Tapping

von mYa, 31.03.07.

  1. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 31.03.07   #1
    Bitte nicht steinigen, wenns dir Frage schon gab, hab keine Antwort gefunden und auf Videos wars net zu sehen!

    Meine Frage (bin noch sehr, sehr unerfahren was Tapping angeht!), wenn z.B. das hier gespielt werden soll:

    5-12-8-5 (welche Saite is ja wurscht)

    Dann wird die 12 getappt und dann runter "gepullt off" bis auf den 5er.
    Allerdings wie fang ich an?
    Wie spiel den ersten 5er?
    Weil mit Plek in der Hand is das ja schon nen Stück weit dann mit den Pfoten zum Tappen zugelangen, außer man schlägt die Saite kurz neben dem Bund an wo man tappen will.
    Oder tapp ich den 5er einfach mit der Greifhand?

    Hoffe ihr versteht. Aber da hab ich eben so nen Verständnisproblem was des angeht. :D

    mYa
     
  2. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 31.03.07   #2
    Ist an sich ziemlich ungewöhnlich, glaube ich, mit der 5 anzufangen, weil man dann auf von dir beschriebenes Problem stößt...

    Wenns allerdings tatsächlich so ist, kannste die 5 ja einfach mit einem Pull-Off der Schlag-(bzw. jetzt Taphand) spielen.

    Grüße Ar.Key
     
  3. Iljak

    Iljak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 31.03.07   #3
    Ein Finger der rechten Hand auf den 5ten Bund.
    Nun tappst du mit dem zeigefinger der rechten Hand auf den 12ten Bund.
    Danach machst du einen Pull-off mit der rechten Hand, musst dabei darauf achte, dass du die Saite mit dem Zeigefinger nochmal zupfst.
    Das wars schon eigentlich.

    €: Ah du fängst mir der 5 an. Ja, das ist wirklich ziemlich ungewöhnlich, ich würde die 5 mit der linken Hand tappen, also einfach mit dem Zeigefinger draufhauen.
     
  4. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 31.03.07   #4
    Dies is eigentlich ne Übung von so nem Workshop und eigentlich steht drüber wann man tappt und Pull off und Hammer on und blabla...aber wie man DES macht hat der Gute halt schön unterm Tisch fallen lassen.

    @Ar.Key: die 5 wird aber am Anfang UND am Ende gespielt...also einmal geht pull off...aber net am Anfang...oder hab ich da was fehlverstanden?

    @Iljak: alles klar =)

    noch ne andere Übung in dem Sinne:

    5h8-12-5h8-12

    die 12 wird jeweils getappt.

    Mh...aber werde dann wohl mit der Greifhand tappen. :D
     
  5. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 31.03.07   #5
    finger 1 auf bund5, finger 4 auf bund acht und mit zeigefinger rechts die 12.
    denke nicht das man mit der 12 anfangen muss, da man das eh nur beim ersten mal hört mit was es angefangen hat, wenn mans rollen lässt...
    der typ von freelicks.net hat auch noch sone andre seite, da gabs genau dazu ein vid....
    man kann dann rechts variiren mit 13, 10 und 15....
    mannmannmann.....
    das einem das erst ein bassist erklären muss *gg*
    lg,
    dom
     
  6. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 31.03.07   #6
    Schlag den ersten 5er doch einfach mit der Fingerkuppe des Tappingfingers an. Passt zum Tapping-legato Sound und geht einfach.
     
  7. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 31.03.07   #7
    Das ist das, was ich meinte.
    Also dein erstes Beispiel, 5-12-8-5 würde ich so spielen:

    -Zeigefinger der linken Hand auf den fünften Bund
    -->Pull-Off mit der Fingerkuppe der rechten Hand vom 12. Bund (ist ja eigentlich egal von wo, aber dann bist du mit der Hand schon da), es erklingt also das a (wenn dus auf der e-Saite spielst)

    -->Dann Tap (mit der rechten Hand) auf den 12. Bund (-->e)

    -->gleichzeitig oder kurz danach legst du den kleinen Finger der linken Hand auf den achten Bund und machst dann wieder einen Pull-Off mit der rechten Hand (vom 12. Bund), es erklingt das c

    --> Du machst einen Pull-Off mit dem kleinen Finger, es erklingt also wieder das a

    Hoffe, das ist verständlich
     
  8. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 01.04.07   #8
    achso, alles klar!

    Danke für eure Antworten!

    Mh...hab jetzt mal ne Aufnahme gemacht, ist jetzt nichts wo iwie eigentlich was direkt mit meiner Problematik zutun hat, sondern einfach mal Tapping allgemein.
    Steh da noch ganz am Anfang. Viele werden jetzt sagen: übs langsam. Das mach ich auch =) und ich versuch auch das Tempo zuhalten, hab jetzt aber ne Aufnahme gemacht, so schnell ichs eben schon kann.
    Vielleicht kann mir das hier ja einer schnell bewerten. Das wäre supi!
    Dankee!

    hier
     
  9. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 01.04.07   #9
    erstmal fürn anfang nicht schlecht, langsam üben weißt du ja eh...
    nochn tipp: du solltest, wenn du die 12 tappst gleichzeitig den kleinen finger auf die acht legen, da die sonst 2mal klingt, hört sich beschissen an:D
    naja, eben den genauen ablauf ganz genau ansehen beim üben....
    und du musst versuchen sehr präzise zu werden, milimetergenau, damit du bei der 12 genau die stelle triffst die klingen soll, und das ist bei dem tempo nicht immer einfach...
    hold it,
    dom
     
  10. mYa

    mYa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 02.04.07   #10
    Danke für deine Antwort. Ich werd dran arbeiten x)

    mYa
     
Die Seite wird geladen...

mapping