Was kostet Pickupeinbau?

von Maverick018, 26.08.04.

  1. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.08.04   #1
    Ich hab ne Epi Les Paul Custom und will mir vielleicht aktive PU's einbauen. Da ich selber von Elektronik keine Ahnung hab, lass ich es lieber machen. Jetzt meine Frage, was kostet normalerweise der PU-Einbau? Muss man bei meiner Paula noch was fräsen für das Batteriefach oder ist da Platz?
    Ne ungefähre Zahl würde mir schon weiterhelfen. Ach ja, die Gitarre ist woanders gekauft, als da wo ich es machen lassen will.
     
  2. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 26.08.04   #2
    Also wenns nicht gerade Aktive sind kannst du die getrost selber einbauen oder von nem Freund einbauen lassen... ich bin auch ne absolute Niete im Bereich Elektrotechnik, aber meine Htrail einzubauen war echt sehr simpel...da liegt ja dann nen Olan bei und du must eigendlich nur 1-2 Kabel verlöten und fertig... wenn man das vorsichtig und überlegt macht is das kein Problem....
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 26.08.04   #3
    Es gibt Läden die Knöpfen dir für den Einbau locker 20€ ab, aber es gibt auch welche die machens umsonst, wenn du bei denen die Pu´s bestellst. Also ganz unterschiedlich. Hängt auch von deinem Status ab... Stammkunde oder das erste Mal da...
     
  4. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.08.04   #4
    Naja, 20 Euro sind gar net mal sooo viel, hab mir mehr vorgestellt! :o
    Andererseits würd ich sowas schon mal gern selbst machen! Ich mein, viel kaputt machen kann ich ja nicht, oder? Außerdem ist mein Vater Elektromechaniker und der hilft mir da sicher! :D
    Wisst ihr ob ich noch Platz für n Batteriefach brauch?? Klampfe steht im ersten Post! :cool:
     
  5. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.08.04   #5

    Nö.
    Die 9V Batterie hat bei dir locker im Poti-fach platz.
    Da könntest sogar mindestens 10 von denen verstauen :great:
    Das Potifach ist da wenn du deine Epi umdrehst, dann ist unter dem Volume-Poti und Tone-Poti etc. eine "Klappe" die du wegschrauben kannst, DA kommt dann die BAtterie rein :great:
     
  6. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.08.04   #6
    Nigs mein Schatz, ich danke dir! *küsschen* [​IMG] (dieser Ugly-Smiley aus dem Gamestar-Forum fehlt hier total!!! :D)
     
  7. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 27.08.04   #7
    da stimm ich dir zu :D
     
  8. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #8
    es gibt auch läden die knöpfen einem dafür 50€ ab, und jetzt, hier, für alle die den ugly vermissen, ohne ihn könnte ich in den anderen foren nicht überleben... hier: [​IMG]
     
  9. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.08.04   #9
    Tausend Dank, hab ihn gleich oben in den Post eingefügt! :D
     
  10. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 27.08.04   #10
    Also ich hab 18 € bei mir bezahlt. Hab das Zeugs auch nicht da gekauft.
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 27.08.04   #11
    was ist bei den aktiven schwieriger???

    RAGMAN
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.08.04   #12
    Ist etwa eine Stunde arbeit. ich würde 60,- verlangen.
     
  13. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.08.04   #13
    Verzeih mir die unhöfliche Frage, aber wer bist du? :D
    Laut deinem Avator und diesem Post, denk ich mal du arbeitest in nem Musikladen und bist dort für E-Gitarren zuständig, oder wie??? :confused:
    Warum würdest du 60 verlangen. Gerade wurde gesagt, es sei ne Stunde Arbeit. Selbst, wenn du für ne Stunde 20 (das wär natürlich der absolute Hammer :eek: ) verlangen würdest und noch was draufschlägst, solltest du bei höchstens 30 sein...:rolleyes:
    Nochmal die Frage: Kann da irgendwas groß kaputt gehen???
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.08.04   #14
    Ein selbständiger EDV-Trottel. Mein Stundensatz beträgt IT-Branchenübliche EUR 87,50 exkl. UST.

    Schraubereien an Gitarren und Verstärkern werden ohne MWST. um 60,- durchgeführt.
     
  15. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.08.04   #15
    Eigentlich wollte ich ne vernünftige Antwort...:rolleyes: ;)
     
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.08.04   #16
    Was ist an meiner Antwort unvernünftig außer meine "lustige" Berufsbezeichnung?
     
  17. Maverick018

    Maverick018 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.08.04   #17
    Ich hab jetzt net ganz gerafft wie das mit dem Thema zusammenhängt...:confused:
    Bist du hobbymäßiger Gitarrenbastler? Warum würdest du so viel verlangen?
     
  18. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.08.04   #18
    Genau, das bin ich. Kannst ja mal auf meine HP gucken.
    Ich verlange so viel, weil ich kein caritatives Unternehmen bin. Wenn mir jemand eine Problemgerät bringt und ich ihm helfen kann, dann bekommt er höchste Arbeitsqualität.
    Bei mir kannst Du z.B. sicher sein, dass ein Röhrentausch mit voll professionellem Bias Abgleich durchgeführt wird. Jeder "normale" Musikladen steckt Dir einfach die Röhren hinten in der Werkstatt rein und sagt "paßt schon".
    Ich würde auch niemandem einen EMG aktiv PU in die Stegposition bauen und die alten Potis drinnenlassen. Sowas mach ich einfach nicht, weil es unseriös ist.

    Ich lebe auch nicht davon, sondern mache das aus Spaß an der Sache. ich liebe Gitarren und Verstärker und ich weiß wie geil es ist, ein super eingestelltes Instrument zu haben.
    Wem es zu teuer ist, der braucht nicht zu mir zu kommen und ich bin ihm deshalb auch nicht böse. Ich mache auch in keinem Forum Werbung "für meine Dienste".


    Hier übrigens eine lustige aber durchaus ernst zu nehmende Preisliste von einem amerikanischen Röhrenamp Serviceshop:

     
  19. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 27.08.04   #19
    @Ragman: Soweit ich weiß muss man bei Aktiven doch noch etwas mehr machen oder? also mir hat man im Laden mal gesagt, dass die Passiven weniger Arbeit machen beim einbau...
     
  20. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.08.04   #20
    Richtig. Siehe meine Posts.
     
Die Seite wird geladen...

mapping