Wei heißt diese Klinke?

von elefant97, 01.12.07.

  1. elefant97

    elefant97 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Hallo! ich hab nur ne kurze Frage, unzwar, wie man die normalen Klinken Stecker bezeichent, die man auch in nen normalen Line Eingang stöpselt. Ich hab ein Shure SM57 und ein altes Phillips, welches aber halt nur diese Klinke hat, welche in den Line-in passt.
    ICh will mir aber demnächst n Audio Interface kaufen. also brauch ich den passenden Stecker, um das Phillips darein zu kriegen!

    Würde mich über eine Antwort freuen!
    Mit freundlichen Grüßen elefant97
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 01.12.07   #2
    Naja, entweder "Klinke" (6,3 mm oder 1/4 Zoll) oder "Miniklinke" (3,5 mm). Ich kann jetzt natürlich nur die Glaskugel befragen, welchen Line-In du meinst. Aber im einigermaßen professionellen Umfeld sind nur die großen Klinken üblich ...
     
  3. Thomas.Sonntag

    Thomas.Sonntag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 02.12.07   #3
    Moin Moin,

    also wir bei "uns" unter den Musikern sagen immer nur kleine Klinke: das sind die die normale Kopfhörer haben, also 3,5mm.

    und große Klinke: die die ein normales Instrumenten Kabel hat. also 6,3mm

    wenn du gez in einen Musikladen gehst und sagst du brauchst nen adapter von klein auf große Klinke dann wird das schon das richtige sein, aber du weisst ja am besten wie die Klinke aussehen muss!

    Tom
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.12.07   #4
    Wenn du dir ein Audio-Interface kaufen willst und auch schon ein SM57 hast, dann ist es doch empfehlenswert, wenn man es über XLR to XLR anschließt. Oder sollen beide Mikrofone gleichzeitig genutzt werden ? Dann wirst du aber auch nicht viel Erfolg haben, da Mikrofon-Eingang und Line-Eingang zwei paar Schuhe sind, wo man nicht einfach ein dynamisches Mikrofon an einen Line-Eingang hängen kann.

    Übrigens: Kabel, Stecker, Verbindungen
     
  5. elefant97

    elefant97 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #5
    Erstmal danke für die schnellen Antworten! Ich glaub ihr habt mich noch nicht genau verstanden^^ Also: Ich kauf mir das Alesis IO 14, und möchte BEIDE MICS per XLR Anschluss gleichzeitig anschließen. Ok. ich bin jetzt davon ausgegangen, dass der gängige Eingang bei ner Soundkarte der, für die "kleinen Klinken" ist. Also diese Klinke ist an dem Phillips dran!
    Jetzt brauch ich halt n Stecker, der von kleiner Klinke auf XLR Klinke vergrößert, damit ich das anschließen kann. dazu kauf ich mir dann noch n XLR KAbel.

    Vllt. kann mir ja jemand n Stecker empfehlen und das Problem is gelöst! :great:

    Danke nochmal:)
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.12.07   #6
    nimm einen adapter von miniklinge auf grosse klinke. nimm eine DI box und von der DI box dann in deinen alesis

    (oder noch besser: verkauf das phillips bei ebay und kauf dir ein richtiges mikro)
     
  7. elefant97

    elefant97 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #7
    Das is mir auch grad eingefallen.. aber ich hab das Phillips halt noch hier so rumliegen und wenn ich das verkaufen will, krieg ich vllt. noch 10 euro dafür:rolleyes: is auch nicht besonders gut, aber ich will jetzt auch keine Profi aufnahmen machen. Brauch ich denn unbedingt ne DI-Box? kann ich das nicht einfach so per großer Klinke an das Alesis anschließen?
    Danke
     
  8. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 03.12.07   #8
    Leider ist das mit dem Musikladen nur ein schlechter Rat ich war in nem prof.-Laden und der wollt mir von 3,5 auf 2,5 einen Verkaufen das wird gern gemacht bei Leuten die keine Ahnung haben denn das Zeug wird man wohl schlecht los. NEin ich habe ihn nicht gekauft
     
  9. Thomas.Sonntag

    Thomas.Sonntag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 04.12.07   #9
    Ok, das sind dann wohl die Erfahrungen die jeder macht!

    Also ich hatte bisher noch keine Probleme wenn ich gesagt hab brauch groß auf klein oder klein auf groß! Und ich hab einen regen Verschleiss wa diese scheiss Stecker angeht!
     
  10. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 04.12.07   #10
    Hab ich auch gehabt ich nutz sowas jetzt einfach nicht mehr, Professionel ist es auf keinen Fall mit sowas zu Arbeiten Chinch GRO?klinke ist da schon besser
     
Die Seite wird geladen...

mapping