Welche E-Gitarre und Verstärker brauche ich für Metal Musik für diesen Klang?(MP3)

von sebuko, 07.10.04.

  1. sebuko

    sebuko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #1
    Hi zusammen,

    Ich weiß , ich weiß. Jetzt kommt die 10000.000.000 Frage mit "welche E-Gitarre bla bla ".

    Aber nein. Ich habe schon eine tolle Stratocaster und einen "tollen" Verstärker. Die E-Gitarre klingt nett und schräg und rockig. Und die Marshall-Zerre klingt schön wie aaaaasch. Deswegen muß jetzt was Neues her.

    Da ich die ersten Griffe ganz gut draufhabe und Riffs auch ganz gut und fast fliessend hinbekomme, möchte ich langsam mal in die Pötte kommen und einen wirklich tollen Heavy-Metal Klang aus meinem zukünftigem Equipment kitzeln.

    Eine goile Hörprobe habe ich euch mal vorbereitet mit goilem E-Gitarren Sound und coolem Verstärker Klang.

    Hier ist der Link:
    http://www.geocities.com/sebuko3000/welcheegitarre.mp3

    Könntet ihr mir jetzt bitte sagen, mit welcher E-Gitarre und mit welchem Verstärker ich so einen Klang hinbekommen kann?

    Die Synthiesamples meine ich nicht. Dafür kann ich z.B. Fruity Loops oder den Skale-Tracker bemühen. Nein mir gehts wirklich nur um den Gitarrensound. Er klingt schwer, heavy, geil, düster....... einfach sehr maskulin :-) hihi ....

    Bevor ich jetzt 100 Gitarren antesten muss frag ich lieber mal die Profis vorher. Nähhhhhmlich euch :D

    Schonmal tausend dank für eure Mithilfe. :great:
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.10.04   #2
    Kannst du mit so ziemlich jeder hinkriegen...da is eher ein guter Amp von Bedeutung.
     
  3. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #3
    Mit ner Strat und nem Marshall MG10CD kriegste das aber niiiiitt hin :D

    Meinst vermutlich mit jeder E-Gitti mit Humbuckern drinn.
    Vermutete ich auch. Aber vermuten ist immer schlecht.

    Please more details.... ;)
     
  4. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.10.04   #4
    Viele Leute hier im Forum werden dir sagen dass man ab einem bestimmten Verzerrungsgrad eh nicht mehr hört ob's ein singleCoil oder ein humbucker is...

    ausserdem denk ich schon dass du so'n Sound mit deinem equipment hinkriegst...
    weil so geil is der auch wieder nicht...
     
  5. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #5
    Du kennst mein Equipment noch nicht :great:

    Tja. Eigentlich bin ich auch davon ausgegangen, daß man so einen Sound mit jeder E-Gitti hinbekommen müsste. Aber leider stimmt das nur teilweise. Meiner klingt im entferntesten ähnlich. Er neigt aber sehr schnell zum rauschen (Singlecoils???) und verliert unheimlich an Kraft. Es klingt irgendwie nach irgendwas. Aber Metal würde ichs nicht bezeichnen. Evtl. Für Trash-Metal wieder zu gebrauchen ;-)

    Ich vermute mal, daß sich das ganze mit dem Spider2 auch besser anhört was es auch tut (habs mir im Laden vorführen lassen).
    Aber diesen Sound hatte der kleine Spider2 dann auch wieder nicht, oder der Verkäufer hat genauso schlecht gespielt wie ich :D

    Any other hints´n hunts?
     
  6. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.10.04   #6
    1. Übung und Diziplin
    2. Eine Standarddistortion mit ein wenig am EQ herumgedrehe

    Bin nicht gerade geschockt von dem Sound, hört sich an wie viele andere Sampledemos auch...
     
  7. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.10.04   #7
    Ach,komm...das is so'n 08/15 Metal sound...Mitten eher raus,höhen auf 3/4, Bässe auf die Hälfte(evtl. weniger),mit Gain rumexperimentieren.
    Das mit dem Ruaschen der SC's stimmt allerdings...nunja.Wenn du anderes Equipment willst bemüh mal die SuFu...is doch eh immer das selbe:
    Ibanez,Yamaha,LTD,Epi + Roland cube,Line6 Spider II,Vox AD

    Und mit 'nem SpiderII kriegste den Sound sicher hin...und nochmal zum mitschreiben: so geil is der nicht!!!!!!
     
  8. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #8
    Seid ihr sicher, daß ich den Sound aus meiner Strat mit Marshall mg10cd herauskitzeln kann?

    Währe ja prima. Na dann probier ich mal ein bischen mein Effekzboard aus und spiele mal am EQ rum. Wenns das bringen würde, wärs goil.

    Falls jemand noch andere Tips hat nur immer raus damit. :p

    Soweit schonmal THX! :great:
     
  9. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #9

    Der Song is nix anspruchsvolles. Klingt aber irgendwie goil und ist easy zu spielen. Jedenfalls dachte ich das :D

    Die SuFu hab ich vorher schon ordentlich durchgeschrubbt :cool: und deine aufgezählten Beispiele gefunden. Aber ob sich eben diese auch so anhören weiß ich ja leider nett. Aber wenn ihr ale meint der kleine Spider2 reicht dafür solls mir recht sein. Mein Geldbeutel freut sich :D

    Und wehe einer macht mir den Song nochmal schlecht, gelle? :D
    Der isch guuuuuuuuaaaat!!!
     
  10. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 07.10.04   #10
    Der is spitze damit ich jetz einschlaf... :D :D :D :D

    MUahahahahaha
     
  11. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #11

    Böööse Welt :twisted: , bööööser Bub :D
     
  12. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #12
    Jetzt hab ich noch was probiert und was herausgefunden.

