Was ist Out-of-Phase??

von JPage, 06.05.06.

  1. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Hallo zusammen!
    Ich grübel schon ne Weile drüber nach, was Out-of-Phase ist bzw. besonders wie es sich auf den Klang von ner Gitarre auswirkt. Ich hab mir jetzt mal ein Lied von Gary Moore angehört, was er auf der Peter-Green-Les Paul gespielt hat die ja wohl auch irgendwas mit OoP zu tun hat, aber außer so nem wahnsinnig singenden Ton is mir nix aufgefallen...
    Und dann solls ja noch verschiedene Out-of-Phases geben, magnetisch (Magnet im PU umgedreht???) und elektrisch (das hab ich kapiert :D).
    Naja, auf jeden Fall verwirrt mich das ein bisschen...

    MfG
    JP
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 06.05.06   #2
    Wie wärs wenn du mal die Suchfunktion anstrengst?

    Das Thema schreit ja wohl danach als ob es schon zigtausendmal behandelt wurde, oder?
     
  3. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 06.05.06   #3
    Mit der SuFu bekomm' ich alles: Plektren, Pedale, sogar Lampen! Aber keine Erklärung für OoP... :confused:
     
  4. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 06.05.06   #4
  5. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Ohje... Physik :o
    Aber so wie ich das verstehe würde das Signal ja dann dünner werden. Verstärken ist ausgeschlossen, dann wärs ja nich Out-of-Phase :rolleyes:
    Is aber immernoch komisch... Man will doch eben keinen dünnen Ton!? Und nen dünnen Ton von ner Gitarre hab ich noch nie auf irgendwelchen Aufnahmen gehört, speziell bei Gary Moore und Jimmy Page, das is alles immer schön saftig :D
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 06.05.06   #6
    Nee iss richtig das Signal wird dünner, deshalb ist OoP auch eher ausnahme und nicht jedem gefällts.
     
  7. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 06.05.06   #7
    Also mir gefällts nicht, bei meiner Caparison hatte ich den Mittel-SC aus versehen OoP geschaltet und das klang zusammen mit den anderen PUs wie ein kaputtes Telefon, total dünn, kratzig... also nicht mein Ding!
     
  8. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 06.05.06   #8
    Ich hatt mir da jetzt echt was anderes gedacht... Naja, trotzdem vielen Dank!!
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.05.06   #9
    Out of phase ist allgemein dünner als in phase, bei ansonsten gleichen Bedingungen und denselben beteiligten PUs. Allerdings können bestimmte Out of Phase Schaltungen durchaus lauter sein als andere in phase Schaltungen. Ein einzelner schwacher SC kann leiser sein als zwei seriell out of phase verschaltete Humbucker mit insgesamt 4 beteiligten und möglichst weit auseinanderliegenden Spulen. Dazu kommen eventuelle Korrekturen am Amp.

    Die berühmte Peter Green Gitarre hat zwei Humbucker, die parallel out of phase geschaltet sind. Die Humbucker selber sind allerdings normal seriell verschaltet, also schon mal halbwegs stark. Dazu kommt der weite Abstand der PUs auf einer Paula. Last but not least würde ich z.B. bei Gary Moores "need your love so bad"-Solo (das ist out of phase) drauf tippen, dass die Bässe am Amp bissel reingeschoben wurden und evtl. Höhen abgesenkt.

    Out of phase wirkt um so stärker (also erzeugt einen umso leiseren Ton), je näher die Spulen aneinanderliegen. Bei out of phase werden Signale gelöscht, die bei beiden Spulen identisch sind. Wenn man also einen Minihumbucker mit sich selbst out of phase schaltet, kommt so gut wie nix mehr raus, weil beide Spulen annähernd dasselbe übertragen, die liegen ja nur nen cm auseinander. Und die Signale summieren sich dann eben nicht, sondern löschen sich aus.

    Bei Strat Steg-Mite oder Mitte-Hals ist es schon weniger, weil die Spulen eine ganze Reihe Frequenzen übertragen, die die jeweilige andere Spule nicht hat.

    Bei Strat Hals-Steg oder ner Tele oder Paula ist es noch mehr Abstand, hier bleibt also noch eine ganze Menge Signal übrig. Wenn das ganze auch noch seriell geschaltet ist, verdoppelt sich die Ausgangsspannung. Was übrig bleibt, ist ein Ton, der durchaus recht laut ist, aber v.a. in der Klangfarbe anders ist. Hohlnasal, quäkig, Fixwah-ähnlich.

    Bei relativ nahen Spulen, die zudem parallel geschaltet sind, ist out of phase v.a. bassbeschneidend, höhenanhebend und Lautstärkevermindernd. Dünner plinkiger Sound.

    Schön zu hören hier, da hab ich Steg-Mitte bei ner Strat parallel out of phase geschaltet. Zum Vergleich vorher das gleiche in phase. Man merkt: out of phase ist deutlich leiser (wenn auch nicht so krass, wie man meinen würden), es fehlt v.a. Bass, die Höhen sind kreischig, und es näselt so hohl. In meinem Besipiel sind die Chords v.a. höhenreich kreischig, die Singlenotes näseln blecheimer-mässig.

    Rechte Maustatze, speichern unter

    http://people.freenet.de/gargooor/daphunk_in_phase.MP3

    http://people.freenet.de/gargooor/daphunk.MP3


    Bei Hals-Steg seriell ist es viel lauter. Leider fehlt mir da grade das Hörbeispiel.

    Wenn man dann noch am Amp die Bässe bissel reinschiebt, ist out of phase eigentlich genauso laut wie in phase, nur eben klanglich sehr anders. Mehr ein Fixwah-Effekt als ein Lautstärkeverminderer.


    Jimmy Page hat auf seiner Paula verschiedene out of phase Schaltungen, aber es ist schwer zu sagen, wann die zum Einsatz kommen, weil man nie weiss, was da sonst noch alles in der Sound-Kette verändert und angepasst wird. Bei whole lotta love denke ich immer, dass er out of phase spielt, das klingt so näselnd.


    Eine technische Erklärung zu out of phase (vom Laien für Laien) findet sich hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=309883&postcount=7

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=512263&postcount=12
     
  10. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 06.05.06   #10
    mh........das war sehr aufschlussreich, danke! aber was ich nicht verstehe, was aber sicher eine ganz einfache antwort ist: was sind seriell und parallel geschaltete humbucker? sind das einmal zwei spulen die ihr magnetfeld in die gleiche richtung laufen haben, also parallel und einmal entgegengesetzt, also sriell?! (gibts auch seriell geschaltete singlecoils?! nee, oder?! sonst würd sich nämlich meine theorie in luft auflösen ;) ) ich hoff, ich laber keinen müll...............
     
  11. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 06.05.06   #11
    Na, das nenn ich mal ne Erklärung! Das versteh ich sogar! Danke!!
    Und die Soundfiles sind auch nicht schlecht, OoP passt irgendwie zu dem Lied... ;)

    Ja, das kann durchaus sein, habs mir grad nochmal angehört... Den Sound bekomm ich mit meiner normalen Paula jedenfalls nicht so hin.
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.05.06   #12
    Seriell heisst, dass beide Spulen hintereinander kommen. Also

    Masse -> Spule 1 -> Spule 2 -> heisser Ausgang

    parallel heisst

    Masse -> Spule 1 -> heisser Ausgang
    Masse -> Spule 2 -> heisser Ausgang

    Bei seriell verdoppelt sich die Ausgangsspannung (nicht die AusgangsLEISTUNG), die Induktivität verdoppelt sich, die Resonanzfrequenz sinkt.

    Seriell ist die normale Standardverschaltung bei einem Humbucker. parallel ist z.B. die Position Steg-Mitte oder Hals-Mitte bei einer modern Strat. Hier haben wir zwar auch einen Humbucking-Effekt, aber die Ausgangsspannung der beiden Spulen verdoppelt sich nicht. Die Induktivität sinkt um die Hälfte (im Vergleich mit dem seriellen Humbucker also nur noch ein viertel), die Resonanfrequenz steigt aufs Zweifache.

    Mit anderen Worten (bei identischen Spulen)

    2 Spulen seriell: Spannung X, Induktivität Y, Resonanzfrequenz Z
    1 Spule : Spannung ca X/2, Induktivität Y/2, Resonanzfrequenz 1,4*Z (ungefähr)
    2 Spulen parallel: Spannung ca X/2, Induktivität Y/4, Resonanfrequenz 2*Z



    Das ganze hat NICHTS mit dem Humbucker-Effekt zu tun. Auch wenn man umgangssprachlich mit Humbucker zwei seriell verschaltete Spulen meint. Aber ob 2 Spulen seriell verschaltet sind oder nicht, oder ob sie brummfrei sind oder nicht, hat nix miteinander zu tun. Zwei Spulen können seriell liegen, also doppelt so stark sein, und trotzdem brummen. Umgekehrt können zwie Spulen paralll verschaltet sein, also nicht stärker sein als eine alleine, aber trotzdem brummfrei sein.

    Wenn hier von seriell und parallel die Rede ist, geht es nur um die rein physische Verbidnung der beiden Spulen. Nicht um die Wicklungsrichtung und Polung der einzelnen beteiligten Spulen.

    Leider wird das immer durcheinandergesschmissen, Die Leute reden von Humbucker, und meinen damit sowohl Brummfreiheit als auch serielle Verschaltung und doppelte Ausgangsspannung. Völliger Unsinn.
     
  13. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 06.05.06   #13
    Das ist einfach:
    |----|HB1|----|
    |----|HB2|----| <--- das is parallel...

    ----|HB1|-----|HB2|---- <--- und das da seriell...

    ... wenn man sich das mal in nem Schaltplan vorstellt. Parallel bedeutet 'nebeneinander geschaltet' und seriell 'hintereinander geschaltet'.

    [EDIT: Na, da ist mir wohl jemand zuvorgekommen!?]
     
  14. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 07.05.06   #14
    @ray: ganz ehlrich, du weist mir zu viel;)...........ok, also was ejttzt was ist hab ich verstanden............nur deine erklärungen was resonanzfrequenz ist, hab ich nicht verstanden.............was induktion ist, ist mir auch wieder ausm kopf gekommen..............also kapier ich deine erklärung, was die resultate sind, fast nicht............is aber egal, passt schon, hast mir sehr geholfen
    @JPage: das hab ich jetzt gecheckt;)

    danke an euch beide!
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 07.05.06   #15
    Das hieße dann, man sollte vielleicht mal über nen Workshop "Wie verwende ich die Suchfunktion richtig" nachdenken:

    Suchergebnis
     
  16. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 09.05.06   #16
    Der Link ist nicht wirklich aufschlussreich... :D
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.05.06   #17
    Gut, dann mag das Forum es nicht wenn man Suchergebnisse verlinkt.
    Noch ein Versuch.

    Ansonsten such nach Folgendem:

    "Suche nach Schlüsselwörtern:"
    Schlüsselwort: "out-of-phase"
    -> Nur Titel durchsuchen
    -> Suche im Forum "Musik-Instrumente & Know How / Gitarren / Technik"

    Und sieh und staune was die Suchfunktion alles zu Finden vermag.
     
  18. JPage

    JPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.119
    Erstellt: 09.05.06   #18
    :eek:

    Hmmmm, ich hab da aber ernsthaft nur Plektren, Lampen etc gefunden.... und das über 24 Seiten oder so... :confused:

    Naja, muss ich wohl mal üben :D

    MfG
    JP
     
  19. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 09.05.06   #19
    ihr seid schon so ne lustige truppe;)
     
  20. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 09.05.06   #20
    Was hier glaube ich noch nicht erwähnt wurde, ist, dass das nicht nur aus Gitarren kommen kann...

    Auch, wenn z.b. 2 4x12"er Boxen in verschiedene Richtungen heben (phasenverkehrt sind), klingt eine einzelne druckvoller, als beide zusammen... es kann auch sein, dass innerhalb einer 4x12er die Speakerpaare gegeneinander arbeiten.

    Wenn man Sachen mit mehreren Mics aufnimmt (Drums z.B.) muss man auch oft die Phase drehen (bei 2 Bassdrum Mics z.b.), um Phasenauslöschung zu vermeiden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping