Was kostet ein gebrauchtes 100 Watt Top plus Box?

von willypanic, 21.01.08.

  1. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Hallo die Gitarristen,
    bin gelernter Basser und muss jetzt vielleicht für ein Band Projekt ´nen Gitarren-Amp kaufen und ein wenig Rythm- Guitar spielen. Da es ein wenig lauter wird, dachte ich an ein 100Watt 2- Kanal Top mit einer 4x10er Box. Was kann das kosten, wenn es kein billig- Kram sein soll?
    Kann auch ein älterer Amp aus den 80er od. 90er Jahre sein.
    Kann man da Pi mal Daumen Preisangaben machen?
    Danke für eure Antworten, sofern sie kommen.
    Grüße
    willy
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.01.08   #2
    Bitte sende einem Mod deiner Wahl einen aussagekräftigen Titel für deinen Thread, dann wird dieser wieder eröffnet.
     
  3. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 21.01.08   #3
    Naja, 10" Speaker sind im Gitarrenbereich für die Lautere-Richtung nicht so beliebt.

    Es würde sich eher anbieten eine 4x12" zu nehmen, aber eine 2x12" reicht eigentlich auch schon vollkommen aus.

    Wenn du aber keine Preisangaben sagst und auch nicht was für Musik du damit machen willst kann man dir nich helfen. :(
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.01.08   #4
    1.200,-
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.01.08   #5
    genau :D

    um nen groben preis zu sagen, musst du uns erst mal sagen wie es klingen soll, was es können soll und wozu es unbedingt 100 watt sein sollen. wieviel willst du maximal ausgeben und was für musik willst du damit machen?
     
  6. willypanic

    willypanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 21.01.08   #6
    Wie man liest, habe ich keine Ahnung von der Materie.
    Deshalb frag ich ja auch.
    Also die musikalische Richtung ist Rock, Hard-Rock mit Metal- Elementen
    Also eher eine 12er Box?
    Preislich soll es wie immer möglichst günstig sein, aber amtliche Qualität.
    Über Dynamics habe ich noch nicht nachgedacht, daher fände ichs gut, wenn der Amp schon einen guten Crunch und einen fetten Brat-Sound macht.
    Der andere Gitarrist in der Band spielt einen Marshall Röhren- Full-Stack. (glaube 9200)
    Und der Drummer ist auch gut laut.
    Deshalb dachte ich, ein wenig Leistung wäre schon gut.
    Nicht richtig?
    Danke für weiter Antworten.
    Grüße
    willy
     
  7. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 21.01.08   #7
    50W reichen eigendlich dicke, naja ausser du stimmst deine Gitarre tiefer als nen Bass,
    oder ihr habt vor auf euren Konzerten so laut clean zu spielen dass das gesammte Publikum taub wird,
    oder zumindest die nette dreingabe eines lebenslangen Tinitus gratis mit nach hause nehmen darf ;)

    n guter 50Watter und ne nette 412 und selbst das reicht um die ersten 2 Reihen aus den Ohren bluten zu lassen :D

    Robi
     
  8. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 21.01.08   #8
    gebrauchter JCM 900 bei Ebay ca. 500 Euro (Model 4500)
    neue Framus Box : 500 Euro

    macht zusammen 1000 Euro + Fußschalter und eventuell Tubescreamer biste bei 1100 Euro
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 21.01.08   #9
    Wenn das thema "gut und günstig" ist und bei den Vorgaben: Ich werfe einen Laney GH50L in die Runde. Letztendlich aber einen Rat: Kaufe KEINEN Amp, den du nicht ausprobiert hast.
     
  10. willypanic

    willypanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 21.01.08   #10
    Jo, vielen Dank.
    Ein Bekannter hat mir eine 100 Watt Peavey Combo angeboten, die ich mal testen könnte. Preis noch unklar. (Was darf sowas kosten?)
    Und im Proberaum steht noch ein altes Ampeg-Top (aus den 80er) mit zwei Boxen, jeweils 4x12
    Was darf sowas kosten?
    Ich weiß schon....
    schwer zu sagen.
    Aber vielleicht gibt´s einen grober Anhalt.
    Danke
    willy
     
  11. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 21.01.08   #11
    welcher peavey?
     
  12. willypanic

    willypanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 21.01.08   #12
    Peavey bandit 112 heißt das Ding.
    Habe gerade schon im User-Thread gelesen.
    Sind die Kollegen zurecht begeistert? (überwiegend)
    Ist das Ding für lauten Hard Rock zu empfehlen?
    Grüße
    willy
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.01.08   #13
    Gilt allgemein als guter Übungs-/Einsteigerverstärker. Hat nur mit einem Röhrenhalfstack genau GAR NICHTS zu tun. Auch nicht wenn auf dem Röhrenamp Peavey steht.
     
  14. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 21.01.08   #14
    Hi,
    warum nicht ein Combo?
     
  15. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 21.01.08   #15
    also was ganz brauchbar ist,
    den hab ich mir auch zugelegt...

    Valvestate1 Top Marshall 8100 geht bei Ebäh für ca 220€ raus...
    dazu noch ne Box... am besten die zugehörige 8412 Cab

    is halt ne Hybridgeschichte aber macht zerretechnisch ganz nett druck...
    Clean is auch okay

    einzigster nachteil... clean und crunch musst du händisch am Amp umstellen
    du kannst also nur zwischen clean/crunch und OD1/OD2 wählen (2Kanal).

    es kommt halt auch drauf an was du kohletechnisch raushauen willst.

    oder du holst halt wirklich nen JCM900..
    der Laney is GH50 is auch echt brauchbar...


    Gruß Ranganga
     
  16. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 21.01.08   #16
    jau gebrauchter jcm900 wär ideal... 450-600 euro bist du da dabei..
    Mit dem marshall 1960a cab (das cab variert von 300-400 euro auf ebay)
    oder du holst dir halt n anderes top...
    engl fireball kommst auch mit 600-700 euro hin...
    oder hm...vollröhre was gibtsn da noch? XD
    ansonsten der randall g3... als hybridverstärker...
    200-250 euro gebraucht für das topteil...
     
  17. kuhstall

    kuhstall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.01.08   #17
    röhre soll es sein ja ne?

    wie wäre es mit nem peavey valve king. is ein top und gibts NEU ab 449eus ... gebraucht 300+ ... persönlich noch nie gespielt, aber wird gelobt.
    dazu ne box .... wenn du ne grad alles von der selben marke ham willst gibts die Behringer BG412H box. 400watt. Die hab ich auch gespielt, ich verkaufe sie zurzeit weil sie mir zu laut ist :) interesse? ^^
    Neu ist 250eus. gebraucht kA ... PM an mich und du hast nen guten preis :)

    macht suma sumaro 700eus Neu und 550eus+ gebraucht ?!
    Klingt ne schlecht für ne rythmus gitarre als amp. :)
     
  18. willypanic

    willypanic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 24.01.08   #18
    Danke für das Angebot.
    Ich sammel noch Infos und das, was ich von Behringer kenne, hat mich nicht gerade umgehauen.
    kennt sich jemand mit Ampeg- Gitarren Amps aus. Im Bass Bereich ist Ampeg ja State of the Art für Hard Rock, aber bei Gitarren- Amps?
    Was darf ein Half-Stack aus den 80ern kosten? Liegt das so auf Marshall- Niveau?
    Grüße
    willy
     
  19. jacksonRR

    jacksonRR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #19

    Ich finde das kann man so allg. nicht sagen! Es kommt halt drauf an von welcher Firma das ist, wie gut der erhalten ist usw...

    aber mehr als 500 auf keinen Fall.
     
  20. Tims

    Tims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    456
    Erstellt: 24.01.08   #20
    Blödsinn... das ist doch total Typenabhängig.

    Wieso sollte ein Marshall JCM 800 Einkanaler mit passender Box nur 500€ ksoten dürfen? Das entspricht nicht der Realität so....
     
Die Seite wird geladen...

mapping