    Von nem Superkumpel hab ich hier noch nen Alesis Midiverb-III herumstehen mit extra Hall und auch Boost (obwohl der garnett groß erwähnt wird) :D

    Jedenfalls hab ich mir datt mal zwischengeklemmt (Gitarre und Amp natürlich :p ) und herumgespielt. Klang ganz nett mit echos, Chorus , etc....

    Das interessant ist aber der Input und Output Regler.
    Dreh ich den Input auf 12 Uhr und den Output bis zum Anschlag auf 5 Uhr und schleife den wieder in den Marshall mg10cd, bekommt man ne super kräftige zerre hin. Klingt viel geiler wie vorher. Zwar noch nicht ganz perfekt, aber damit denke ich leben zu können.

    Also ist der Marshall Overdrive technisch zu schwach auf der Brust was ich ne Frechheit finde von Marshall. Dann sollten sie nicht Metal auf Ihrer Homepage anpreißen mit diesem schwachen Amp.

    Also mit ZusatzBooster :D klüngelt datt Ganze scho ebbes besser.

    Kann ich nur jedem empfehlen, der auch unzufrieden ist mit seinem schwachen Amp. Einfach nen Booster suchen und zwischenklemmen.

    Also i bin happy. I frrrei miii :D :great: :D

    Thanx für eure goilen Anregungen.

    Wenns noch Tips gibt fürs tunen nur raus damit.

    Achja. Beim rumspielen mit dem EQ hab ich gar kein Unterschied gehört bei Zerre. Muss datt dingens mal im clean testen.

    Marshall ist halt doch gut (wenn man bisserl nachhilft :D ).
     
  13. Delta

    Delta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    10.03.09
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #13
    ICh wollte mir acuh den MG10cd holen.
    vielleciht doch eher mg15cd? mehr power?
     
  14. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #14
    Ich verkaufe meinen für 79 Euro. Der ist echt super :D
    Komm nach Neu-Ulm und hol ihn gleich ab :great:
    Hat noch 2 Jahre Garantie. ;)

    Nein. Also wirklich empfehlen kann ich dir den kleinen nur für clean Sound. Hab ihn mir aber wegen der Zerre geholt und bekam nen Schock als ich den das erstemal in Betrieb hatte. Okay war auch mein Fehler (wer spielt shcon voll Akkorde auf Zerre :D ) aber für Heavy ist der echt nicht genug.

    Wenn du die 60´er Jahre Zerre von Jimi Hendrix magst, bist du damit gut bedient. Der klingt recht ähnlich (bis auf die spezial Tretmienen Effekte natürlich wie Cry Baby und Wah hawahahwa oder wie datt heißt :p ).

    Kommt einfach auf den Geschmack an.
    Für clean und 60´er Rock empfehle ich dir Marshall MG10CD und drüber.
    Für Heavy aber eher den Spider2.
     
  15. Delta

    Delta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    10.03.09
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #15
    aber der ist sso teurer
     
  16. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.04   #16
    Dann nimm doch meinen. Der ist 20 Euro unterm empfohlenen Ladenpreis und ist neu :D

    Bekommst noch gratis KLINKE Kabel dazu für die Gitti.

    Woher bist du denn?

    Bei Interesse melde dich halt nochmal.

    Achja. Natürlich kannste den erstmal hier testen und anhören.


    Spider 2 ist natürlich teurer. Bekommst aber auch einiges dafür.
    Aber stimmt. Mir sitzt die Kohle auch nett so locker im Moment und kenn das.

    Also los. Schreib mir ob den haben willst :great:
     
  17. Delta

    Delta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    10.03.09
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.04   #17
    der ladenpreis liegt bei 90, oder?
    steht in meinem profil. elmshorn ne 3/4 stunde von hamburg wech.

    BTW: könntest du deinen ava änder, bitte bitte? ich bekomme alpträume von dem :(
     
  18. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.04   #18
    Ich meinte den empfohlenen Marshall Preis. Sorry. Ladenpreis kenn i netta. Hab ihn auch bestellt.

    Ups. Wohnst ebbes weit weg. Oki. Dann behalte ich ihn und "modde" ihn noch ein bisserl auf :D

    Was soll ich ändern? Blick i netta :confused:
     
  19. joei

    joei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.04   #19
    der sound ist nicht so beeindruckend. das ist viel aufnahmegedöhns mit drinnen... miss deinen sound lieber mal an nem live act. das ist etwas näher an der proberaumrealität

    also ich würde humbucker empfehlen.
    der sound klingt auch sehr... sagen wir... kantig. mit ner transe bekommste das hin denk ich. röhre klingt etwas wärmer und definirter


    mein tipp falls du n effektboard und n transistor hast:
    outgain auf dem board hoch und den amp etwas zurück drehen, dann haste n ordentlichen attack. also etwas mehr bumms und weniger rauschen...

    n kompressor wäre auch noch gute anschaffung
     
  20. sebuko

    sebuko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.04   #20

    Hi Joei. Danke für deine Tips.
    Ich habs so eingestellt im Moment:

    Effektboard: Input (von Gitarre) 50%.
    Output 100%
    Mix 50%

    Marshall MG10CD: Gain 80% oder 100%.
    Volume 25%
    Contour 0%

    Für den ersten Eindruck klangs ganz goil. Werde das ganze dann noch mit nem Reverb oder Delay antesten. Ist jetzt echt super geworden.
    Wie du schon sagtest. Die Attacke ist nun viel Stärker und Kräftiger.
    Kein Vergleich zu vorher. Ich glaube hier könnte man mal ein neue Rubrik rausbringen mit dem Namen "Amp-Modding" :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping