Welche Becken für Jazz?

von VisionBleak666, 25.04.07.

  1. VisionBleak666

    VisionBleak666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #1
    Da ich mir ja in Kürze ein Jazz-Set zulegen will, aber in dem Bereich überhaupt keine ahnung habe, welche Größen, Sounds, Serien und Marken sich am Besten eignen wollte ich einfach mal fragen welche Ride-Becken und (falls es auch hier gravierende Unterschiede gibt) welche hi-Hats sich für Jazz empfehlen!

    MfG VisionBleak
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 25.04.07   #2
    Klassisch wäre so etwas wie ein 20" Ride, ein 16" oder 18" dünnes Crash oder Crash/Ride, 14" Hats, evtl. großes China.

    Als Ideen: Paiste Traditionals, Signature oder Twenty; Sabian HH oder HHX, Zildjian K, K Custom; Meinl Byzance oder Amun; Istanbul Traditional; Masterwork Jazz Pojnter, Jazz Master; Anatolian Expression, Emotion, evtl. Ultimate.
     
  3. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 25.04.07   #3
    Möchte dazu anmerken dass die Masterwork Jazz Pointer imho gar nichtmal so jazzig klingen wie sie heißen, Jazz Master is da schon viiiel jazziger und smoother nenn ichs mal :D
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.04.07   #4
    zultan cs :)
     
  5. My SxWA

    My SxWA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    23.06.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Solms-Niederbiel/Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #5
    Wie schon genannt kann ich gerne die Byzance von Meinl empfelen. Es gibt eine extra Jazz Serie. Schaus dir doch einfach mal auf www.meinlcymbals.com an.
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 26.04.07   #6
    Die Bosphorus sind auch echte Jazz-Teller; kriegt man allerdings in Deutschland nicht so leicht. Von UFIP die Naturals und evtl. die Class.
     
  7. VisionBleak666

    VisionBleak666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #7
    Hmm... also erstmal danke. Ich hatte ehrlich gesagt gehofft bei der großen Auswahl etwas im Bereich zwischen 100€ und 200€ finden zu können. Das einzige, was ich preislich verkraften könnte wäre allerdings evtl. ein 20er Meinl Amun Ride. Alles andrere ist eindeutig zu teuer.
    Jetzt stellt sich mir noch die Frage, ob ich bei den Hi-Hats auch zu so teuren greifen sollte, da ich eigentlich den Qualitätsunterschied hier zu meinen Paiste 303- Becken nicht höre. Gibt es vielleicht hier einen günstigen Kompromiss?
    Und welche Hi-Hat-Größe währe denn für das Premier-Artist-Heritage-Set geeignet (oder welche Größe stünde ihm am besten) ?
     
  8. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 26.04.07   #8
    Also gebraucht kriegst du bei Ebay eigentlich so ziemlich alle hier genannten. Das Gleiche gilt auch für HiHats.
     
  9. hano

    hano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.07
    Zuletzt hier:
    17.09.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 26.04.07   #9
    Richtig gute Becken kosten einfach Knete, und in der Regl findest du Jazzbecken auch nur in den oberen Preisklasse.

    Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, mal die Avedis Serie von Zildjian oder auch Paiste Alpha anzutesten. Das sind ziemlich gute Allroundbecken und es gibt auch viele verschiedene Typen, z.B. ein Alpha Flatride.

    Bei HiHats musst du es selbst wissen, einfach mal antesten. Allerdings sollte der Gesamtklang deines SetUps relativ ausgeglichen sein.
     
  10. VisionBleak666

    VisionBleak666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #10
    OKay danke. dann guck ich mal bei Ebay. Jetzt hätte ich nur noch 2 kleine Fragen.
    1. was ist ein Flatride?
    2. Welche der insgesamt in diesem Thread genannt und empfohlenen Serien hat ein(en) kurzen/s Sustain?


    MfG VisionBleak
     
  11. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 26.04.07   #11
    ein Flatride ist ein Becken ohne Kuppe, meist etwas "trockener" mit weniger Obertönen im Sound.

    Ich möchte Dir aber mal noch einen anderen Gedanken mitgeben, ein "Jazzset" und ein "Jazz-Beckenset" macht noch lange keinen Jazzdrummer - warum versuchst du nicht erst mal mit deinem vorhandenen Material dich in die Materie einzuarbeiten. Wenn du gut spielst, wird kein Kollege irgendwas unpassendes über deine Ausrüstung sagen.

    Umgekehrt hast du das Problem, daß dein Können u.U. an deiner Super-Ausrüstung gemessen wird...

    Ein sehr guter Maßstab für Anschaffungen allgemein: Durch Auftritte sich das erspielen, was man anschaffen will - erstens hat es dann einen ganz anderen Stellenwert, weil man sich es "verdient" hat und zweitens kennst du dann besser deine Anforderungen und kannst entsprechend besser auswählen.

    ...auf jeden Fall kauft man Becken ab einen gewissen Preisklasse nicht mehr ungehört - Antesten ist absolute Pflicht, wenn irgendmöglich immer im Zusammenhang mit dem vorhanden Material....
     
  12. VisionBleak666

    VisionBleak666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #12
    Ja. Ich werd auf jeden Fall vorm Kaufen nochmal zum Musikschmidt fahrn und mir das anhören. Aber ich brauche zur Zeit einfach ein neues Set für Auftritte und da ich von Deathmetal auf Jazz umsteige werd ich mir ja wohl nicht noch ein "normales" Set kaufen. Weiterhin frage ich mich welcher Zuhörer bei einem so kleinen, bescheidenen Set auf die Idee käme, dass ich besonders gut wäre, vorallem, wenn man sich überlegt, dass mein andreres ungefähr die 3fache Größe hat. Außerdem hat doch keiner gesagt, dass ich nicht gut spielen kann!? Aber das ist ja egal. Zuletzt wüsste ich gerne noch, ob ich dich in so fern richtig verstanden habe, dass ich, als guter Spieler bessere und als schlechterer billigere Becken kaufen sollte. Und dann will ich noch anmerken das ich (abgesehen davon, dass ich mich für "gut genug, für ein teureres Becken") nicht das Geld dazu habe mir für eine Übergangszeit nochmal billigere Becken zu kaufen, nur um sie dann wieder zu verkaufen! Leider kann ich meinen Erfolg auch nicht an Einnahmen durch KOnzerte messen, weil unsre Band noch total unbekannt ist.
    mfG VisionBleak
     
  13. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 26.04.07   #13
    Wenn du da ein Set mit Becken im Wert von hunderten Euro das Stück hast, wird man zumindest schon erwarten, dass du einen einfachen Jazz-Beat problemlos spielen kannst und auch kompliziertere Sachen vermutlich kannst.
     
  14. VisionBleak666

    VisionBleak666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #14
    Naja. Dazu nochmal ein kleines Kontra. (obwohl das ja jetz in den Thread nich mehr wirklich reingehört): 1. Natürlich kann ich Jazz-Beats problemlos spielen und auch schwerere Sachen
    2. Ich habe überhaupt nich vor mir ein "Beckenset" in dem Sine,was ja denotativ schon eine gewisse Größe vorraussetzt, zu kaufen, sonder lediglich ein 20" Ride und ein Hi-Hat. Ich persönlich empfinde diese Zusammenstellung eher als minimalistisch.
    3. ich kann mir immernoch schwer vorstellen, dass ein Zuschauer, sollte er überhaupt Ahnung von Güte der Becken haben, aus der Distanz des Zuschauer- und Publikumsbereichs erkennt, dass meine Becken teuer sind geschweigedenn, dass er daraaufhin - sei es noch so unterbewusst- schlussfolgert, dass ich besonders gut spiele.
    Außerdem finde ich nach wie vor, dass mich ein besseres Set (selbst, wenn ich schlecht spielte) nur fördern würde.
    Andererseits käm ich mir als totaler Anfänger hinter einem Risenset natürlich bescheuert vor, doch meines Erachtens ist dieses Szenario in keiner HInsicht mit meinen Becken zu vergleichen.
    MfG VisionBleak
     
  15. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 27.04.07   #15
    Und weil die Jazz pointer gar nicht so jazzig sind heißen sie in Zukunft "custom pointer". Hab ein crash und ein Paar Hihats und kann sagen: geil. Denke das crash wäre trotzdem durchaus jazztauglich.
     
  16. VisionBleak666

    VisionBleak666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #16
    Meint ihr es würde sich lohnen anstatt eines Meinl Amun 20"-Rides 50€ mehr für ein Sabian HHX oder ein Zildjian K Ride auszugeben?
     
  17. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 27.04.07   #17
    Am Besten du gehst in einen Laden und testest die an. Dann kannst du das eher beurteilen bzw. findest vielleicht noch ganz andere Becken, die dir noch mehr zusagen :great:
     
  18. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 27.04.07   #18
    Das ist Geschmacksfrage, hier kann Dir nur jeder sagen was ihm/ihr gefällt. Da Du das Becken aber ja spielen "mußt" und es Dir entsprechend auch gefallen muß kann man Dir eigentlich gar nicht helfen. Wir haben nicht Deine Ohren und Deinen Geschmack.
    Wenn Du es trotzdem hören willst, ein Fuffi mehr für HHX oder K: Imho ja!
     
  19. VisionBleak666

    VisionBleak666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #19
    Okay, sowas hatte ich mir schon gedacht. Dann wrd ich mir die nochmal anhören. Danke!
     
  20. Transient-Shaper

    Transient-Shaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 27.04.07   #20
    Welche ich dir nahe legen kann sind:

    Anatolian Bras und Ultimate.

    Obs jetzt so perfekt ist magst du selber entscheiden ich finde sie zimlich geil für Mittelalter aber auch Jazz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping