Was sollte ein guter Lead Gitarrist können ?

von dennisbieser, 28.09.06.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Hey !

    spiele 3 Jahre ohne Lehrer, hab immer Rhytmn oder Lead in der Band gespielt, jetz bekommen wir einen zweiten klampfenspieler und ich werd wohl warscheinlich mehr lead und soli zocken, was sollte ich können als guter leader ?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Neulich am Fahrkartenschalter: "Ich hätte gern ein Fahrkarte" - "Gern - wohin soll"s denn gehen?" - "Was haben Sie den so alles da?"

    Also :D :

    1. Was macht ihr für Musik?
    2. Welche Kenntnisse hast Du bereits, bzw. wie spielst Du ein Solo mit Deinem aktuellen Können? Sagen Dir z.B. Begriffe wie Wechselschlag, Pentatonik, Molltonleiter, Bending, Vibrato, Slide, Triolen, Viertel-, Achtel-, Sechzehntel-Noten etwas?

    .
     
  3. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Ganz einfach : Musik machen !

    Jetzt fühl dich nicht angegriffen. Also es ist am wichtigsten, dass du nen guten Sound produzierst und dem ganzen einfach deine persönliche Note aufdrückst. Du bist nicht der Pimp, wenn du ankommst mit Sweep-Picking Orgien, Legato-Lines und lauter Verzierungen, das wichtigste ist eben, dass du es laufen lässt, dein Können kreativ einsetzt und zusammen mit deiner Band Musik machst.

    Auf deine Frage kann man anders nicht antworten (es sei denn du konkretisierst das ganze etwas mehr als in deinem Anfangspost).

    Was mit noch für dich am wichtigsten ist. Merkst du, dass du irgendwo Schwächen hast, dann musst du lernen daran zu arbeiten bis es deine Stärke ist. So bringst du dich und deine Band auch weiter und der Drummer wird wohl weniger seine Sticks nach dir werfen, weil du wieder aus dem Takt geflogen bist oder so :D
     
  4. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 28.09.06   #4
    Kann man nicht verallgemeinern, wenn du Progressive Metal spielst dann wäre so ziemlich jede Technik von Tapping bis Sweeping angebracht, falls du Punk spielst reicht vielleicht nur die 08/15 A-Moll Pentatonik...also genauere Infos bitte.
     
  5. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 28.09.06   #5

    Das ist nicht dein Ernst oder ? selbstverständlich weiss ich was das alles ist.
     
  6. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.09.06   #6
    echt mal Hans.....was soll das?

    Da stellt diese junge Herr diese simple Frage, was er denn als Lead Gitarrist braucht. Und du kommst mit sowas....also bitte.....bisschen mehr professionalität......Er spielt ja kein billigen rhythmus, sondern Lead Part....er will doch nur die richtlinien für das Lead Gitarre spielen...

    also schau bitte auf www. eu - richtlinien - für lead - gitarristen .com nach.

    Keine Ursache
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.09.06   #7
    Wenn keiner weiß, was Du kannst, wird Dir auch keiner sagen können, was Du noch lernen/üben musst. Das ist doch logisch, oder? ;)

    Hast Du übrigens mittlerweile alle Fragen aus Deinem Thread

    https://www.musiker-board.de/vb/git...werchords-passen-zur-welche-pentatoniken.html

    klären/lernen können? Weil diese Dinge nämlich immens wichtig auch für das Solospiel sind.

    .
     
  8. sam_fisher

    sam_fisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #8
    :D danke für diesen beitrag, damit wäre alles gesagt LOL
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.09.06   #9
    Ich wills mal ganz anders herum angehen:

    Mal kurz zu meinem Hintergrund: Ich bin der einzige Gitarrist und so in der Verpflichtung ein bißchen mehr als ein Rhythmus-Brett hinzulegen, was mir eigentlich mehr liegt. Wir hatten dann mal zeitweise einen zweiten Gitarristen, der das machen sollte, worauf Du Dich demnächst spezialisieren willst. Das hat bei uns nicht sonderlich gut geklappt.

    Daraus mal folgende Erfahrungen:

    1. Da kommt ein Neuer ins Team. Die Aufteilung der Gitarren ist anders. Das erfordert ein völlig neues Zusammenspiel. In erster Linie mußt Du Dich mal viel mehr zurückhalten (Du hast ja - wenn ich das richtig verstanden habe - Rhythm und Lead gespielt, oder?). Ein guter Lead-Gitarrist muss vor allem eins gut können - sich einpassen. Und nur da spielen, wo es einen deutlichen Mehrwert bringt.
    Also erstens: lass dem anderen viel, viel Luft. Quetsch nicht in alles Noten rein, bloß weil Du jetzt entlastet bist vom Rhythm-Part.

    2. Arbeitet an Euren sounds. Die sollten sauber von einander getrennt hörbar sein. Auch das erfordert erst einmal eine sorgfältige Abstimmung. Also zweitens: schaut erst mal, dass ihr in der Band einen neuen sound hinbekommt.

    3. Du hast mehr Luft und Pausen. Also hast Du auch mehr Zeit, andere sounds und viel mehr Abwechslung über den Einsatz von Effekten etc. hinzubekommen. Also solltest Du drittens Dein soundspektrum erweitern.

    4. Rhythm muss ja nicht immer Rhythm spielen. Zweistimmige Soli können sehr effektvoll sein. Probiert auch mal so Sachen wie Frage-Antwort aus. Also - viertens - nagelt die Positionen in der Band nicht so stark fest, dass Ihr Euch Möglichkeiten verbaut.

    5. Was sind denn die Bereiche im Lead, wo Du immer schon dachtest: Mensch, wenn ich da mal mehr Luft, mehr Zeit zum Ausprobieren oder mehr Gelegenheit zum Mäandern hätte, dann würde ich das und das machen? Hast Du sowas? Wenn ja - dann fünftens arbeite daran.

    6. Geht gemeinsam daran, die neuen Möglichkeiten zu nutzen. Überdenkt die Arrangements gemeinsam - nicht nur Ihr beiden Gitarren - mal neu. Schaut also sechstens, ob Ihr mit einer Gitarre mehr, mehr aus den songs rausholen könnt.

    Wie Du bemerkt haben dürftest, bin ich kaum auf Techniken eingegangen.
    Zum einen, weil mir nicht klar ist, ob und wo Du da Aufholbedarf hast.
    Zum anderen, weil ich den Eindruck habe, Du fragst in erster Linie Dich, wie Du Dich auf die neue Situation einstellen sollst. Ich denke, alle in der Band sollten sich diese Frage stellen.

    If that was of no use for you - just forget about it.

    x-Riff
     
  10. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 30.09.06   #10
    Sehr schön.

    Ich finde alle Spamkids hier sollte sich ein Beispiel an X-Riff's Beitrag nehmen, weil ihr durch euren Hohn und Spott nicht gerade zu einem gemütlichem Boardklima und einem mentalen Vorankommen der jüngeren Generation beitragt. Schade eigentlich ...

    mfg, Controll.
     
  11. sam_fisher

    sam_fisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.06   #11
    das hat hans_3 getan, und die antwort von metallica612 kam ja postwendend...ich kann mir nicht helfen, aber da vergeht einem irgendwie die lust auf sinnvolle ratschläge, wenn konstruktive kritik so abgewatscht wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping