Welche Basssaiten für B-Tuning???

von chimaira, 10.03.04.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 10.03.04   #1
    Hallo,
    ich spiel momentan nen Vinci 717 Satz. Bin mit dem
    aber nicht sonderlich zufrieden. Die Saiten sehen
    nach ein paar Tagen schon aus wie nach 3 Monaten,
    außerdem ist mir bei dem Satz mal ne 130er shock Saite
    gerissen.

    Wollt mal fragen ob ihr mir nen guten Satz
    (045 - 130 Saiten) sagen könnt.

    Ich spiel Metal (B-E-A-D Tuning) und hab
    in meinem Setup viel Tiefbass, ein paar
    Mitten und keine Höhen. Genau das sollten
    die Saiten gut übertragen (also auf keine
    Fall zuviel Höhen).

    Danke schonmal für die Antworten!!
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 11.03.04   #2
    Deine Soundbeschreibung hört sich zwar eher nach Reggae an, aber Geschmackssache... Vinci ist eigentlich schon recht dumpf, aber auch billig. Bei reißenden Bassaiten sollte man allerdings mal nach scharfen Kanten fahnden. Ein gut gemachter Allroundsatz wäre D'Addario XL, die Slowwounds etwas fülliger, wenn's noch extremer in die Richtung gehen sollte, könnte man auch über Flatwounds nachdenken, wo D'Addario Chromes zu den m.E. besten zählen. Für nicht näselnde Höhen empföhlen sich auch Pyramid Flatwounds. Sollte das immer noch nicht genügen, dann sollte man mit Nylon umsponnene Saiten (natürlich mit Stahlkern) andenken. Da gäbe es an 5-Saiter-Sätzen etwa Rotosound Tru Bass oder GHS Tapewound.
     
  3. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 12.03.04   #3
    Ich spiele auch ein B-Tuning. Allerdings dropped. :twisted:
    Empfehlenswerte Saiten für Tieftonmetall:

    D´addarios (siehe Heike )
    GHS - Bass Boomers (meine Liebsten)
    Warwick Black Label ( wenn`s ein bißchen knackiger sein soll )

    Die Vinci`s habe ich auch gerade auf meinem Zweitbass ausprobiert.
    Die sind schon wieder runter. Tut mir leid, aber die sind einfach nur
    billig. (Ich bin ja immer noch auf der Suche nach billigen UND guten Saiten, aber das wird wohl nichts mehr.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping