Was war Eure bisher SCHLECHTESTE Investition?

von wishboneX, 19.05.08.

  1. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 19.05.08   #1
    Hi,

    inspiriert durch den aktuellen "Erfolg" des aktuellen Threads https://www.musiker-board.de/vb/gitarren-anf-nger/271961-war-eure-bisher-lohnenste-investition.html dachte ich, die gegensätzliche Frage wäre vielleicht auch interessant für die Forumsgemeinde. Vielleicht verhindert das ja den einen oder anderen Fehlkauf.

    Ich mache mal den Anfang mit Sachen, die ich mir gut hätte sparen können.

    1. BOSS SD1 Super Overdrive:
    Gekauft wegen zahlreicher guter Kritiken hier im Forum und der wirklich interessanten Soundsamples auf der Boss-Website. Sicher ist das ein gutes Pedal, ich bin aber nicht warm geworden damit, ich konnte mit keiner meiner Gitarren und meinem Amp damit den gewünschten fetten, warmen, kratzigen Bluessound zaubern, den ich mir erhofft hatte (trotz aller erdenklichen Kombinationen mit meinem VOX-Amp). Dazu kommt, daß das Teil bei meinem Setup schon mit wenig Gain ein wirklich störendes Brummen erzeugt, dem man mit dem Noise Gate nur schwer beikommt.
    (Interesse? PM an mich ;-) )

    2. Behringer V-Amp2:
    Ein Füllhorn an Möglichkeiten, Sounds zu testen. Zig Amps, zig Effekte, es macht Spaß, damit zu "basteln". Aber leider (ein sehr persönlicher Grund) lenkt es gerade als Anfänger viel zu sehr ab. Außerdem ist der Sound bei vielen der Ampmodels bei näherem Hinhören doch recht mau und künstlich. Das kann mein VOX-Modeller deutlich, deutlich besser.
    Daher wanderte er bald wieder zu ebay.

    3. (nicht ganz ernst gemeint) Ein Fußbänkchen fürs Konzertgitarrenspiel:

    Tja, nach 2 Monaten klassischem Gitarrenspiel (und dem zwischenzeitlichen Leihen einer E-Gitarre) war dann für mich bald klar, daß die Zukunft für mich persönlich nicht in Menuetten, Französischen Tänzen etc., sondern mehr bei Billy Joe, Slash und Keith liegt. Und E-Gitarre spielt sich nun mal schlecht auf dem linken Oberschenkel mit Bänkchen. :-))))

    Christian
     
  2. daenni

    daenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    278
    Erstellt: 19.05.08   #2
    Meine schlechteste Investition war damals ein Fender Sidekick 25 Reverb. Damals hatte ich ja noch keine Ahnung und hab den Amp nur nach dem Aussehen gekauft :D. 65€ hab ich hingeblättert, obwohl das Ding niemals so viel wert ist. Der Sound war einfach Dumpf und Schlecht, bei aufgedrehten Höhen wiederum VIEL zu schrill und die Reverb-Einheit war so gut wie gar nicht zu hören (nur beim Rütteln des Amps).

    Hab ihn für 40€ auf dem letztens Musikerflohmarkt verkauft.
     
  3. lord_of_war69

    lord_of_war69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    1.07.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Hohentengen am Hochrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 19.05.08   #3
    ein billiges Gitarrenkabel eines Noname-Herstellers. Das Teil hat mir (aus welchem Grund auch immer) die ohnehin schon empfindliche Klinkenbuchse meiner Warlock zerstört. Die Folge: Verbau einer neuen Klinkenbuchse, nochmal ein neues Gitarrenkabel (diesmal ein besseres) und ein paar Wochen schlechte Laune, bis das Kabel geliefert und die Klinkenbuchse verbaut war. :rolleyes:
     
  4. freeair

    freeair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    10.01.14
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Nähe Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.076
    Erstellt: 19.05.08   #4
    Bei mir ist es mein Roland Cube 15x. Der ist weder Fisch noch Fleisch und deswegen habe ich mich jetzt entschieden, mir einen Vox DA5 zuzulegen.

    @wishboneX
    Mein Fußbänkchen war auch für die E-Gitarre eine super Investition. Wenn ich in meinem Sessel sitze und spiele, kann ich so mein rechtes Bein etwas höher legen und spiele gemütlicher.;)

    Gruß,
    Rainer
     
  5. swani

    swani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    384
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.025
    Erstellt: 19.05.08   #5
    Meine schlechteste Investition war ganz klar das Gitarren Einsteigerset für 69 €:mad:, welches ich bei ebay ersteigert habe. Das Geld war wirklich rausgeschmissen. Naja, aus Schaden wird man ja bekanntlich klug.(siehe lohnenste Investition):great:
     
  6. sebbi

    sebbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    7.158
    Erstellt: 19.05.08   #6
    Ich will ja nicht den Nörgler raushängen lassen, aber wäre dieser Thread (der "große Bruder" genauso) nicht viel besser im Umfragen-Unterforum aufgehoben? Ich wüsste nicht, wieso das zu "Anfänger" besser passt, als zu "Umfragen". Vielleicht sollte der Threadersteller einen Mod bitten, den Thread zu verschieben.
    ... das aber nur am Rande.

    Meine schlechteste Investition war meine erste "Gitarre" und mein erster "AMP". Das war ein Komplettset bei eBay für 120 €. Eine "Santander-Stratocaster" und ein "High-X-AMP" (oder so ähnlich) :D.
    Die leere Hülle des "AMPs" steht heute verstaubt und zerfetzt unter meinem Schreibtisch. Die "Gitarre" hängt bemalt an der Zimmerwand :cool:.


    MfG, sebbi
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 19.05.08   #7
    Die Sünde schlechthin:

    Ein Marshall MG15DFX zu meiner Anfangszeit. Der erste AMP, im Shop vom Verkäufer empfohlen und dann gekauft. Nach wenigen Wochen ging mir das Teil schon auf die Nüsse. Und mit viel Glück konnte ich ihn nach drei Monaten wieder gut verkaufen.
     
  8. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 19.05.08   #8
    definitiv der dean markley promag gold-pu für meine akustische... war ein gehetzter kauf aus der not heraus... ich kenne wenige pickups, die schlechter sind und unnatürlicher klingen.
     
  9. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 19.05.08   #9
    So einen Thread gibt es doch aber schon wenn mich nicht alles täuscht. Der heißt doch:"Eure größten Fehlkäufe."

    Ich will aber nicht meckern. ;)
     
  10. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 19.05.08   #10
    - Ich hatte als allererstes Effektgerät eine Johnson J-Station. Mir wurde versichert, als ich mir ein Midiboard (Behringer FCB1010) holte, dass es damit funktionieren würde. Irgendwie hab ich das aber nicht auf die Reihe bekommen und weil mir das passende Board zur J-Station mit seinen glaube ich 300 € doch zu teuer war, bot mir der Verkäufer an, die J-Station, die damals glaube ich mich zu erinnern 350 € gekostet hat, gegen einen BEHRINGER V-AMP 2 zu tauschen oO. Unwissend wie ich damals als absolut blutiger Anfänger noch war, hab ich das natürlich gemacht, weil man selbst keine Ahnung hat und dann eben auf den Verkäufer hört.
    Das war schon ein derber Abstieg.

    - Eine schlechte Investition war auch der Kauf meines Yamaha PSR-730. Nicht weil das Keyboard schlecht ist, sondern einfach, weil ichs sogut wie nie genutzt habe, leider.

    - Behringer Racktuner BTR2000: Für Gitarre ist das Ding mit sicherheit ganz ok, ich wollte es aber für meinen Bass im Rack einbauen, die H-Saite konnte ich damit aber nie stimmen :evil:

    - sämtliche Thomann SSSnake Kabel, die bis auf ganz wenige Ausnahmen alle kaputt (und zum Glück umgetauscht) sind.
     
  11. Hankman

    Hankman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    12.08.11
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.05.08   #11
    Och ich Spam gerne...

    1. BOSS OC-2 Octaver
    Wann kann man sowas den mal ernsthaft einsetzten.
    er hat in den 3 Jahren 2 Bandproben mitgemacht... schad ums Geld...

    2.Boss MT-2 MetalZone
    Ich habe so oft versucht ihn vernüftig im proberaum einzustellen und es ist mir nie gelungen.
    Jezz hab ich ihn letztens aufgeschraubt und selbst nen bisschen rumgelötet.

    Tadaaaa mein selbstbenanntes MC-2 MathCore ! It's awesome!!!

    3. wahrscheinlich der V-Amp 2...

    knah
     
  12. maragoth

    maragoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Haldensleben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.08   #12
    mein harley benton strat-nachbau. damals bei ebay gesehen und gedacht, ich mach n klasse schnäppchen. 60€ hat se gekostet...ok, sie is nich grottig. für die anfänge reichte es hin. hab nun zum glück ne vernünftige gitarre^^
     
  13. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 19.05.08   #13
    Ein Behringer Halfstack (ist zum Glück schon etwas her und inwzischen wieder verkauft) und ein Satz Fender Saiten, bei welchem noch während dem Aufziehen der Saiten eine gerissen ist.
     
  14. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 19.05.08   #14
    Bei mir wars:

    - Behringer Hellbabe
    - J&D Gitarre mir der ich leider immer noch spielen muss:(

    mfg Soeren
     
  15. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 19.05.08   #15
    (gabs so einen Thread nicht schonmal? Hab in der Suche auf die Schnelle nichts gefunden, aber trotzdem meine ich mich da an etwas erinnern zu können...naja, was solls)

    - Boss MD-2 Mega Distortion

    Ich wollte (in meiner Anfangszeit :p ) einfach mal zum ausprobieren eine etwas heftigere Zerre für Downtunings, leider konnte ich damit üüüüberhaupt nichts anfangen (ob das am Pedal selbst oder ausschließlich an meinen Spielkünsten lag, kann ich nicht sagen)...also nach knapp 2 Tagen wieder zurückgeschickt.

    Wobei ich schon geneigt bin mal wieder eins anzuspielen um zu sehen, woran es denn wirklich gelegen hat :)

    cheers,
    Herr Ternes
     
  16. No-Fucking-Idea

    No-Fucking-Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    815
    Erstellt: 19.05.08   #16
    So einen Thread gibts definitiv schon, weil ich vor nem Jahr auch schon mal auf die Idee gekommen bin, so einen zu erstellen und da wurd er mir schon geschlossen mit nem Link auf den bestehenden Thread.
    Ich find ihn nur grad nicht.
     
  17. wishboneX

    wishboneX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 19.05.08   #17
    Oh, das wußte ich nicht. Hmm, vielleicht sind die Mods gnädig, läuft ja ganz gut bisher :-)

    Fehlkauf-Spitzenreiter bisher:

    BOSS und Harley Benton, sehr gegensätzlich.

    Mich hat mein eigenes Posting dazu animiert, das BOSS-Pedal nochmal auszupacken und dabei ist mir überraschend ein simpler und guter Verwendungszweck für das Teil im Proberaum eingefallen: Als Ersatz für ein teures Floorboard von VOX das BOSS-Pedal per an/aus zum Umschalten zwischen clean (Ampeinstellung) und verzerrt (dann vom BOSS).
    Feine Sache, bin gespannt, wie das bei der nächsten Probe wird. Mit dem VOX @ home klingt es gut.
    Wenn es nicht mein eigener Thread wäre, würd ich jetzt Karma-Punkte für den Denkanstoß vergeben, haha.

    Christian
     
  18. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.05.08   #18
    Peavey Rage 158 oder wie auch immer der Verstärker genau hies. Damals kurz vorm Verkäufer anspielen lassen ohne groß Vergleichsmöglichkeiten zu kennen. Schon nach 2,3 Monaten sehr unzufrieden gewesen, besonders mit dem Distortionkanal.
     
  19. djpn

    djpn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    1.08.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.05.08   #19
    Mein groesster Fehlkauf warn

    Marshall JCM800 Combo 50watt.

    Wollt damals unbedingt nen Roehrenamp, dachte Marshall...Roehre.. bestimmt geil ohne anzutesten einfach bei ebay ersteigert.

    Das ding hat sich so Mies angehoehrt das ichs nach nem halben jahr wieder verkauft hab.
    Hab sogar noch 50EU mehr bekommen *g

    Heute spiel ich aufn VOX AD30.. un das Ding schiesst den Marshall 5mal in die Ecke.
     
  20. Gis

    Gis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Groß - Umstadt -.-'
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 19.05.08   #20
    Der Behringer V-Amp 2...
    Kauft das teil bloß nicht! wie schon gesagt für anfänger ist er viel zu umfangreich! und man hat eig. nie n plan wie man n gescheiten Sound hin bekommt und für Fortgeschrittene ist das teil einfach zu schlecht. Also die Effekte klingen schon sehr künstlich...
    Naja ich bin ja jetzt eh ein fan von einzel effekten...

    Muchas Gracias
    Gis
     
Die Seite wird geladen...

mapping