Was wird hier getappt (Video, shredding)?

von The Melvin, 08.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.652
    Erstellt: 08.01.20   #1
    Hi Leute,
    ich interessiere mich für Shredding und bin über folgendes Video gestoßen:



    bei 1:13-1:18 tappt der Gitarrist in einer Skala auf dem Griffbrett runter und wieder hoch. Ich verwende solche Tonleiter-Tapping Sachen bisher nur für kurze Läufe á 1-2 Takte. Dabei mache ich in der Regel einen Hammer-on ("from nowhere"), einen Tap und einen Pull-off, d.H. 3 Noten pro Saite. Ab und an tappe ich auch mehr, allerdings mache ich da wenig mit der Greifhand.

    Jetzt klingt solch ein kurzer Tapping-"Run" allerdings für mich cool und bringt auch einen imo interessanten Klang mit sich; allerdings scheitere ich daran, herauszufinden, was hier denn eigentlich gespielt wird... mich interessiert vor allem das Legato der linken Hand und wie oft (pro Saite) getappt wird.
    Ich weiß, das ist sehr aufwändig rauszuhören, aber vielleicht könnte mich ja jemand auf den groben Weg geleiten, damit ich mir selbst solche Läufe schreiben kann! :)

    Danke
     
  2. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    810
    Kekse:
    6.572
    Erstellt: 08.01.20   #2
    Er spielt ganz normal Tonleiter mit der linken Hand und tappt dabei einfach die Quinte dazu

    Beispiel zum lernen der Technik:
    E-Saite T12 5-7-8
    A-Saite T12 5-7-8
    D-Saite T12 5-7-9
    E-Saite T13 7-8-10
    A-Saite T14-7-8-10
    D-Saite T14 7-9-10

    Übe das mal und leg dann Geschwindigkeit drauf ,)
     
  3. The Melvin

    The Melvin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.652
    Erstellt: 09.01.20   #3
    Cool, danke. Ich werde es mal bisschen üben. ;)
     
  4. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    810
    Kekse:
    6.572
    Erstellt: 09.01.20   #4
    und hier mal ein Tapping von mir das mehr in seine Richtung geht :

    e- Saite - T17 13-12-10 T15 8-10-12

    B-Saite - T15 12-10-8 T13 6-8-10

    G- Saite - T14 10-9-7 T12 5-7-9

    D-Saite - T12 9-7-5 T10 3-5-7

    A-Saite -T10 7-5-3 T8 2-3-5

    End: A-Moll Chord

    Viel Spaß damit ;)
     
  5. The Melvin

    The Melvin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    25.02.20
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.652
    Erstellt: 14.01.20   #5
    Danke auch dafür. Generell scheinen das ja meist normale Legato-Läufe zu sein, die mit gelegentlichen Taps garniert werden. Damit werde ich mal ein wenig für meine nächsten Soli experimentieren! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping