Weiß nicht welchen Ledergurt ich nehmen soll

von Ridden_Lightning, 29.04.08.

  1. Ridden_Lightning

    Ridden_Lightning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.08   #1
    Hallo!

    Also folgendes Problem:

    Ich habe eine ESP LTD EX-50 und die ist äußerst kopflastig. Habe zwar einen schönen Nylongurt mit Überlänge und seine Dienste waren immer gut, doch nervt es mich tierisch, dass meine Gitarre beim Spielen immer so sehr nach unten zieht...
    Als Lead-Gitarrist ist das recht schwierig dann noch ordentlich zu spielen, gerade wenn man schnell hin-und-her muss, da wir death metal spielen....
    ich konzentriere mich schon mehr darauf, die gitarre oben zu halten, als zu spielen :screwy:

    Jedenfalls habe ich mir jetzt vorgenommen, einen Ledergurt zu kaufen.
    Nun gibt es ja verschiede Möglichkeiten.

    Ich hätte da zum einen diesen normalen Ledergurt.

    Dann gibt es noch diesen hier, der ist aus Wildleder.

    Und dann noch einen mit normalem Leder, aber schöner Polsterung. Hier.

    Nun ist meine Gitte ja auch recht schwer. Da würde ich natürlich zu dem Gurt mit Polsterung tendieren. Lang genug sind sie ja alle. Nun frage ich mich, welcher von denen sich am besten eignet. Bei dem mit normalem Leder denke ich wird sie auch rutschen oder? Da habe ich ja auch die Angst, dass der mit Polsterung das ebenfalls tut.

    Der mit Wildleder ist wohl am rutschfestesten oder was sind eure Erfahrungen?? Meine Bandkollegen konnten mir leider nicht wirklich weiterhelfen, da ihre Instrumente leichter sind und da ein Ledergurt reicht.

    Könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben, diese Erfahrungen habt ihr doch sicher auch schon mal gemacht?

    Vielen Dank für die Hilfe und sorry, dass ich so viel jetzt geschrieben habe ;)
     
  2. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.04.08   #2
    ... mein Gott, probier es halt aus ;)
     
  3. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 29.04.08   #3
    Genau! geh in nen Gitarrenladen. Nimm deine Gitte mit und krall dir 5 Gurte und probiers ;)

    Das weisste dann 100% dass der Gurt was fuer dich is ;)

    Greets!
     
  4. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 29.04.08   #4
    Ich hab ein ähnliches problem mit meiner sg 400 wollte aber einen richtigen Ledergurt welcher durchgehend gleichdick ist am besten in schwarz kennt da einer einen ?

    Danke
     
  5. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.797
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 30.04.08   #5
    richtiger Ledergurt? Wildleder nicht? :confused:
    Wie wäre es damit:
    PLANET WAVES GITARRENGURT 25L00DX
    Schwarz pur, kein Logo, keine Aufschrift oder sonstwas das nervt.

    Ich habe selber so einen PLANET WAVES in dunkelbraunem Wildleder, der ist echt super verarbeitet, weich und rutschfest. Gibt es sicher auch in Schwarz.
    Die Wildleder habe ich jetzt nur spontan nicht gleich als Link gefunden.
     
  6. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 30.04.08   #6
    Hi,

    ich habe selbst den mittleren Wildledergurt, da rutscht gar nix mehr, funktioniert gut, edle Verarbeitung (wirkt teuerer als die 18€), sieht gut aus und durch die Breite des Gurts wird das Gewicht auch gut verteilt. Die Polsterung habe ich bislang nicht vermißt, kann aber auch nicht mit stundenlangen Gigs aufwarten.

    C.
     
  7. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 30.04.08   #7
    gibts nicht welche die am schluss nicht dünner werden ? also durchegehend 7 cm dicke oder so haben


    kann mir mal wer einen link für so nen wildledergurt schicken?

    hab nen schönen gefunden mit sattelleder der kostet aber 38 euro bisschen viel was kann der denn so viel mehr ?
     
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.797
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 30.04.08   #8
    Wie meinst Du das?
    Bis hin zum Gurtkopf hinten am Gitarrenkorpus?

    Das hab ich bei Ledergurten noch nie gesehen, weil die meist das schmale Gurtteil zur Längenänderung in den dicken Gurtteil "einfädeln".
    Ein durchgehend dicker Ledergurt wäre wohl nicht längenflexibel genug.

    Aber Nylongurte oder Gurte aus Tweed sind meistens durchgehend gleich dick.
    Da wird halt ähnlich wie bei Taschen die Läge variiert. Dafür wäre glaub Leder etwas zu dick.
     
  9. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 30.04.08   #9
    Hi
    bei den Gurten mit Clips bzw. Plastikteilen würde ich aufpassen.
    Wenn man sich damit mal mehr bewegt verleihen die ganz gerne mal kratzer.
    Ansonsten würde ich wirklich empfehlen in ein Musikladen zu gehen.
    Die haben sehr oft eine komplett andere Auswahl!
    Das heißt es sind zwar nur wenige Angebote anzutreffen, die man schon im Internet gesehen hat aber viele die man im Internet nie oder nur schwer gefunden hätte.
    So bin ich zu meinem Gurt gekommen. Ein absolutes noname Produkt. Hat 30€ gekostet und ist für meine Größe (194cm) absolut ausreichend. Ledergurt mit rauher Unterseite zwar ungepolster aber das kann meine Schulter noch ab ^^
    Also unbedingt mal durch die Läden ziehen und auch die kleinen Ortsgeschäfte nicht vergessen, die haben sehr oft eine größere Auwahl an den noname Produkten.
    Noname heißt in diesem Zusammenhang ja nicht schlecht. Mein Gurt ist wunderbar verarbeitet und hält das was er verspricht!

    mfg KG
     
  10. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 30.04.08   #10
    wieviel sollte man für nen ledergrut denn so ausgeben damit er nicht so schlecht ist, hab halt net soviel geld so 15 oder so ist zuviel ^^
     
  11. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.04.08   #11
    Habe den Wildleder-Gurt von HB als Zweitgurt. Ist mir zu steif vom Material her. Wenn er sitzt, dann sitzt er..., dann rutscht auch das T-Shirt z.B. ziemlich mit.
    Zweiteren Gurt hat der Gitarrero und den mag ich. Weich und glatt und scheint gemütlich und gut zu sitzen.

    Gruß,
    Olli
     
  12. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 30.04.08   #12
    Muss es unbedingt schwarz sein? Hier gibt es gerade einen zum Sonderpreis. Inkl. Versand 14,70€

    8cm breit, und richtig schön gepolstert.
     
  13. derfotograf

    derfotograf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    390
    Erstellt: 30.04.08   #13
    ich hab den hier: https://www.thomann.de/de/thomann_gitarrengurt_2bk.htm
    der ist super, wirkt zuerst ein wenig steig trägt sich aber ein, inzwischen will ich auf die polsterung nimmer mehr verzichten, mein nylongurt bleibt eigentlich immer im Koffer! Obwohl meine Jackson Dinky gar nicht soo schwer ist!
    wie gesagt kann ihn nur empfehlen, nutze ihn in etwa ein Jahr und hab keine Probleme, sowohl bei Proben als auch bei Auftritten, nüchtern und unter Biereinfluss nicht :D
    Top fürs Geld würd ich sagen!

    Kilian
     
  14. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 17.05.08   #14


    der war geil leider gibts den schon net mehr hat wer noch so angebote ?

    danke im vorraus
     
  15. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 17.05.08   #15
    Ich kann den mit gutem Gewissen empfehlen:

    https://www.thomann.de/de/prs_gurt_acc3112.htm

    Hab ihn selbst. Sehr weiches anschmiegsames Leder, sehr gut verarbeitet, Löcher müssen für Security Locks nicht vergrössert werden... Toller Gurt ! Leider nicht gepolstert aber das Weiche Leder und die Breite des Gurts machen das Wett. Mit meiner Strat wirds da nicht anstrengend. Allerdings isser halt nicht gerade billig...aber sein Geld wert :great:
     
  16. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 17.05.08   #16
    das das problem geld ist knapp sollte schon billig sein und wenns geht auch schwarz
     
  17. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 17.05.08   #17
  18. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 17.05.08   #18
    ist net was einfaches dickeres besser ?
     
  19. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 18.05.08   #19
    Tja, das ist wohl Geschmacksache. Ich für meinen Teil mag die dicken, breiten Ledergurte nicht. Ist wohl das sinnvollste, du probierst mal ein paar durch, wobei 15 € für einen Ledergurt natürlich sehr knapp bemessen ist.
     
  20. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    658
    Erstellt: 18.05.08   #20
    wollte auch so bis 22 oder so bezahlen aber halt ohne auprobieren hab in 3 wochen nen auftritt da brauch ich den ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping