Watt Regler

von Rainsch, 20.05.07.

  1. Rainsch

    Rainsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.05.07   #1
    hallo!

    kann man sich ein gerät in den amp einbauen mit dem man die watt reduzieren kann (25, 50, 75...)?
    im kleinen proberaum ein 100watt teil voll aufzudrehen, ist ja eher selbstmord...:screwy:

    danke für eure antworten, grüße rainsch
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 20.05.07   #2
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 20.05.07   #3
    Drehs halt nicht voll auf....

    Der Volumeregler ist doch praktisch ein "Watt-Regler"

    Davon abgesehen könnte man eine Regelbare Schirmgitterspannung einbauen, das hätte dann gewünschten Effekt, da solltest du dich aber mit einem Techniker drüber unterhalten.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.05.07   #4
    Du kannst zwischen Endstufe und Box eine Power-Soak heaengen.

    Gibt es von Marshall, Palmer und vielen anderen Hersteller. Such bitte mal nach "Power Attunuator" bzw. "Power-Soak".

    Eine weitere Moeglichkeit ist das halbieren der Endstufenroehren (d.h. du ziehst ein Roehrenpaar heraus, und hast dadurch nur noch etwa die Haelfte der Leistung). Aber Achtung: die Impedanz aendert sich dadurch (und du musst genau wissen welche Roehren du ziehen darfst... meistens aber das innerer oder aeussere Paar).


    Eine weitere atlernative (bei 6L6 und EL34) sind Yellow Jackets. Das sind Adapter, mit denen du EL84 in die EL34 oder 6L6 Sockel setzen kannst, so bekommst du aus 100 Watt ca. 40 Watt (allerdings wird sich dein Sound auch massiv veraendern).
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.05.07   #5
    Die Gitarre hat auch einen Volumeregler :D






    Von was für einem Amp reden wir überhaupt
    ?
     
  6. Rainsch

    Rainsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 20.05.07   #6
    keinen speziellen, generell.

    ich frage deshalb weil ich gehört habe dass ein röhrenverstärker sein volles potenzial erst dann entfalten kann, wenn man ihn ordentlich aufdreht?! bei 100watt im proberaum prost mahlzeit

    grüße rainsch
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 20.05.07   #7
    Na dann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping