug in den letzten paar jahren entwickelt hat.
    würde mich wundern, wenn man das nicht hinbekommen könnte, dass die wie ne vollröhre ( !!!! wieder am anfang :p !!!) klingen und sich von der dynamik her so verhalten.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping