WAS macht ein wah jetzt genau

von black-skull, 24.02.04.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 24.02.04   #1
    ich weiss es bis heute noch nicht so genau was ein wah bewirkt :!: :?:
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.02.04   #2
    ein wah ist genau das selbe wie der toneregler an deiner gitarre bloß eben als fußpedal.
     
  3. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 24.02.04   #3
    ich dachte das macht immer so ne tonverschiebung :oops:
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.02.04   #4
    du kannst es ja mal ausprobieren, ton anschlagen und ganz schnell toneregler auf 0 und schnell wieder auf 10 und das wiederholt....
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.02.04   #5
    Also der Tonregler ist doch einfach ein Tiefpass.

    Ein Wah ist doch ne Kombi aus Hoch und Tiefpassfilter, die alles umliegende wegfiltern. Bleibt übrig: dünnes Mittelband. Deren Eckfrequenzen dann verschoben werden können -> Pedal.


    ...oder so ähnlich, soll Mecht mal erklären :-)

    Wenn überhaupt, wäre der Vergleich mit einer parametrischen Mittenverschiebung an einer aktiven Elektronik angebracht.
     
  6. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.04   #6
    Ähm Ray - falsch ...

    Ein Wah filtert nichts ... ein Wah BOOSTET ...

    also wenn du ein Wah-pedal runterdrückst Boostet es die Frequenz X bis > ( jeder Position ist logischerweise einer Frequenz zugeteilt ... )

    zB Pedal unten : dumpf , bass-geboostet , Pedal oben : kreischig , schrill , höhen-geboostet.

    Vergleichbar mit einem Dämpfer bei einer Trompete ...
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.02.04   #7
    Denn Wah-Dämpfer der Trompete kenn ich, hab selber einen :-)

    Aber wie soll ein Wah ohne Filter funktionieren?

    ---schnipp-----

    Wah-Wah/Envelope Filter

    Ein Effekt, der in den letzten Jahren wieder an Beliebtheit gewonnen hat. Es gibt zwei verschiedene Arten von Wah-Wah-Geräten, das manuelle oder das automatische. Das erste bedient man via Fuss, das zweite reagiert auf die Anschlagsstärke. In beiden Fällen wird das Eingangssignal durch einen Filter geschickt, welcher im Frequenzspektrum rauf- und runterfährt. Dadurch entsteht ein hundeähnliches Wau-Wau, was dem Gerät ja schlussendlich auch seinen Namen gegeben hat.

    ------schnapp------

    Guitarplanet erklärts übrigns genauso, nur dass die noch explizit von Hoch und Tiefpassfilter sprechen. "Bandpassfilter" scheint das Zauberwort zu sein..



    Und MS schreibt

    http://www.musik-service.de/Gitarren/gtEinsteigerFX-Tipps.htm
     
  8. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
  9. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.04   #9
    Owned 8-)
     
  10. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.02.04   #10
    Super ... 3 Aussagen
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 24.02.04   #11
    Nein, nur anders ausgedrückt :-)


    Ist ja auch egal. Zumindest machts was anderes als das Tonpoti :-)
     
  12. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 25.02.04   #12
    man könnte behaupten es wäre ein drittel-parametrischer eq. *lol*
    (kein boost/cut, kein Q nur ne Freq, und die ist auch noch ganz schön eingeschränkt [zum Glück])

    allerdings können das Gain und die 'Güte' (auch Q genannt, nicht Qualität) bei einigen wenigen Wahs geregelt werden.

    -> Dimebags Crybaby from Hell (Dunlop)
    Hammerteil, bringt erstaunlicherweise auch richtig runde, schmatzende Wah-Sounds
    -> Morleys Bad Horsie 2 (Vai)
    -> Crybaby 95Q
    -> Crybaby 535Q

    Wah On!

    cheers!

    SBL
     
Die Seite wird geladen...

mapping